* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 07:01

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2013, 17:14 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Mai 2013, 16:18
Beiträge: 2665

Danke gegeben: 114 mal
Danke bekommen: 123 mal
May hat geschrieben:
"Wissen sie lieber Polizist, ich hab ganz viel getrunken und bin jetzt hingefallen. Ich komm gar nicht mehr nach Hause. Bitte bitte nehmen sie mich mit?"

Wie kann man bitte Alkoholisierung erklären.
Wenn ich Polizistin wäre, würde ich keine Besoffenen nach Hause kutschieren. Und wenn dürfen die mir gerne das Tankgeld bezahlen. :)


wenn du Polizistin wärst, würde ich Drogen in meinen Unterhosen verstecken :laugh: und auf eine Leibesvisitation hoffen... :girl:

______________________
Mac war schon immer cool, anders, halt für Leute die gegen den Strom schwimmen wollen. -MrAnderson-


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 20:53 
Glücksschwein
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Feb 2012, 02:59
Beiträge: 185

Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 30 mal

Schönes Erklärbärvideo auf Youtube.
Edit: (Siehe Threadanfang)

Falls ihr das Video gesehen habt, wie lautet Eure Meinung dazu?
Ich meine, jeder hat sich bestimmt in den letzten Tagen so seine Gedanken darüber gemacht, das Thema ist mal mehr, mal weniger in den Medien präsent.
Meistens wird da von politischer Seite abgewiegelt: Alles nicht so schlimm.
Aber im Grunde genommen belegen die Beispiele im Video, wo das System versagt hat, dass man sich eben doch Sorgen machen muss.
Nörs hat ja zum Thema FB schon etwas hier gepostet http://www.pinkes-forum.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=2439

Das war mir auch schon bekannt, ich für meinen Teil hatte auch vor, mir genau zu überlegen, was ich wo schreibe.
Dank dem Video kann ich dieses Gefühl jetzt auch in Worte fassen: Eine Schere im Kopf.
Im Video ist auch einiges drastisch dargestellt, zu überzogen und reißerisch beschrieben.
Aber das sei hier mal ausgeklammert, da unsere Regierungsvertreter genau das Gegenteil machen.
Das Video soll von meiner Seite jetzt auch nicht gegen den Staat mobil machen, es soll nur Sachen erklären, als Info dienen, quasi ein Werkzeug.
Eine Meinung muss man sich aus den Infos immer selber generieren.
In diesem Sinne:
Viel Spaß beim diskutieren.

PC: Viele Grüße hier noch an die Stasi 3.0 Mitarbeiter, hatte schon das Vergnügen mit euren Vorgängern. Möget ihr an Eurem eigenem System ersticken, wohl bekomms.


Zuletzt geändert von Chaosfield am Do 1. Aug 2013, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 20:55 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:43
Beiträge: 20303
Punkte: 50

Danke gegeben: 1292 mal
Danke bekommen: 1263 mal
[NEWS] Überwachungsstaat ..?


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 21:01 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50335
Punkte: 50

Danke gegeben: 3151 mal
Danke bekommen: 3952 mal
Habs mal zusammengeführt. Ist irgendwie exakt das gleiche :nerd:

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 21:02 
Glücksschwein
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Feb 2012, 02:59
Beiträge: 185

Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 30 mal
May hat geschrieben:
http://www.pinkes-forum.de/forum/viewtopic.php?f=51&t=2495 ..?

Shit, muss ich vorhin überlesen haben. :sleep:
Extra noch das ganze Politforum durchkämmt. Na gut, kann ja einer der Mods mit eingliedern.

PS: Ahja, schon passiert. :laugh:


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 5. Aug 2013, 16:45 
Glücksschwein

Registriert: Sa 6. Okt 2012, 20:13
Beiträge: 168
Punkte: 2

Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 30 mal
 Betreff des Beitrags: Der Überwachungsstaat

Heyo.
Hier ein Thema welches mir wirklich am Herzen liegt.
Viele von euch kennen das Video bestimmt schon.



(Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Bitte logge dich ein oder registriere dich, um diesen Inhalt zu sehen

______________________
"Mein erstes Mal - Die besten 30 Sekunden meines Lebens!"

"Ich hätte gerne Sex im Auto. Oder nur Sex. Oder nur ein Auto."


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 5. Aug 2013, 16:47 
Pinkie Pie
Attention Whore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 16:46
Beiträge: 27869
Punkte: 50

Danke gegeben: 3297 mal
Danke bekommen: 2105 mal
[NEWS] Überwachungsstaat

______________________
I'm scared to get close and I hate being alone
I long for that feeling to not feel at all
The higher I get, the lower I'll sink
I can't drown my demons, they know how to swim


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 5. Aug 2013, 17:20 
Glücksschwein

Registriert: Sa 6. Okt 2012, 20:13
Beiträge: 168
Punkte: 2

Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 30 mal
BlueBubbleEngel hat geschrieben:
http://www.pinkes-forum.de/forum/viewtopic.php?f=51&t=2495


Oha! D:
Tut mir Leid..

