* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 15:51

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 23:02 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
 Betreff des Beitrags: Fake News

"This election makes clear that American schools urgently need to start teaching children early how to identify hoax articles/bad info online."

Widerspricht das der Neutralität? Den Leuten das Denken beizubringen eliminiert üblicherweise diverse Meinungen, die ansonsten vertreten werden würden.

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Zuletzt geändert von Leprechaun am So 5. Mär 2017, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 13:29 
Admin
Va'esse deireádh aep eigean
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 48543
Punkte: 50

Danke gegeben: 3056 mal
Danke bekommen: 3868 mal
Ich weiß es nicht ob es so wertvoll ist, dumme naive Meinungen vertreten zu haben.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 17:54 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 27488
Punkte: 21

Danke gegeben: 3610 mal
Danke bekommen: 3177 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Ich weiß es nicht ob es so wertvoll ist, dumme naive Meinungen vertreten zu haben.

Demokratie muss das aushalten. Ein Klassenzimmer auch. Viel wichtiger finde ich, dass man religiöse Symbole verbannt.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 18:08 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
 Betreff des Beitrags: Fake News

Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Widerspricht das der Neutralität?
Jetzt eh nicht mehr nötig.

Image

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 18:31 
Admin
Va'esse deireádh aep eigean
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 48543
Punkte: 50

Danke gegeben: 3056 mal
Danke bekommen: 3868 mal
Jetzt fragt sich nur, wieso man die Bevölkerung vor Fake-News "schützen" will, aber die ganzen Verschwörungsseiten, linksextremen und rechtsextremen Berichte usw lässt man zu.
Was ist an witziger Fake-News so viel schlimmer als an rassistischer oder politisch inkorrekter Berichterstattung?
Warum muss man die Leute eigentlich vor so Zeug überhaupt schützen, können die ihr Hirn nicht einschalten?

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2016, 15:14 
Kirschblüte
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Nov 2016, 09:11
Beiträge: 15

Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 1 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Warum muss man die Leute eigentlich vor so Zeug überhaupt schützen, können die ihr Hirn nicht einschalten?

Ist im Staatsvertrag festgelegt. Vor irgendwas muss man die Bürger ja schützen, sonst käme der Staat seiner Aufgabe nicht nach und verlöre damit seine Legitimation.
Ich vermute, da legt jemand Thomas Hobbes etwas zu frei aus. Leviathan und so...

______________________
Wenn Du Dir selbst vertraust und an Deine Träume glaubst und Deinem Stern folgst, dann wirst Du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen und nicht so faul waren.
(Terry Pratchett)


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2016, 15:41 
Admin
Va'esse deireádh aep eigean
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 48543
Punkte: 50

Danke gegeben: 3056 mal
Danke bekommen: 3868 mal
Klar, schützen vor Bedrohungen von außen, und so weit er. Aber doch nicht vor Wissen und dummen Scherzen.
Irgendwo ist es ja zu viel des Guten.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 15. Dez 2016, 17:30 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
How Fake News Goes Viral
https://www.youtube.com/watch?v=mIJ167wCUgM

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 20. Dez 2016, 17:54 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
Image

Leute.
DonPromillo hat geschrieben:
Ist im Staatsvertrag festgelegt.
Der ist ohne Spaß besser erfüllt, wenn den Leuten gelehrt wird, bereits in der Schule, wie man so nen Kram identifiziert.

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 19:19 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
"Journalism has gotten to the point where readers are criticized for not fact checking news articles."

Umgebungen, in denen man dafür kritisiert wird, sind immerhin weit besser als solche, in denen man es nicht wird. Wer bereits früh gelernt hat, News "abzuwägen", hat wohl tatsächlich Vorteile.

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 14:19 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
Image

Das will ich sehen.
Ich mein, bringen wirds nichts - wer sich vorher bereits informiert hat, braucht das nicht, und wer bereits vorher so Propagandascheiße geteilt hat, hält Snopes und den ganzen "Mehr als vier Nanosekunden über etwas nachdenken"-Kram eh für Hexerei.
Könnte trotzdem lustig werden; bestimmte Leute haben dann unter eigentlich jedem Scheiß, den sie wütend teilen, den Fake-News-Hinweis.

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 3. Mai 2017, 12:07 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
Image

Jetzt, wo Snopes so viel Verantwortung trägt, kommt die Seite häufig selbst unter Beschuss - z.B. für Aufhängerei an irrelevanten Details, oder ausschweifende, potentiell ablenkende Essays, nachdem bereits der Wahrheitsstatus einer Nachricht geklärt wurde.
Ist positiv, dass auch die Faktenchecker hinterfragt werden - aber sonderbar, dass die Faktenchecker teilweise härter hinterfragt werden als zuvor von denselben Leuten die News.
PolitiFact ist auch sehr bekannt, aber die missinterpretieren nachweislich Statistiken und dergleichen, d.h. die konnte man schon immer in die Tonne kloppen. In Deutschland ist Mimikama verbreitet; die leisten üblicherweise tadellose Arbeit.
Mal gucken, was Jimbo auffährt.

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 15:22 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
Shit News sind ne fast noch größere Epidemie; beides fußt tendenziell auf dem rapiden Verschwinden jeglicher journalistischer Integrität wenns um Klicks geht. Man darf sich von der Auswahl nicht täuschen lassen; auch Medien, die eigentlich als ernsthaft bekannt sich, bieten ähnliche Berichte.

Image

Btw, Zeug als Hohn zu bezeichnen, was per Definition kein Hohn ist, ist ne Lüge.

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 10. Okt 2017, 16:45 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 43616
Punkte: 2

Danke gegeben: 523 mal
Danke bekommen: 3659 mal
Noch während Vegas tauchte bei Google auf einmal /pol/ als authentische Newsquelle zum Thema auf; da kam dann auch wieder was zu Googles Algorithmen raus. 4chan vermutete schnell nen bestimmten (falschen) Täter, und der Name wurde dann so oft gegoogelt, dass aktive Threads zu Top Stories wurden.
/pol/ war da btw ähnlich lustig wie r/TheDonald; noch während die Schüsse fielen, wurden wie üblich gegen Moslems gehetzt; sobald raus war, dass der Dude n Weißer war, fingen die ersten Verschwörungstheorien darüber an, dass es kein echtes Shooting gewesen sein kann.

Wie dem auch sei; generell finde ich es gut, dass sowas passieren kann. Die einzige Sortierung nach Relevanz sollte die danach sein, wie viele Leute was bestimmtes lesen. Gerade bei News sollte nicht vorsortiert werden, welche Quellen taugen und welche nicht.
Es fängt jetzt ja tatsächlich mit Anti-Fake-News-Gesetzen an; das ist potentiell das Ende des freien Internets, weil man halt einfach genau weiß, dass es nicht lange dauert, bis das erste mal falsch darüber entschieden wird, was n Fake ist und was nicht.

______________________
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 22:15 
Hello Kitty
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:44
Beiträge: 1695

Danke gegeben: 156 mal
Danke bekommen: 114 mal
Ich finde es auch nicht gut Nachrichten vorzusortieren. Und auch den klassischen Medien passiert es durchaus nicht selten, dass Studien beispielsweise nicht genau gelesen werden. Noch häufiger ist zwar, dass Studien von einer Ausgangslage ausgehen oder vordefinierte Annahmen treffen, aber es gibt es eben auch, dass sie einfach falsch gelesen werden.

______________________
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de