* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Mo 19. Nov 2018, 10:00

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 21:42 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 20:37
Beiträge: 345

Danke gegeben: 45 mal
Danke bekommen: 25 mal
 Betreff des Beitrags: how to adult - Autumn wird erwachsen

Hallo zusammen

Spoiler: Einleitungsgedöns mit Bild
Image

Jaa...so fühlt es sich für mich im Moment an. Krieg ich etwas in den Griff, bricht das Chaos in der nächsten Ecke aus...und davon habe ich eindeutig die Nase gestrichen voll!


Ich möchte diesen Thread als persönliches Projekt, Tagebuch, Sammelbecken für erlerntes Wissen nutzen und füllen mit Berichten über Erfolge, Misserfolge und Erfahrungen. Das Projekt schliesst unterschiedlichste Bereiche ein, die ich nach und nach anpassen werde. Ich hoffe ich kann regelmässig posten, je nach dem was in meinem Leben so abgeht.

Ziel des Ganzen? Dinge die ich ändern/optimieren möchte, endlich anzupacken. Und nicht immer mal ein zwei Stunden zu investieren (was meistens im rumdümpeln auf 1000 Blogs endet) sondern die Sachen konzentriert und mehr oder weniger fokussiert anzugehen.
Genug gequasselt – hier kommen Fakten bzw. die Bereiche, die ich im Groben anpacken möchte:

Schönheit
Gesundheit
Beziehung
Minimalismus
Persönlichkeitsentwicklung
Berufsleben
Finanzen
Nachhaltigkeit
HTDT (how to do things, bspw. Wäsche waschen)
Freundschaft

So, die groben Kategorien stehen (und bei einigen besteht wohl noch Erklärungsbedarf..aber dazu komme ich in einem anderen Post). Natürlich wird am Anfang nicht allen gleich viel Bedeutung zu gemessen – die Prioritäten ändern sich laufend zudem hängen manche Sachen auch zusammen (Persönlichkeitsentwicklung und Freundschaft bspw.). In einem nächsten Schritt werde ich die Kategorien weiter aufsplitten und dann versuchen, Ziele zu definieren. Wie ich die erreiche? Das Überlege ich mir, wenn ich soweit bin.
Bis jetzt ziemlich langweilig, ich weiss. Naja, vielleicht hat der eine oder die andere ja trotzdem mal wieder Lust vorbeizuschauen. Ich denke, der Thread könnte eine ganz unterhaltsame Kiste werden.

Liebe Grüsse

Autumn


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 21:55 
Pinkie Pie
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:15
Beiträge: 15086
Punkte: 50

Danke gegeben: 1631 mal
Danke bekommen: 1230 mal
Klingt interessant. Werde sicher mitlesen. Sind auch Kommentare erwünscht?

______________________
"Not all those who wander are lost."


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 22:00 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 49873
Punkte: 50

Danke gegeben: 3117 mal
Danke bekommen: 3932 mal
Mich interessieren vor allem Finanzen und Berufsleben.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 12:06 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 20:37
Beiträge: 345

Danke gegeben: 45 mal
Danke bekommen: 25 mal
Klar, ich freue mich über jede Form von Feedback :-)

Spoiler: Beauty
Starten wir mit der Kategorie Beauty:

Image

Ich möchte mich mehr mit dem Thema Hautpflege auseinandersetzen. Ich habe in den letzten Tagen bereits ein bisschen auf Blogs und Youtube zum Thema gestöbert, aber alles sehr unkoordiniert und ohne Fokus. Darum versuche ich das Ganze an dieser Stelle etwas zu gliedern:
Mein Hauttyp: Ich habe ne ziemlich extreme Mischhaut. Meine Stirn, Nase und Kinn sind sehr ölig und ich kriege dort schnell Pickel. Der Bereich bei den Lachfalten ist aber sehr trocken. Zudem habe ich äusserst empfindliche Augenaussenwinkel, meine Haut verträgt sonst aber einiges.
Meine Hautprobleme:
- Unterlagerungen
- Pickel / Unreinheiten (vor allem an der Stirn, um die Nase, Wange und Kinn (also eigentlich überall ^^)
- Pigmentflecken und dadurch ein unruhiges Hautbild (ich mag meine Sommersprossen. Eigentlich. Leider wirkt mein Hautbild sehr unruhig…das gefällt mir nicht)
Daraus lassen sich auch ziemlich einfach meine Hautziele ableiten:
Keine/weniger Pickel und Unreinheiten (hormonelle Schwankungen durchs Absetzen der Pille lassen sich nicht komplett ausmerzen)
Unterlagerungen weg
Ebenmässigeres Hautbild
Ich habe aber noch weitere Ansprüche, die sich vor allem an die verwendeten Produkte / Routine richtet:
Nicht zu viele Produkte (die 10-Step Korean Skin Care Routine ist absolut nichts für mich!)
Die Produkte dürfen nicht zu teuer sein (ich bin nicht bereit 30 Euro für 88 ml Maske auszugeben)
Eine realistische Routine, die ich dann auch durchziehe um meiner Hautpflege eine gewisse Regelmässigkeit zu geben (momentan ist das Ganze ziemlich chaotisch…in einer Woche mach ich 3 mal ne Maske und dann wieder 3 Woche gar keine).

