* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 04:20

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1482 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 95, 96, 97, 98, 99
Autor Nachricht
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 31. Aug 2018, 11:13 
Pinkie Pie
Benutzeravatar
Alter Name: Schneefräulein

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:47
Beiträge: 14408
Punkte: 50

Danke gegeben: 765 mal
Danke bekommen: 1763 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
W I C H T I G


?? Die freuen sich doch wenn sie möglichst kompliziert rausspringen können

______________________
and your head throbbing like a heart,
and your heart throbbing like a drum.
and the drums throbbing like the point
is just go ahead and jump


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 31. Aug 2018, 17:43 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 49955
Punkte: 50

Danke gegeben: 3120 mal
Danke bekommen: 3933 mal
Springen ja auch oft genug von alleine raus :nerd:

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 15:43 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 01:17
Beiträge: 6242
Punkte: 2

Danke gegeben: 1581 mal
Danke bekommen: 566 mal
Apportieren eure Kadser eigentlich?
Einer von unseren hat das von Anfang an gemacht mit zwei bestimmten Spielzeugmäusen. Wenn man nicht schnell genug reagiert und wirft, tippt er einen ganz dezent mit der Pfote an. :nerd:

______________________
Was it the dear old future that created the problems we face?


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 16:10 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:05
Beiträge: 7269

Danke gegeben: 346 mal
Danke bekommen: 341 mal
Der Kater von Freunden von mir macht das abundzu mit nem Ball.

______________________
"Keep this paper crane, one of a thousand
There never was a guilt to burden myself
My hopeless cry, it went unheard
And unlike me, you knew there were no gods to save me"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 16:46 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 49955
Punkte: 50

Danke gegeben: 3120 mal
Danke bekommen: 3933 mal
Tun wohl viele Katzen. Je nach Spielzeug, und solange sie Lust haben.

Hanna macht das sehr gerne mit Drähten oder so Kabelbindern.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 25. Okt 2018, 23:46 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 46166
Punkte: 2

Danke gegeben: 563 mal
Danke bekommen: 3808 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Hanna macht das sehr gerne mit Drähten oder so Kabelbindern.
Ist halt anders als bei Hunden; die Katze bestimmt Beginn und Ende.
Manchmal wache ich auf und Hannas Draht liegt auf mir, d.h. sie hat das Teil nachts irgendwann hingelegt zum Spielen, hat kurz gewartet und dachte dann "Oh" oder so. Schade.
Hanna spielt lieber indem sie Bällen hinterherläuft die man wirft; Luna spielt lieber indem sie gegen ne Katzenangel oder so kämpft. Beide machen auch das jeweils andere, sind dabei aber weniger enthusiastisch.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 26. Okt 2018, 07:13 
Pinkie Pie
Benutzeravatar
Alter Name: Schneefräulein

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:47
Beiträge: 14408
Punkte: 50

Danke gegeben: 765 mal
Danke bekommen: 1763 mal
Meine eine Katze liebt es, Lichtpunkten hinterher zu jagen. Die andere liegt dann immer auf dem Bett und denkt sich wtf xD

______________________
and your head throbbing like a heart,
and your heart throbbing like a drum.
and the drums throbbing like the point
is just go ahead and jump


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 16:51 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 46166
Punkte: 2

Danke gegeben: 563 mal
Danke bekommen: 3808 mal
Meine Luna ist heute gestorben.

Sie wurde in der Tierklinik eingeschläfert, weil sie einen bösartigen Tumor in der Lunge hatte, der nicht entfernbar war. Vermutlich seit einem halben Jahr schon. Erste Symptome zeigte sie vor zwei Wochen; sie hatte wenig Energie, konnte weniger essen und versteckte sich unterm Sofa. Unterm Sofa habe ich ihr dann eine Krankenstation mit Decke, Futter und Wasser eingerichtet, geguckt dass sie jeden Tag ein bisschen was isst, und sie viel dort besucht. Sie wurde weiter gerne gekämmt und gekuschelt, machte sich sauber, nachts ging sie aufs Klo. Hanna, ihre beste Freundin, schaute auch oft bei ihr vorbei. Sie schlief sehr viel.

