* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 23:37

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 17. Apr 2016, 21:29 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 27974
Punkte: 21

Danke gegeben: 3655 mal
Danke bekommen: 3206 mal
Zum BeitragRubis_Principessa hat geschrieben:
War nicht zufällig Fluoxetin? :schüssel:

Nö, war Venlafaxin.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2016, 23:06 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 46166
Punkte: 2

Danke gegeben: 563 mal
Danke bekommen: 3808 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
ist er ja erstmal nicht mehr unbedingt der Mensch, den man kennengelernt hat.
Aus dem Grund würde ich den Kram auch selbst niemals nehmen. Ist die Person, der dadurch geholfen wird, nicht mehr ich, bringt mir das ja nichts.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 17:00 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 46166
Punkte: 2

Danke gegeben: 563 mal
Danke bekommen: 3808 mal
Artikel von nem klinisch Depressiven: http://www.cracked.com/blog/5-facts-eve ... epression/
Interessant ist besonders der Part über ADs, daher hier. Der Rest des Artikels taugt aber auch.

Everyone's heard that antidepressants are a scam. And not just from Sunshine Flower, the hippie who runs the local food co-op, but from the mainstream media. Often it's accompanied by a scary statistic that says more people in America are on antidepressants than water, or a commentary about how in the good old days people didn't need Big Pharma shoving pills down their throats. You even see it in pop culture. Garden State is a movie about a man whose life improves after he stops taking his prescribed medications, and we all know that Hollywood would never lie to us.
First of all, depression rates are rising because we're getting better at diagnosing it. It's the same reason a lot more people were identified as mentally handicapped after people stopped assuming a donkey kicked them in the head as a child.
It's true that in some cases antidepressants are not effective. That's because the human brain is immensely complicated, and we don't know much more about it than the monkeys knew about the monolith in 2001. You're trying to fix a biological computer, not a tangled Slinky -- of course the same treatment isn't going to work for everyone. But for some people antidepressants absolutely do help, and it's irresponsible to claim otherwise. It's like saying that because cancer screening doesn't have a 100 percent effective rate there's no point in getting checked.
The science behind antidepressants is complicated, heavily debated, and poorly understood. I'm not going to get into it, in part because any medicine beyond a splint is basically wizardry to me. But the real issue is that people misunderstand what antidepressants are supposed to accomplish. They're not magical feel-good drugs that wipe away all your problems just in time for you to win the big game; they're one part of a multifaceted treatment process. A long and tedious part -- it can take months of experimentation to determine what drug or drugs in what dosages are appropriate for each person, because again, brains are hard.
People who are anti-antidepressants say things like half of all people who try them quit after four months because they're not getting results. Well, maybe that's because it can take six weeks just to figure out if they're working, never mind the time spent fiddling with the prescription to get it just right. If you're expecting to cure a major mental illness in less time than it takes to play an NFL season, you may be a different kind of crazy.
The point of antidepressants isn't to solve all of your problems; it's to keep you from feeling overwhelmed so you can solve them yourself.


Btw, kennt hier jemand dieses Meme:

Image

Ich habe mich hier zwar bereits AD-kritisch geäußert, aber sowas ist der größte Müll und geht eher wieder in die Richtung "Ich verstehe den Unterschied zwischen klinischer Depression und temporären Unmutsgefühlen nicht".

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 18:27 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 27974
Punkte: 21

Danke gegeben: 3655 mal
Danke bekommen: 3206 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Btw, kennt hier jemand dieses Meme:

So einfach kann man es sich bei einer derart komplizierten und individuellen Sache halt nicht machen.
Was ich schade finde ist, dass durch nicht nachvollziehbare Gesetze sehr effektive Mittel nicht eingesetzt werden dürfen. LSD zum Beispiel. Was die Nebenwirkungen angeht sind die meisten handelsüblichen AD deutlich gefährlicher.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 19:29 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 46166
Punkte: 2

Danke gegeben: 563 mal
Danke bekommen: 3808 mal
Falls ihr irgendwelche Zweifler kennt; es gab neulich mal wieder ne sehr große Untersuchung verschiedener Antidepressiva, die rausfand, dass das Zeug so funktioniert wie es soll.
http://www.iflscience.com/health-and-me ... ants-work/
Erfolgskriterium war die Senkung von Symptomen um 50% oder mehr nach acht Wochen; jedes getestete Medikament (Es wurden alle üblichen getestet) hat das bestanden. Es wurde auch mit Placebos verglichen - die teilweise auch ne kleine positive Wirkung haben btw, aber halt signifikant weniger.
Der Artikel listet auch die generell effektivsten Stoffe auf.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de