So, ich beginne dann mal mich konkret zu meinen Problemen/Zielen in das Thema einzulesen. Ich hoffe ich kann in den nächsten Tagen ein bisschen gesammeltes Wissen hier mit euch teilen.


Spoiler: Zum Berufsleben:
(Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Bitte logge dich ein oder registriere dich, um diesen Inhalt zu sehen


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag
Autumn


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 16:50 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 49873
Punkte: 50

Danke gegeben: 3117 mal
Danke bekommen: 3932 mal
Klingt doch gut. Kriegst du das Praktikum denn schon bezahlt?

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 17:52 
Pink Panther

Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:24
Beiträge: 4525
Punkte: 3

Danke gegeben: 409 mal
Danke bekommen: 339 mal
Ich persönlich würde an deiner Stelle die ganzen Cremes und Masken weglassen und einfach mal abwarten. Meist bessert sich die Haut dann von alleine.
Bis auf ab und an eine Feuchtigkeitscreme nach dem duschen nutzte ich keine „Pflegeprodukte“ für mein Gesicht und mein Hautbild könnte nicht besser sein.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 01:41 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 18:56
Beiträge: 2314
Punkte: 4

Danke gegeben: 59 mal
Danke bekommen: 334 mal
Gesundheit

Nicht rauchen, wenig Alkohol, kein üppiges Essen, keine Drogen und ausreichend Bewegung sind schon einmal 80 % der Miete.


Nachhaltigkeit


Wenig Heizen, wenig Fleisch essen und ein intelligentes Mobilitätsverhalten (Bevorzugung von ÖPNV, Fußverkehr und Fahrrad) sind schon einmal die wichtigsten Punkte. Dann braucht man bei dem Kleinkram nicht mehr so genau hinzugucken.

Die letzten zwei Wochen war ich wieder einmal in Zermatt. Keine Autos, aber jede Menge Seilbahnen, die alle mit Ökostrom (Wasserkraft) fahren. Das ist genau das, was ich will und unter Nachhaltigkeit verstehe. :party:


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 09:16 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 20:37
Beiträge: 345

Danke gegeben: 45 mal
Danke bekommen: 25 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Klingt doch gut. Kriegst du das Praktikum denn schon bezahlt?


Ja und nicht mal sehr schlecht. Ich kann meine Ausgaben gut davon decken und wenn ich sparsam lebe, dass ein oder andere zur Seite packen. Ich mach im Oktober dann mal Kassensturz und leg mir einen Plan zurecht.

Zum Beitragipd hat geschrieben:
Ich persönlich würde an deiner Stelle die ganzen Cremes und Masken weglassen und einfach mal abwarten. Meist bessert sich die Haut dann von alleine.
Bis auf ab und an eine Feuchtigkeitscreme nach dem duschen nutzte ich keine „Pflegeprodukte“ für mein Gesicht und mein Hautbild könnte nicht besser sein.


Das habe ich etwas mehr als 1 Jahr versucht...leider habe ich wirklich keine pflegeleichte Haut.

Zum BeitragThomasK hat geschrieben:


Bei der Nachhaltigkeit läufts ganz gut. Ich esse keine Fleisch und fahre mit dem Zug zur Arbeit. Da ich noch zu Hause wohne, kann ich das heizen nicht so stark beeinflussen - aber bei uns ist nie T-Shirt Temperatur im Winter. Ich möchte mich aber noch mehr mit der low waste und plastic free community beschäftigen.

