* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Do 23. Mai 2019, 09:02

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 16:36 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 46843
Punkte: 2

Danke gegeben: 576 mal
Danke bekommen: 3839 mal
 Betreff des Beitrags: Schach

Das Spiel der Könige.
Wer spielt denn hier alles?

Image

Mir wurde das Spiel in der dritten Klasse von einem Nachbarn beigebracht, ein Jahr später habe ich mein erstes Schachbuch gekauft. Wenn ich die Gelegenheit habe, spiele ich immer gerne; auf meinem schicken Magnetbrett zuhause oder über Internet. Wenn ich mit weit entfernten Freunden spiele die kein nummeriertes Brett haben, benutze ich meistens dieses Brett hier: http://www.caryland.net/gmh_de/pages/chboard.htm
Man gibt sich dann halt gegenseitig die Züge über Chat durch; hab n paar Anmeldeseiten getestet, aber diese Variante ist für mich eigentlich immer noch die Praktischste, da ich eh keine Lust habe gegen anonyme Fremde zu spielen.
Falls jemand Lust hat gegen mich zu spielen würde ich mich freuen. :nerd: Gegen einige Leute aus dem Forum durfte ich schon antreten. Generell denke ich, dass man sich in diesem Thread sicher auch gut zu ner Partie verabreden kann.

Kein faszinierenderes Brettspiel als Schach, auch nach all den Jahren noch.

Edit: Fuck, das war mein 1337. Beitrag, und ich hab ihn verpennt. Falls es jemanden interessiert. :nerd:

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Zuletzt geändert von Leprechaun am Mi 2. Apr 2014, 16:42, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 16:41 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Mär 2013, 01:57
Beiträge: 610

Danke gegeben: 43 mal
Danke bekommen: 30 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Hat mir früher immer Spaß gemacht, bin allerdings viel zu ungeduldig dafür.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 16:47 
Legende
May's kleine Schwester ♥
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:58
Beiträge: 12633
Punkte: 21

Danke gegeben: 2468 mal
Danke bekommen: 1099 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Wollte mir mein bester Freund beibringen, nach 10 Minuten hatte ich keinen Bock mehr. Nix für ungeduldige Köpfe wie mich. :laugh:

______________________
"I asked you for one more miracle. I asked you to stop being dead." - "I heard you."


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 16:49 
Legende
bête
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:11
Beiträge: 24444
Punkte: 50

Danke gegeben: 2269 mal
Danke bekommen: 2317 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Ich hab immer recht gern Schach gespielt. Mein Vater hats mir beigebracht, als ich sieben oder acht war. Ich habs aber ewig nicht mehr gespielt, ich weiß nicht mal mehr, ob ich noch alle Regeln kenne. Und ich war immer der Trottel, der freiwillig Weiß gewählt hat. :D


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 16:53 
Gesperrt

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 20:35
Beiträge: 8795
Punkte: 19

Danke gegeben: 1177 mal
Danke bekommen: 988 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Wir haben in der 5. Klasse gelernt Schach zu spielen, war eine coole Abwechslung und ich habs auch immer sehr gerne gemacht. Kenne aber so gut wie niemanden, der gerne Schach spielt, was auch der Grund ist, weshalb ich schon lange nicht mehr gespielt habe. Weiss auch nicht ob ich noch alle Regeln kenne :D

Blackened hat geschrieben:
Und ich war immer der Trottel, der freiwillig Weiß gewählt hat. :D

Oh ja, ich auch :D


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 17:15 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 19:56
Beiträge: 2422
Punkte: 4

Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 337 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Schach spiele ich sehr gerne. Schach ist ein interessantes Spiel. Meine DWZ liegt meistens zwischen 1700 und 1800.

Sehr gerne löse ich auch abstrakte Schachaufgaben auf einem unendlich großen Schachbrett. Dann wird stundenlang analysiert. Ich habe vor einigen Jahren auch schon sehr vieles gepostest bei CSS.

http://forum.computerschach.de/

Ganze Nächte lang haben wird dort über wissenschaftliche Fragen diskutiert und Engines bewertet. Ich habe riesige Postings geschrieben.