Wenn man bei der Suchfunktion Überwachungsstaat eingibt, heißt es nur "Es wurden keine passenden Ergebnisse gefunden.". :(

______________________
"Mein erstes Mal - Die besten 30 Sekunden meines Lebens!"

"Ich hätte gerne Sex im Auto. Oder nur Sex. Oder nur ein Auto."


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 5. Aug 2013, 17:23 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50335
Punkte: 50

Danke gegeben: 3151 mal
Danke bekommen: 3952 mal
Zum zweiten mal jetzt meinen Thread geklaut..? :nerd:
Ich verschieb das mal.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2014, 01:26 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 27999
Punkte: 21

Danke gegeben: 3662 mal
Danke bekommen: 3207 mal

Neue Spionage-Methoden
Was User bei Facebook schreiben, liest der BND live mit


Image

Beim Bundesnachrichtendienst geht offenbar die Angst um, den Anschluss an andere Geheimdienste zu verlieren. Medienberichten zufolge soll digital aufgerüstet werden. Der BND hat sogar vor, soziale Netzwerke in Echtzeit auszuforschen und Daten in NSA-Manier abzugreifen.

Der Bundesnachrichtendienst (BND) will die sozialen Netzwerke Medienberichten zufolge künftig in Echtzeit ausforschen können und massiv in digitale Technik investieren. Die Pläne gehen aus mehreren vertraulichen Unterlagen des Auslandsnachrichtendienstes hervor, wie „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR berichten. Bereits in diesem Jahr will der BND den Informationen zufolge seine Technik verbessern, um Weblogs, Foren und Portale wie Flickr, Facebook und Twitter systematisch auswerten zu können.

Das Projekt laufe intern unter dem Titel „Echtzeitanalyse von Streaming-Daten“ und sei Teil einer so genannten Strategischen Initiative Technik, heißt es in den Berichten weiter. Die Kosten des Programms, das vorerst bis 2020 laufen solle, würden vom BND insgesamt auf rund 300 Millionen Euro beziffert. Der Bundestag solle die Summe in den kommenden Wochen bewilligen.

BND bedient sich an Argumenten der US-Geheimdienste
Dem deutschen Auslandsgeheimdienst geht es offenbar auch um die Ausspähung der Verbindungsdaten. Es sind eben diese Methoden, wie sie durch US-Geheimdienste bekannt geworden sind und wegen ihrer massenhaften Daten-Speicherung massiv in der Kritik stehen. Dabei mache er sich auch die Argumente des US-Geheimdienstes NSA zu eigen und bedient sich an deren Gründen: Durch die Ausforschung könne man sich, wie Nachrichtendienstler erklären, ein genaueres Bild über die Lage im Ausland verschaffen. Die Analyse von Metadaten sei überdies ein weniger starker Eingriff in die Privatsphäre, weil man im Gegenzug auf das massenhafte Ausspähen von Inhalten zunächst verzichten könne.

Der BND verwies laut „Süddeutscher Zeitung“ im Gespräch mit Parlamentariern auch darauf, dass befreundete Nachrichtendienste aus dem Ausland methodisch viel weiter seien als der BND, insbesondere die NSA und der britische Geheimdienst GCHQ. Wenn nicht bald strategisch digital aufgerüstet werde, drohe der BND noch hinter den italienischen und den spanischen Geheimdiensten zurückzufallen.

Verfassungsrechtler: Staat muss Bürger schützen
Der frühere Richter am Bundesverfassungsgericht, Wolfgang Hoffmann-Riem, mahnte jüngst im Untersuchungsausschuss des Bundestages zur NSA-Spähaffäre, dass es eine Pflicht des Staates gebe, die Vertraulichkeit und Integrität von Kommunikationssystemen zu schützen. Der Bund habe für sichere Netze zu sorgen. Wenn ausländische Staatsorgane in Deutschland Gesetze verletzten, müsse der deutsche Staat das unterbinden.

Der Mannheimer Professor für Öffentliches Recht, Matthias Bäcker, beklagte vor dem Gremium, für die Arbeit des BND fehle zum Teil eine ausreichende gesetzliche Grundlage - etwa für die Überwachung von Telekommunikation im Ausland. Das Recht setze dem BND an dieser Stelle im Grunde keine Grenzen. Wenn der BND aber alles dürfe, was man ausländischen Nachrichtendiensten vorwerfe, „dann ist das in einem Rechtsstaat kein besonders erfreulicher Zustand“.

Die Opposition will die Aufrüstung nicht hinnehmen. Die Linke forderte, die Pläne umgehend zu stoppen. „Die Linke wird alles tun, um diesen Irrsinn zu verhindern“, sagte Fraktionsvize Jan Korte. Er rügte, der Sicherheitsapparat solle in ungekanntem Maße aufgerüstet werden - ausgerechnet jetzt, fast genau ein Jahr nach den ersten Enthüllungen über die Spähaffäre rund um den US-Geheimdienst NSA.