Betreffend Gesundheit: Da bin ich leider noch nirgends. Aber wird in den nächsten Monaten bestimmt auch angepackt!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 11:05 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 20:37
Beiträge: 345

Danke gegeben: 45 mal
Danke bekommen: 25 mal
Spoiler: Beauty: Hautpflege Inhaltsstoffe/Produkte
Um eine optimale Hautpflege zu finden, habe ich versucht, mich mit den unterschiedlichen Inhaltsstoffen die so eingesetzt werden, auseinanderzusetzen. Da meine momentane Pflege ziemlich unbedenklich ist was Inhaltsstoffe anbelangt (Teebaumölseife, die von einer netten Nachbarin gemacht wird sowie ein reines Jojobaöl), habe ich vor allem etwas gesucht, mit dem ich meine Ziele erreichen kann. Kurzer Überblick über meine Erkenntnisse (vielleicht auf für jemanden von euch ganz spannend):
Grundsatz zur Anwendung für Säuren: Nicht nur die Prozentzahl ist relevant, auch der PH Wert der Säure!

AHA (Alpha-Hydroxy-Säure): AHA sollen den Feuchtigkeitsgehalt in der Haut erhöhen und die Kollagenproduktion anregen. Zudem peelen sie die Haut.
Für mich interessant ist im Bereich der AHAs vor allem Glycolsäure und Mandelsäure. Glycolsäure soll wohl bei Unreinheiten tief in der Haut helfen, da sie tiefer eindringt aufgrund ihrer kleiner Molekülgrosse. Dadurch kommt es aber auch zu stärkeren Nebenwirkungen. Mandelsäure ist besser verträglich, da sie nicht so tief eindringt, und wirkt entzündungshemmend.
Für den Anfang werde ich mir ein Produkt mit Mandelsäure holen. 2-4 % sollten für den Start und mein Ziel ausreichen.
Quelle: https://www.incipedia.de/der-aha-effekt ... s-peeling/
https://www.unreine-haut.blog/pflege/fr ... ha-bha-pha
https://www.unreine-haut.blog/pflege/fr ... ha-bha-pha

BHA (Betra-Hydroxy_Acid): Damit ist meistens Salicylsäure gemeint, die entzündungshemmend und antibakterielle wirkt und somit für meine Bedürfnisse toll klingt. Sie soll besonders in Kombi mit Mandelsäure gut funktionieren.
Werde ich mir auf jeden Fall holen, aber auch hier, sanft einsteigen.
Quelle: https://www.incipedia.de/bha-das-beste- ... iner-haut/
https://www.unreine-haut.blog/pflege/fr ... ha-bha-pha
https://www.unreine-haut.blog/pflege/fr ... ha-bha-pha

PHA: Damit ist meist Lactobionsäure gemeint, die sehr viel milder als AHA ist und besonders für empfindliche und feuchtigkeitsarme Haut geeignet ist, da sie Feuchtigkeit spendet. Momentan habe ich kein Interesse dran, da ich andere Prioritäten habe.
Quelle: https://www.unreine-haut.blog/pflege/fr ... ha-bha-pha

Vitamin C: Scheint ziemlich gut erforscht zu sein und soll folgende Wirkung haben: Antioxidant, entzündungshemmend, Aufhellung von Pigmentflecken und befeuchten der Haut. Mit Vitamin C ist meist Ascorbinsäure gemeint. Diese kann bei der Anwendung anfangs als unangenehm wahrgenommen werden – am Anfang nur eine tiefe Konzentration verwenden! Was heisst das für mich? Ich such mir ein mildes Vitamin C Produkt – ich hatte bereits einmal eine Creme mit Vitamin C, die ich sehr gerne mochte die aber leider vom Markt genommen wurde.
Quelle: https://skincareinspirations.com/vitami ... enfassung/

Nun mache ich mich auf die Suche nach Produkten. Schnell bin ich auf The Ordinary gestossen, eine Marke die ich schon lange im Auge habe, da günstig und ziemlich gehyped. Bis jetzt haben mich die komplexen Bezeichnungen aber abgeschreckt. Mit meinem kleinen bisschen Wissen, das ich mir angeeignet haben, bin ich aber schon weiter gekommen. Unten sind meine favorisierten Produkte. Wahrscheinlich werde ich im Verlauf der nächsten Woche bestellen.
AHA: https://theordinary.com/product/rdn-man ... ml?redir=1
BHA: https://theordinary.com/product/rdn-sal ... ml?redir=1
Vitamin C: Wahrscheinlich eines dieser beiden Produkte. Muss mich aber noch weiter einlesen.
https://theordinary.com/product/rdn-asc ... ml?redir=1
https://theordinary.com/product/rdn-asc ... 12pct-30ml

Edit: Habe mich für das erste Produkt entschieden, welches zusätzlich Alpha arbutin beinhaltet. Scheint für meine Ziele das bessere Produkt zu sein, da arbutin ebenfalls eine aufhellende Wirkung hat.