In dem Forum habe ich übrigens niemals eine Frau gesehen. :laugh: :laugh: :laugh:


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 17:34 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 19:56
Beiträge: 2422
Punkte: 4

Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 337 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Blackened hat geschrieben:
Ich hab immer recht gern Schach gespielt. Mein Vater hats mir beigebracht, als ich sieben oder acht war. Ich habs aber ewig nicht mehr gespielt, ich weiß nicht mal mehr, ob ich noch alle Regeln kenne. Und ich war immer der Trottel, der freiwillig Weiß gewählt hat. :D



Weiß bietet dir aber einen kleinen Vorteil von etwa 20 - 25 DWZ-Punken, d.h. üblicherweise werden die Punkte zwischen Weiß und Schwarz bei zwei gleichstarken Spielern 53% : 47% verteilt.

Beim Tennis hingegen ist der Vorteil des Anzugs (Aufschlag) deutlich höher als beim Schach; beim Mühlespiel ist es umgekehrt. Dort hat Weiß einen AnzugsNACHTEIL. Zwar ist bei Mühle die Grundstellung Remis, wie man inzwischen durch eine vollständige Analyse bewiesen hat, da aber weniger Zwischenstellungen für Weiß zum Erfolg führen als für Schwarz, hat es Weiß schwerer bei Mühle die optimalen Züge zu finden und Remis zu erreichen.

Bei Schach ist es noch nicht beweisen, ob die Grundstellung Remis ist, da die Komplexität bei weitem höher ist als bei Mühle oder Dame, wo die Grundstellung ebenfalls Remis ist, wie mit Supercomputern gezeigt werden konnte. Die Anzahl aller möglichen Schachstellungen liegt ungefähr in der Größenordnung von 10^40. Auch bei dieser Frage habe ich tausende Stunden Arbeitszeit investiert um die Schranke einigermassen einzugrenzen. Mit einigem Aufwand kann man aber beweisen, dass die Anzahl aller möglichen Schachstellungen kleiner als etwa 10^53 sein muss.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 18:21 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:19
Beiträge: 14837
Punkte: 17

Danke gegeben: 1539 mal
Danke bekommen: 840 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Mein Vater hat's mir beigebracht, als ich 5 war. :D Habe dann jahrelang regelmäßig gegen ihn gespielt, habe zwei Ferienkurse im Schach belegt, kleine Wettbewerbe für Kinder mitgemacht. Jetzt habe ich hier noch nen Schachcomputer zuhause rumstehen, spiele aber sehr selten noch.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 21:04 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2012, 13:22
Beiträge: 3936
Punkte: 50

Danke gegeben: 380 mal
Danke bekommen: 315 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Mein Opa hat mir das mal beigebracht und wir haben dann öfters mal gespielt. :D Das ist aber schon ein bisschen her und ich glaube nicht, dass ich noch alle Regeln kenne oder jemals richtig kannte. :D

______________________
There's always something different going wrong.
The path I walk to the wrong direction.
Bullet For My Valentine - Tears Don't Fall


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 21:12 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Sep 2012, 19:13
Beiträge: 352
Punkte: 8

Danke gegeben: 42 mal
Danke bekommen: 62 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Ich hab noch nie in meinem Leben Schach gespielt, da ich Allgemein kein Fan von Gemeinschaftsspielen bin. :ninja:


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 21:39 
Pinkie Pie
Benutzeravatar
Alter Name: Freya

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:15
Beiträge: 15431
Punkte: 50

Danke gegeben: 1653 mal
Danke bekommen: 1242 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Keine Ahnung weshalb, wie, warum oder durch wen, aber seit der Grundschule kenn' ich auch die Regeln von Schach. Von "spielen können" will ich nicht reden, da mir Strategie und Übung fehlt. Hab letztens Mal aus Spaß gegen einen Kumpel gespielt und so einen Schachcomputer haben wir auch zuhause, da meine Mutter das 'ne Zeit lang viel gemacht hat, aber sonst beschäftige ich mich nicht viel damit.

