* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Di 23. Apr 2019, 00:02

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 191 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 21:51 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:00
Beiträge: 4729
Punkte: 5

Danke gegeben: 952 mal
Danke bekommen: 453 mal
Intelligenz ist eine sehr allgemeine geistige Fähigkeit, die u.a. die Fähigkeiten zum logischen und abstrakten Denken, Problemlösen, raschen Auffassen, Lernen aus Erfahrung und noch irgendwas umfasst. So. :nerd:

______________________
"I don't like people and sarcasm is my only defense"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 15:25 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 46723
Punkte: 2

Danke gegeben: 575 mal
Danke bekommen: 3835 mal
Es hilft, wenn man sich mit dem Gegenteil beschäftigt.

The 5 Stupidest People On The Planet (Are All Donald Trump)
http://www.cracked.com/blog/the-5-stupi ... ald-trump/

Artikel von Seanbaby; gibt wenig lustigere Menschen auf diesem Planeten. Der Abschnitt zu Trumps Wall ist Kunst:

Knowing nothing about how to do something but also being the only one who can do it is Donald Trump's defining philosophy. He went into his campaign telling everyone how he knew nothing about politics, and that's virtually the only thing he didn't lie about. But of all his shortcomings, nothing demonstrates a Pure Intellect Untainted by Expertise as much as his stupid fucking Mexico WALL.
To think a wall is the solution to drugs, illegal immigration, or human trafficking requires a spectacular lack of knowledge. You have to carefully not read the first sentence of the first Google result on any of the issues. Most undocumented immigrants arrive legally and overstay their visas. Nothing has stopped drugs ever. I don't have all the stats on human trafficking, but every Staples I called said that they haven't printed an unusually high number of SEX SLAVE LIQUIDATION SALE signs since Trump announced he wanted a fence.

I'm already attacking the problem with facts, and our president wouldn't know a fact if it unraveled his combover and rappelled down Trump Tower. A human should know a wall wouldn't work simply by remembering what they know about walls. And since we live in an amazing time when anything can happen, we've actually witnessed Donald Trump accidentally think too hard about his wall and figure out that it wouldn't work.
In November of last year, Trump was explaining walls to a crowd. He reassured them that no one could scale his wall by saying, "There's no ladder going over there." He then took a long, silent thought ... maybe to consider whether Mexicans have ladder technology? He caveated, "If they ever get up there, they're in trouble, 'cause there's no way to get down." Still deep in thought, he added, "... maybe a rope." And with that, he debunked his own fence, almost a year ago, by inadvertently thinking about it for just the smallest amount of time.

Since then, it seems like any time Trump talks about the subject for too long, he'll remember another way to defeat a wall and have to add a feature. He once remembered that you can dig under walls, so he added special vibration-sensing anti-tunnel technology. He once misunderstood what someone meant by the word "transparent," and insisted that yeah, it was important to make the wall transparent so you can see the giant bags of drugs falling over it. And when he remembered that hammers can smash through walls, he suggested we fill it with, no bullshit, nuclear waste. There was also some talk of solar panels and a railroad. So now this thing senses vibrations (except for its own railroad), is climb-proof, is immune to everything but rope, and they're going to fill it with nuclear waste, which you can see because the wall is transparent. Also it's made of solar panels. So maybe this is an example of how knowing nothing about a thing sometimes can make you the best at it. Because Trump knows less about walls than a free-range chicken's limitless dreams, and he somehow designed the sweetest goddamn wall in the world.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 01:17 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:59
Beiträge: 12471
Punkte: 15

Danke gegeben: 731 mal
Danke bekommen: 691 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
An dem Punkt sollte man echt hart überlegen, ob man vielleicht selbst einfach nicht viele intelligente Leute kennt. Rein im Sinne der Fremdreflexion auch macht der Gedanke Sinn. Intelligenz ist allgemein als positiver Wert anerkannt; wann kam schonmal was positives ohne nen Preis?

Weiß nicht ob ich nicht einfach nur hohe Ansprüche an den Begriff "intelligent" habe, aber ich hab bisher echt wenig Leute kennengelernt, von denen ich sagen würde dass sie intelligent sind.

Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Sapio: "And even then they have to demonstrate that they’re within 5 IQ points of my own (preferably lower) beforehand. Nothin personnel kid :cool: "

Ist das ein Meme? Hab das letztens erst auf Twitter gelesen.

______________________
"Das Leben hat nichts mit Kunst zu tun, es ist eher wie schlechtes Fernsehen."


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 20:51 
Pinkie Pie
Benutzeravatar
Alter Name: Freya

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:15
Beiträge: 15385
Punkte: 50

Danke gegeben: 1649 mal
Danke bekommen: 1240 mal
Wer hat denn schon mal einen richtigen IQ-Test gemacht (also beim Arzt, nicht im Internet)?

(Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Bitte logge dich ein oder registriere dich, um diesen Inhalt zu sehen

______________________
"Not all those who wander are lost."


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 13. Mai 2018, 14:44 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Jul 2014, 13:20
Beiträge: 2012

Danke gegeben: 79 mal
Danke bekommen: 83 mal
Zum BeitragFreya hat geschrieben:
Wer hat denn schon mal einen richtigen IQ-Test gemacht (also beim Arzt, nicht im Internet)?

(Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Bitte logge dich ein oder registriere dich, um diesen Inhalt zu sehen

______________________
send the competition flying


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 00:31 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 46723
Punkte: 2

Danke gegeben: 575 mal
Danke bekommen: 3835 mal
Zum BeitragKiiirsCh hat geschrieben:
Weiß nicht ob ich nicht einfach nur hohe Ansprüche an den Begriff "intelligent" habe, aber ich hab bisher echt wenig Leute kennengelernt, von denen ich sagen würde dass sie intelligent sind.
Ich mein, wenn man sich auf nem durchschnittlichen Intelligenzlevel bewegt, was wir wohl tun, ist die Anzahl an Leuten, die blöder ist als man selbst, halt echt ziemlich deckungsgleich mit der Anzahl an Leuten, die schlauer ist.

Image

(Unter normalen Menschen findet man deutlich mehr Frauen als Männer; unter Genies und Vollidioten findet man etwas mehr Männer als Frauen)
Dann ist echt die Frage, wie sinnvoll es ist, als normal intelligenter Mensch "intelligent" ne ganze Ecke über sich selbst festzumachen, weil man sich dadurch blöder reden würde als man ist.
Ich kenn aber das Gefühl; ich war bisher auch recht selten von der Intelligenz anderer Menschen in meinem realen Umfeld aktiv beeindruckt, aber es kam vor und ich merke das dann normal auch an. Deutlich häufiger kommt es vor, dass ich Leute auf meinem eigenen Level sehe - oder darunter. Die eigene Arroganz vernebelt die Weltsicht da n bisschen. Ich neige z.B. auch dazu, Schulbildung für ziemlich irrelevant zu halten, und bin leichter beeindruckt von hoher Eloquenz, durchgehend logischen und konsistenten Schlussfolgerungen - und halt eigentlich irrelevantem Kram wie Nihilismus und so.
Zum BeitragKiiirsCh hat geschrieben:
Ist das ein Meme? Hab das letztens erst auf Twitter gelesen.
http://knowyourmeme.com/memes/to-be-fair-you-have-to-have-a-very-high-iq-to-understand-rick-and-morty

Der IQ ist aber in seiner Zuverlässigkeit generell durchaus vergleichbar mit dem BMI. Es gibt auch nicht wirklich Genies mit nem sehr hohen IQ, die den IQ als Intelligenzmaß für brauchbar halten, und das ist recht vielsagend. N hohes Ergebnis bei nem IQ-Test sagt einem v.a., wie gut man bei IQ-Tests ist. Okay - es schadet natürlich auch nicht, wenn man logische Muster gut erkennen kann; man ist normal halt definitiv nicht dämlich, wenn man bei nem IQ-Test überdurchschnittlich gut abschneidet, aber man ist auch nicht unbedingt dämlich, wenn man unterdurchschnittlich abschneidet. Und das ist n bisschen problematisch.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 01:29 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 46723
Punkte: 2

Danke gegeben: 575 mal
Danke bekommen: 3835 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Deutlich häufiger kommt es vor, dass ich Leute auf meinem eigenen Level sehe - oder darunter. Die eigene Arroganz vernebelt die Weltsicht da n bisschen.
Das Phänomen ist sehr bekannt auch - wenn man Menschen fragt, wo sie sich bezüglich ihrer Intelligenz einordnen, wird so gut wie jeder bescheiden sagen "Leicht über dem Durchschnitt". Die Zahl geht an 100%. Aber natürlich kann es nicht sein dass absolut jeder etwas intelligenter ist als der Durchschnitt; so funktioniert der Durchschnitt nicht. Außerdem kann man vermutlich davon ausgehen, dass viele, die "Leicht über dem Durchschnitt" sagen, sich noch etwas höher einschätzen, aber realistisch und wie gesagt bescheiden wirken wollen.
Da reden wir aber nur über IQ. Vermutlich hat fast jeder tatsächlich ein mit Intelligenz verbundenes Talent, mit dem er über dem Durchschnitt liegt. Tatsächlich kluge Leute wissen meist, dass Intelligenz extrem vielschichtig ist. Wir benutzen einfach nur ein einheitliches Wort für eigentlich mehrere Themen.
Man kann aber nicht wirklich nen Hehl draus machen, dass manche Menschen insgesamt klüger sind als andere.

Why highly intelligent people suffer from more mental and physical disorders
https://bigthink.com/design-for-good/wh ... -disorders

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 16:04 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:59
Beiträge: 12471
Punkte: 15

Danke gegeben: 731 mal
Danke bekommen: 691 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Tatsächlich kluge Leute wissen meist, dass Intelligenz extrem vielschichtig ist. Wir benutzen einfach nur ein einheitliches Wort für eigentlich mehrere Themen.

Finde den Begriff mittlerweile auch zu allgemein und versuche, wenn ich über andere Menschen rede, spezifischere Worte zu verwenden. Jemand ist zum Beispiel eloquent, gebildet oder erfinderisch. Natürlich können auf eine Person auch mehrere Eigenschaften zutreffen, die alle in den Bereich Intelligenz fallen.