Quelle:https://eattraincare.com/2016/11/02/inci-wiki-22-alpha-arbutin/

Zudem werde ich vielleicht noch eine Foundation mitbestellen. Da muss ich aber zuerst noch ein paar Reviews dazu gucken. Was ich auch noch kaufen muss, ist ein guter Sonnenschutz (der ist bei der Arbeit mit Säuren zentral!). Da werde ich mich in den nächsten Tagen auch mal schlau machen..


Schon wieder ein Beitrag zum Thema Beauty....aber die anderen Kategorien kommen bald auch dran, versprochen!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

Autumn


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2018, 18:54 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 20:37
Beiträge: 345

Danke gegeben: 45 mal
Danke bekommen: 25 mal
Nächstes Thema – Gesundheit.
Spoiler: Gesundheit/Sport
Image

Hier möchte ich anfangs vor allem auf den Bereich Sport eingehen. Ich habe ne Zeit lang ziemlich viel Sport getrieben..da sich meine Situation aber immer wieder stark verändert hat (Studium in einer anderen Stadt, Praktika, Austauschsemester usw.) musste ich meinen Kurs jedoch aufgeben und momentan ist mir alles noch zu unsicher um wieder damit zu starten. Ich bin letzter Zeit jedoch immer mehr frustriert, wie unsportlich ich bin. Das möchte ich ändern. Darum möchte ich eine Sportroutine finden, die ich zu Hause umsetzen kann und die ich flexibel auf meinen Alltag anpassen kann (vor allem darauf, wie stressig es gerade ist).
Starte wir mal mit den «körperlichen» Zielen:
1. Ich möchte gerne meine Bauchmuskeln definieren
2. Auch mein Po kann noch ein bisschen «Spannung» gut gebrauchen
3. Ich möchte flexibler werden
4. Ich möchte meinen Rücken stärken, da ich viel sitze und oft Rückenschmerzen habe
5. Ich möchte mehr Ausdauer haben
Gerne möchte ich auch etwas Yoga in meine Routine integrieren. Ich werde mir in den nächsten Tagen ein paar Workouts ansehen und mir dann mein eigenes zusammenstellen inkl. «Stundenplan». Dann melde ich mich wieder.


Liebe Grüsse

Autumn


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2018, 19:16 
Pinkie Pie
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:15
Beiträge: 15086
Punkte: 50

Danke gegeben: 1631 mal
Danke bekommen: 1230 mal
Ich möchte noch was Allgemeines anmerken. Es ist gut, stets an sich zu arbeiten und konkrete Ziele zu verfolgen. Aber es ist zerstörend, in jedem denkbaren Bereich Perfektion anzustreben. Ich würde den Schwerpunkt bei Persönlichkeitsentwicklung setzen, auch wenn das vermutlich der abstrakteste Punkt von allen ist. Zudem muss man aufpassen, dass man vor lauter Planung und Dokumentation das eigentliche Handeln nicht vergisst. Aber das ist jetzt bloß mein spontaner Gedanke am Rande (den ich bei meinem ersten Post hier noch nicht hatte); lass dir nicht reinreden, aber behalt es im Kopf.

______________________
"Not all those who wander are lost."


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2018, 19:49 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 20:37
Beiträge: 345

Danke gegeben: 45 mal
Danke bekommen: 25 mal
Zum BeitragFreya hat geschrieben:
Ich möchte noch was Allgemeines anmerken. Es ist gut, stets an sich zu arbeiten und konkrete Ziele zu verfolgen. Aber es ist zerstörend, in jedem denkbaren Bereich Perfektion anzustreben. Ich würde den Schwerpunkt bei Persönlichkeitsentwicklung setzen, auch wenn das vermutlich der abstrakteste Punkt von allen ist. Zudem muss man aufpassen, dass man vor lauter Planung und Dokumentation das eigentliche Handeln nicht vergisst. Aber das ist jetzt bloß mein spontaner Gedanke am Rande (den ich bei meinem ersten Post hier noch nicht hatte); lass dir nicht reinreden, aber behalt es im Kopf.