______________________
"Not all those who wander are lost."


Zuletzt geändert von Phreya am So 7. Apr 2013, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 22:45 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 19:56
Beiträge: 2422
Punkte: 4

Danke gegeben: 60 mal
Danke bekommen: 337 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Maëlle hat geschrieben:
Ich hab noch nie in meinem Leben Schach gespielt, da ich Allgemein kein Fan von Gemeinschaftsspielen bin. :ninja:



Fussball oder Handball ist ein Gemeinschaftsspiel, aber Schach ist ein Individualspiel, weil du ganz auf dich alleine gestellt bist. Es gibt zwar auch Schachmannschaftswettbewerbe, wobei eine Schachmannschaft aus 8 Spielern besteht. Die Gäste haben auf den ungeraden Brettnummern 1, 3, 5 und 7 Weiß und die Gastgeber auf den geraden Brettnummern 2, 4, 6 und 8. Aber niemand zwingt dich, bei Mannschaftswettbewerben mitzuspielen. Ich spiele - von ganz wenigen Ausnahmen einmal abgesehen - auch nur bei Einzelwettkämpfen im Schach mit. 7 oder 9 Runden Schweizer System ist der Standard.

Bei einer Turnierpartie beträgt die Bedenkzeit für jeden der beiden Spieler normalerweise 2 Stunden für die ersten 40 Züge und dann eine weitere Stunde für den Rest der Partie, so dass eine Schachpartie spätestens nach 6 Stunden zu Ende ist. In meinem Leben habe ich noch nie auf Zeit verloren, aber zweimal auf Zeit gewonnen.

Das erste Mal war es eine ganz zähe Stellung, die ich gegen einen Jugendlichen spielte. Ich hatte zwar positionellen Vorteil, aber es reichte noch nicht zum Gewinn. Es wäre noch ein langer Abend geworden, wenn der Jugendliche nicht die Zeit übersehen hätte.

Beim zweiten Mal war meine Stellung eine totale Ruine, ich stand total auf Verlust. Normalerweise hätte ich aufgegeben, aber ich habe bemerkt, dass der Gegner nicht auf die Uhr geschaut hat. Obwohl er bereits weniger als 5 Minuten auf seiner Uhr hatte, schrieb er fleissig seine Züge weiter mit. Nach den Schachregeln darf der Schachspieler die Notation in den letzten 5 Minuten vor der Zeitkontrolle unterbrechen und sie nach der Zeitkontrolle auf seine eigene Zeit nachschreiben. Also spielte ich in meiner totalen Verluststellung weiter.

Es waren nun 37 Züge gespielt. Die Zeitkontrolle kommt nach 40 Zügen. Wenn man 2 Stunden Bedenkzeit verbraucht hat, dann müssen 40 Züge gespielt worden sein. Nach 37 Zügen hatte ich für die letzten 3 Züge noch 38 Minuten zur Verfügung, da ich bereits 1:22 Stunden verbraucht hatte. Mein Gegner hatte bereits 1:57 Stunden verbraucht und somit nur noch 3 Minuten für seine letzten 3 Züge. Normalerweise kein Problem. Normalerweise! :wink:

Ich war nun im 38. Zug am Zug; ich hatte Weiß. Ich hatte nun die Wahl den objektiv besten Zug zu spielen, der aber auch verloren hätte. Oder aber ich spielte einen Zug, der noch schlechter war, aber - und GENAU darauf kam es an - zu Verwicklungen führte, die man genau berechnen musste. Spielt Schwarz jedoch die Verwicklungen korrekt, dann ist Weiß völlig weg vom Fenster. Ich wählte die zweite Variante und spielte voll auf Verwicklung. Der Gegner überlegte dann noch und fand auch den richtigen Zug um meinen falschen Zug zu bestrafen. Er überlegte für seinen 38. Zug nun 178 Sekunden. Er schaute immer noch nicht auf seine Uhr. Nach dem 38. Zug hatte er noch 2 Sekunden. Die Kiebitze standen alle um unser Schachbrett herum.