Der Tierarzt meinte sie sei vielleicht nervös wegen Wolfsbluts Umzug - Bluttest war perfekt, gesunder Herzschlag, gesunde Zähne, Augen und Ohren. Ich bekam dann eine Pheromon-Laterne für die Steckdose zum Wohlfühlen mit und sollte erstmal ein paar Tage abwarten. Glücklicherweise ist der Tierarzt hier fünf Gehminuten entfernt; Luna hasste Tragekörbe. Zwischendurch war ihr Zustand dann wechselhaft, mal kam sie ne Nacht raus um auf mir zu schlafen, mal war sie lieber wieder in ihrer Höhle. Es gab viele Momente bei denen ich dachte dass ihre kleine "Erkältung" jetzt zuende ist, z.B. als sie sich ganz normal auf ihr Essen stürzte.
Vorgestern Abend wurde es plötzlich sehr schlimm. Sie bekam schlecht Luft und nahm gar kein Futter und Wasser mehr. Das allerletzte, was sie in sich reindrückte, war ne große Ladung Wasser bevor die Atemprobleme losgingen, und n ganz klein wenig Leberwurst von meinem Finger gestern.

Mit ihren Atemproblemen war sie dann nochmal beim Arzt; diesmal mit Röntgen-Untersuchung, und irgendwas stimmte nicht mit ihrer Lunge nicht. Die Ärztin meinte zuerst, ich soll mal Antibiotika versuchen und abwarten, oder vielleicht in die Tierklinik in der Nachbarstadt, falls es schlimmer ist.
Ich bin dann mit Luna Taxi gefahren zur Klinik, mit meinem Handy als Navi für den Fahrer.
In der Klinik wurde sie nochmal gründlicher untersucht und bekam dann ihre Ergebnisse.
Ich war dann auf Wunsch eine halbe Stunde mit ihr allein, sie war fast normal eigentlich. In den letzten Tagen hat sie mir oft klar verständlich gesagt, dass sie eigentlich gerne wieder gesund wäre und am Geschehen teilhaben will. Sie hat sich nie benommen wie ne Katze mit Schmerzen. Sie schlief auf der Seite, wollte wissen was passierte, und eigentlich wollte sie auch essen, aber sie konnte nicht. Luna wollte einfach nur wieder zurück nach Hause und gesund sein.
Aber Luna konnte nicht mehr gesund werden und sie hatte Schmerzen und Schwindelgefühle, und die nächsten Tage würde es nur immer schlimmer werden, so wie es in den letzten 24 Stunden rapide immer schlimmer wurde. Sie hatte während ihrer Krankheit über ein halbes Kilo abgenommen und war sehr dünn. Sie war vorher immer leicht übergewichtig.
In ihrer letzten halben Stunde war sie kuschelig und müde. Außerdem hat sie aus den großen Fenstern geguckt.

Ich war bei Luna und habe sie festgehalten, als sie um ca. 13:35 Uhr eingeschlafen ist. Sie hat sich beschwert über den ersten Pieks und war dann schnell weg. Ihre Augen waren am Ende offen. Ihre Asche brauche ich nicht.

Ich bin jetzt wieder zurück und habe mit Hanna gespielt und alle Luna-Krankenstationen weggeräumt. Hanna wird nächstes Jahr sicher eine neue Kollegin kriegen. Vermutlich werde ich sie Hupi nennen; das ist seit 2012 geplant gewesen. Außer sie hat schon einen Namen, das ist dann auch okay. Hanna ist dann auch mal die ältere Katze. Ich weiß nicht, was sie gerade denkt. Sie ist ganz normal.