______________________
"Das Leben hat nichts mit Kunst zu tun, es ist eher wie schlechtes Fernsehen."


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 19:04 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Jul 2014, 13:20
Beiträge: 2012

Danke gegeben: 79 mal
Danke bekommen: 83 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Das Phänomen ist sehr bekannt auch - wenn man Menschen fragt, wo sie sich bezüglich ihrer Intelligenz einordnen, wird so gut wie jeder bescheiden sagen "Leicht über dem Durchschnitt". Die Zahl geht an 100%. Aber natürlich kann es nicht sein dass absolut jeder etwas intelligenter ist als der Durchschnitt; so funktioniert der Durchschnitt nicht. Außerdem kann man vermutlich davon ausgehen, dass viele, die "Leicht über dem Durchschnitt" sagen, sich noch etwas höher einschätzen, aber realistisch und wie gesagt bescheiden wirken wollen.

Ich würde das garantiert nicht tun :schüssel:

______________________
send the competition flying


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 23:35 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50221
Punkte: 50

Danke gegeben: 3146 mal
Danke bekommen: 3948 mal
Zum BeitragMagnetar hat geschrieben:
Ich würde das garantiert nicht tun :schüssel:

Oft hängt so eine negative Einschätzung von sich selbst auch mit psychischen Problemen und geringem Selbstwertgefühl zusammen.
Was jetzt nicht heißen soll dass das auf dich zutrifft.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 16. Feb 2019, 00:53 
Pinkie Pie
Attention Whore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 16:46
Beiträge: 27620
Punkte: 50

Danke gegeben: 3296 mal
Danke bekommen: 2101 mal
Ich würde mich auch nicht über dem Durchschnitt einordnen. Spricht sicherlich für meine Intelligenz!
Ich weiß, dass ich nichts weiß. Und so.

______________________
I'm scared to get close and I hate being alone
I long for that feeling to not feel at all
The higher I get, the lower I'll sink
I can't drown my demons, they know how to swim


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 13:35 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 46723
Punkte: 2

Danke gegeben: 575 mal
Danke bekommen: 3835 mal
Bubble hat geschrieben:
Ich würde mich auch nicht über dem Durchschnitt einordnen. Spricht sicherlich für meine Intelligenz!
Den Schluss ziehen wiederum auch n paar, ja. Wenn man sich gar als dumm bezeichnet, hält man sich normal für fast schon Hawking-Style intelligent.
Gibt wohl erwachsene Downies und so, denen wirklich, ehrlich bewusst ist, dass sie bezüglich Intelligenz weniger drauf haben als die meisten anderen, aber denen ist das dann tatsächlich egal, weil sie um ihre andere Qualitäten wissen und diese als wichtiger erkennen. Der Skill fehlt mit steigender Intelligenz.
Es ist auch allgemein bekannt, dass Downies die glücklicheren Menschen sind.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3740159/
Hohe Intelligenz wird wissenschaftlich mit Depression verbunden, niedrige Intelligenz mit Lebensglück. Ich mein, das entspricht den bekannten Sprichworten, aber es heute auszusprechen bewegt einen ja gerne mal in Neckbear-Territorium. Abermals weil vermutlich klar ist, wie sich die meisten einordnen.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 14:27 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Jul 2014, 13:20
Beiträge: 2012

Danke gegeben: 79 mal
Danke bekommen: 83 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Oft hängt so eine negative Einschätzung von sich selbst auch mit psychischen Problemen und geringem Selbstwertgefühl zusammen.
Was jetzt nicht heißen soll dass das auf dich zutrifft.

Ich sehe mich aber nicht als leicht überdurchschnittlich, sondern als sehr überdurchschnittlich/hochbegabt (aber kein Hochleister). Heißt das jetzt, dass ich arrogant bin? :(

______________________
send the competition flying


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 22. Feb 2019, 19:22 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50221
Punkte: 50

Danke gegeben: 3146 mal
Danke bekommen: 3948 mal
Zum BeitragMagnetar hat geschrieben:
Heißt das jetzt, dass ich arrogant bin? :(

Was denkst du denn?

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 12. Mär 2019, 02:20 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 46723
Punkte: 2

Danke gegeben: 575 mal
Danke bekommen: 3835 mal
Zum BeitragMagnetar hat geschrieben:
Ich sehe mich aber nicht als leicht überdurchschnittlich, sondern als sehr überdurchschnittlich/hochbegabt (aber kein Hochleister). Heißt das jetzt, dass ich arrogant bin? :(
Was machst du mit der genetisch geschenkten Gratis-Intelligenz; also außer dir für dich selbst ne schöne Karriere und so zu basteln? Wo kann man politische Ansichten und dergleichen von dir lesen?
Du bist durchaus ne ganze Ecke intelligenter als wir normalen Menschen, aber damit kommt eigentlich auch ne gewisse Verantwortung.
Flieg uns pls in den 2060ern zum Kallisto, Einstein; wir können das alleine nicht.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 191 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de