Jetzt war ich wieder am Zug. 38 Züge waren gespielt. Ich hatte Weiß und überlegte nun an meinem 39. Zug. Was tun? Mein Herz schlug mir bis zum Hals. Ich hatte jetzt noch 36 Minuten und er 2 Sekunden. Nicht zu lange überlegen, dachte ich mir, damit er nicht auf die Uhr schaut. Aber ich wollte auch länger überlegen, damit er glaubt, ich hätte noch einen Trick gefunden. Also hielt ich die Luft an und tat es: Im 39. Zug spielte ich dann absichtlich einen ganz schlechten und völlig unerwarteten Zug für meinen Gegner. Ich drückte die Uhr. Das waren dann die längsten 2 Sekunden meines Lebens! Mein Gegner war völlig überrascht und guckte sich meinen 39. Zug verwundert an. Aber dann waren die zwei Sekunden endlich vorbei und dann fiel im 39. Zug seine Zeit ohne das er es bemerkte.

"Zeit!" flüsterte ich meinem Gegner, die aus allen Wolken fiel, zu und hielt hocherfreut die Uhr an und holte den Schiedsrichter. Da meine Zeitreklamation berechtigt war, hatte ich das Spiel gewonnen.

So sieht eine Schachuhr aus. Die linke Spieler hat noch 14 Minuten und 44 Sekunden Bedenkzeit, der rechte Spieler 14 Minuten 40 Sekunden. Da der Griff rechts in der oberen Stellung ist, ist der rechte Spieler am Zug. Der rechte Spieler hat Weiß, wie man am weißen Königssymbol neben der großen 0 für die Sekunde sieht. Der linke Spieler hat Schwarz, was man am schwarzen König neben der 4 erkennen kann.

Image


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 7. Apr 2013, 03:11 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50242
Punkte: 50

Danke gegeben: 3146 mal
Danke bekommen: 3951 mal
 Betreff des Beitrags: Re: Der Schach-Thread

Seit wann ich es genau kann und durch wen, ist leicht schwammig, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass mir mein Opa das Schachspielen beigebracht hat, noch bevor ich 10 war^^

Hab früher sehr oft gegen ihn gespielt.
Ich war auch jahrelang in einem Schachverein, zu dem ich jede Woche gegangen bin. Da hab ich jede Menge Spielgefühl und Sicherheit entwickelt und einige gute Taktiken beigebracht bekommen.
War zwar noch jung, aber ich denke das hat viel zu meinen jetzigen Fähigkeiten in Schach beigetragen.

Regeln werd ich nie verlernen, spiele auch jetzt noch ab und an und bin gerne für eine Runde zu haben (:

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 26. Aug 2014, 16:03 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:06
Beiträge: 14009
Punkte: 21

Danke gegeben: 548 mal
Danke bekommen: 936 mal
Es gibt einen Schachthread. :0

Habe das ebenfalls sehr früh gelernt, müsste etwa 7 gewesen sein. Von Spielen können war da natürlich nicht die Rede, ein Hoch auf Papas Geduld. Kannte die Regeln, einige Tricks und das Vorausdenken wurde natürlich auch gefordert.
Ist in den letzen Jahren eher in den Hintergrund gerückt, finde es aber irgendwie wichtig und unglaublich sympathisch, wenn jemand spielen kann. Gott sei Dank gibt es Schachapps, werde das mal wieder bisschen auffrischen. :>


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 26. Aug 2014, 16:45 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2012, 13:23
Beiträge: 8339
Punkte: 50

Danke gegeben: 718 mal
Danke bekommen: 894 mal
Hab das immer super gern mit meinem Vater oder Opa gespielt. Schach gelernt hab ich mit cirka 7/8 mit einer CD namens Fritz und Fertig. (Kennt das jemand?)
:heart:
Ich glaub das Spiel muss ich wieder mal spielen.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de