Widerstand bei der Opposition
Auch die Grünen kündigten Widerstand an. „Bevor neue technische Möglichkeiten geschaffen werden, muss die Arbeit des BND im Ausland grundsätzlich auf den Prüfstand“, sagte der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele der dpa. Er sitzt für die Grünen im Geheimdienstkontrollgremium und auch im NSA-Untersuchungsausschuss.
Vor wenigen Tagen hatten Verfassungsrechtler im NSA-Ausschuss beklagt, der BND operiere bei der Auslandsaufklärung weitgehend im rechtsfreien Raum und ohne ausreichende Gesetzesgrundlage. Der Dienst könne nahezu nach Belieben Daten sammeln und auswerten - ähnlich wie die NSA.

Ströbele will notfalls bis ans Bundesverfassungsgericht
Ströbele nannte die Gutachten der Juristen alarmierend. Die Regierung müsse dringend reagieren. Für die Auslandsaufklärung des BND sei eine neue gesetzliche Grundlage nötig, die klare Grenzen setze. Ströbele kündigte an, dies im Geheimdienstkontrollgremium zur Sprache zu bringen. Wenn sich dort nichts tue und auch die Regierung nicht tätig werde, behalte sich die Grünen-Fraktion vor, in der Frage vor das Bundesverfassungsgericht zu ziehen. Auch Korte mahnte, alles deute darauf hin, dass die BND-Abhörpraxis verfassungswidrig sei.

Der innenpolitische Sprecher der Unions-Fraktion, Stephan Mayer (CSU), sagte dagegen im Deutschlandfunk, moderne, effektive und zeitgemäß arbeitende Nachrichtendienste seien im nationalen Interesse. Daher sei es auch gerechtfertigt und nötig, sie technisch aufzurüsten und auf dem aktuellen Stand zu halten.

Entwicklungen rechtzeitig erkennen
"Der BND ist der Auslandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland. Davon auszugehen, es ginge ihm um die Kommunikation der deutschen Bevölkerung, wäre völlig fehlinterpretiert", hieß es am Sonntag allerdings aus Sicherheitskreisen. Das Gegenteil sei der Fall. Der BND halte sich an Recht und Gesetz.

"Die Kommunikation von Grundrechtsträgern wird in einem mehrstufigen Verfahren systematisch herausgefiltert und rückstandslos gelöscht. Bei der Überwachung von sozialen Netzwerken liegt der Fokus allein auf Ausland-Ausland-Kommunikation, also auf der Kommunikation von Ausländern im Ausland." Ziel sei es, so aus dem BND-Umfeld weiter, Entwicklungen rechtzeitig zu erkennen, die für die Sicherheit Deutschlands von Bedeutung seien - "beispielsweise einen zweiten arabischen Frühling oder Krisenlagen."

Quelle: http://www.focus.de/politik/deutschland ... 1406011528



Willkommen im Überwachungsstaat! :party:

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2014, 09:01 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50335
Punkte: 50

Danke gegeben: 3151 mal
Danke bekommen: 3952 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Willkommen im Überwachungsstaat! :party:

Was ist daran neu?

Btw ist aktuell auch noch nix durch. Jetzt ist erstmal #Aufschrei

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2014, 09:23 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 22:54
Beiträge: 8390
Punkte: 2

Danke gegeben: 113 mal
Danke bekommen: 836 mal
Bisschen peinlich.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2014, 09:30 
Pink Panther
¦[·Rebellin ohne Grund·]¦
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jul 2012, 22:10
Beiträge: 4722

Danke gegeben: 778 mal
Danke bekommen: 806 mal
Und dann haben hier manche Sorge, dass Wolfsblut irgendwas in der Datenbank lesen könnte. :D

______________________
"Da wo bei anderen die Vorstellung von Liebe ist, ist bei mir nur ein schwarzes Loch... und dieses Loch wird gefickt."


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 2. Jun 2014, 09:33 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 27999
Punkte: 21

Danke gegeben: 3662 mal
Danke bekommen: 3207 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Was ist daran neu?

Btw ist aktuell auch noch nix durch. Jetzt ist erstmal #Aufschrei

Ich bin auch nicht überrascht. :D Allerdings ist auch genau das schon erschreckend, dass man diesen Generalverdacht, unter dem jeder Bürger gestellt wird, schon als normal ansieht.

Ich hoffe ja auf einen Aufschrei und zwar bevor es zu spät ist.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2014, 02:37 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Ich hoffe ja auf einen Aufschrei und zwar bevor es zu spät ist.

Ich gebe hiermit den neuen Kurs bekannt:
- Öffentlich davon Abstand nehmen und alles unter den Teppich kehren.
- Anschließend die Überwachung einrichten und fleißig mitlesen.
- Falls das bemerkt wird: "Die Amis warens!"
- Profitieren. :laugh:

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de