Luna war acht Jahre alt. Ich dachte immer Luna ist unbesiegbar. Irgendwann dieses Jahr sagte ich noch zu nem Freund "Luna wird mindestens nochmal so lange da sein wie sie schon da ist". Die Zeit hätte sie eigentlich auch haben sollen. Jetzt ist sie weg, und ich will, wie Luna am Ende, eigentlich einfach nur, dass sie es nicht ist. Für einen normalen, gesunden Tag nur.
Sie war eine sehr wichtige und sehr liebgehabte Katze. Sie war sehr liebes- und aufmerksamkeitsbedürftig. Sie war oft sehr nervig und konnte sehr laut maunzen, und sie tat es ständig. im Gegensatz zur leiseren Hanna. So laut, dass der Vorbesitzer sie deswegen wohl nicht mehr haben wollte. Sie schnurrte auch sehr laut.
Luna wurde 2011 von Wolfsblut und Flugufrelsarinn abgeholt. Als ich 2012 mit in die WG zog, haben Hanna und Luna mich schnell adoptiert. Hanna ist schüchterner als Luna es war, während Luna zu jedem Besucher schnell hinging, beobachtet Hanna zuerst einige Zeit.
Flugufrelsarinn und Wolfsblut verschwanden dann mit der Zeit beide, und es ergab sich, dass ich dann die Katzen für mich hatte.
Luna war niemals nachtragend für irgendwas. Sie war pflegeleicht, man konnte ihr fast alles zu essen geben und sie hatte kein Problem mit anderem Katzenstreu und Wohnungsumstellungen. Ihr Lieblingsessen war Thunfisch aus der Dose.
Ihr Lieblingsspielzeug waren die Plastikrosen neben meinem Bett, die ich als Katzenangeln zweckentfremdet hatte. Sie kämpfte gerne gegen so Kram. Oft auch gegen Plüschtiere.
Sie hatte viele Lieblingsplätze in der Wohnung; sie mochte ihren Korb am Kratzbaum, die Oberfläche des PC, den Büro-Drehstuhl den sonst niemand benutzt hat und der mittlerweile komplett zerkratzt ist, und sie saß sehr gerne auf mir. Ich bin oft mit Luna auf mir drauf eingeschlafen; es hat ca. zwei Jahre gedauert, bis ich das problemlos konnte - davor musste ich immer warten, bis sie von alleine abhaute. Wenn ich mich nachts gedreht habe, stand sie kurz auf, wartete und kletterte dann wieder drauf. Sie kam immer ins Bad wenn ich beim Zähne putzen war und legte sich auf den flauschigen Klodeckel um sich streicheln zu lassen.
Sie kletterte gerne ins Nudelfach in der Küche, immer wenn man es öffnete, und kam dann nach einer Minute wieder raus. Sie war ein schlechter Dieb; immer wenn sie ausnahmsweise mal beim Kochen was klauen konnte, sagte sie laut "Mau", als wäre sie selbst überrascht davon.

Luna mochte auch Hanna sehr gerne. Die beiden haben niemals miteinander gekuschelt wie andere Katzen, aber sie haben viel miteinander gespielt und sich manchmal gegenseitig das Gesicht sauber gemacht. Im Sommer lagen beide zusammen immer viel auf dem Balkon in der Sonne.
Luna war immer der Chef und hatte das Vorrecht bei Zeug das sie haben wollte; Hanna ist zwei Jahre jünger und ungewöhnlich klein für ihre Rasse. Keiner weiß warum. Lustigerweise war Luna trotzdem irgendwie immer ein bisschen sensibler; man merkte das besonders jedes Jahr an Silvester.
Silvester 2018 ist etwas, was sie nicht gemocht hätte. Sie hat jetzt keine Atemprobleme mehr. Hoffentlich hat sie am Ende gedacht dass alles wieder normal und gut wird. Hoffentlich war sie nicht sauer auf mich wegen der vielen Hektik am Ende. Luna war ansonsten immer eine sehr glückliche Katze. Viele Freunde kennen sie persönlich; sie hatte viel Charakter.
Ich hatte Luna sehr lieb und bin jetzt sehr unglücklich. Sie war mein erstes eigenes Haustier. Ich werde mir immer vorkommen, als hätte ich nicht genug Bilder und Videos gemacht.
Das waren die allerletzten Bilder:

Image
Image
Image

Gute Nacht, Luna.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Zuletzt geändert von Leprechaun am Fr 7. Dez 2018, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 21:46 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:19
Beiträge: 14789
Punkte: 17

Danke gegeben: 1537 mal
Danke bekommen: 839 mal
Das tut mir furchtbar leid. :( Luna war eine tolle Katze.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 22:14 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 49955
Punkte: 50

Danke gegeben: 3120 mal
Danke bekommen: 3933 mal
Ich trauere.
Sie hätte noch lange leben sollen. Immerhin hatte sie ein schönes und zufriedenes Leben.
Schlaf gut, Katze.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2018, 14:01 
Pinkie Pie
Benutzeravatar
Alter Name: Schneefräulein

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:47
Beiträge: 14408
Punkte: 50

Danke gegeben: 765 mal
Danke bekommen: 1763 mal
Es tut mir so leid....

______________________
and your head throbbing like a heart,
and your heart throbbing like a drum.
and the drums throbbing like the point
is just go ahead and jump


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2018, 01:11 
Kirschblüte
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2018, 22:44
Beiträge: 14

Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 0 mal
Tut mir aufrichtig leid, bei uns leben die Katzen im Garten und kommen so gut wie nie ins Haus.
Regen ist da eine Ausnahme, bisher durfte ich 3 begraben. Ein Kater ist noch da.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1482 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 95, 96, 97, 98, 99

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de