Guter Hinweis! Vielen Dank, ich werde ihn im Hinterkopf behalten. Zur Persönlichkeitsentwicklung kommt wahrscheinlich am Donnerstag oder Wochenende ein Beitrag - das wird ein etwas längerer Text da, wie Du bereits erwähnt hast, vieles eher abstrakt ist und Erklärungsbedarf braucht.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 13:30 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 20:37
Beiträge: 345

Danke gegeben: 45 mal
Danke bekommen: 25 mal
Spoiler: Persönlichkeitsentwicklung (Achtung lang!)
Ein schwieriges Thema und ein schwieriger Post darum habe ich ihn solange vor mir hergeschoben. Es gibt viele Dinge, die ich an meiner Persönlichkeit ändern will. Wichtig! Ich will sie nicht ändern, um anderen besser zu gefallen / besser anzukommen. Es sind Dinge, die mir das Leben schwer machen und mich belasten. Und ich will noch etwas anmerken: Viele der Punkte sind schwer in Worte zu fassen. Ich versuche mein Bestes, bin jedoch froh, wenn ihr Fragen stellt oder andere Arten von Inputs gibt, wenn etwas nicht klar ist. So, genug Vorgeplänkel. Ich fange gleich mal an:

(Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Bitte logge dich ein oder registriere dich, um diesen Inhalt zu sehen
Uii, das war ein ziemlicher Seelenstriptease und reicht vorerst mal aus. Tat aber ganz gut, mich mal so selbst zu reflektieren und danach so halbwegs sachlich niederzuschreiben. In einem nächsten Post möchte ich mich mit einem Punkt vertieft auseinandersetzen und vielleicht ein klein bisschen analysieren, woher diese Gefühle/Gedanken kommen könnten.


Spoiler: Sport
Ich habe mich entschieden wie folgt vorzugehen um näher an meine Ziele zu kommen: Für jedes Ziel wähle ich eine ca. 5 – 10 Minuten langes Sportprogramm (mit Ausnahme von Ausdauer, dass ist ein Sonderfall). Da ich bisher kaum Sport getrieben habe und zudem bald einen ziemlich stressigen Alltag haben werde, starte ich mit so kurzen Einheiten. Ich weiss das Ganze ist sehr unkoordiniert und jeder der sich mit etwas besser mit dem Thema auskennt wird sich an den Kopf fassen – das ist mir aber im Moment egal. Mir geht es zu Beginn vor allem darum, irgendetwas zu tun.
So, folgende Videos habe ich für den Start ausgewählt:
Bauch -> https://www.youtube.com/watch?v=SHRHCJcYtvs
Po -> https://www.youtube.com/watch?v=j0rgbfeRFVA
Flexibilität -> https://www.youtube.com/watch?v=avV3DtT ... bCJfnpbMiH
Rücken -> (https://www.youtube.com/watch?v=DVabBY-NXRg) und (https://www.youtube.com/watch?v=20FrIUxx-iI)
Ausdauer -> hier habe ich noch keine wirkliche Idee…Gerne würde ich in den Wintermonaten mehr schwimmen. Darum nehme ich mir vor, ab Oktober mind. 2-mal pro Monat schwimmen zu gehen oder sonst etwas für meine Ausdauer zu tun.
Wenn mir die ausgewählten Workouts nicht passen, werde ich sie einfach ersetzen. Wie gesagt, mir geht es momentan mehr darum überhaupt mal etwas zu tun – was zu mir passt merke ich dann hoffentlich währenddessen.
Warum Videos? Ehrlich gesagt, kann ich die Frage nicht wirklich beantworten. Ich mag es einfach gerne mit jemandem zusammen Sport zu machen (das motiviert mich), aber trotzdem alleine zu sein (keine Angst mich zu blamieren, Flexibilität). Ich weiss, tönt komisch. Aber vielleicht kann der eine oder andere das nachvollziehen.
Zudem möchte ich versuchen, morgens oder abends ein wenig zu stretchen. Ich hab mir einen Haufen Vorschläge für solche Stretches abgespeichert und möchte ein paar in den nächsten Wochen ausprobieren, bis ich eine Routine finde die mir gefällt.
So, und jetzt noch ein paar verbindliche Zahlen um mich zu motivieren:
Mindestens 3x mal pro Woche zumindest eines der Videos durchmachen
2x pro Woche Yoga (entweder Flexibilität oder für den Rücken)
4x pro Woche morgens oder abends vorm Schlafengehen oder nach dem Aufstehen stretchen
2x pro Monat etwas für die Ausdauer machen (schwimmen, joggen whatever).
Ob ich an einem Tag mehreres davon mache oder Dinge verteile überlasse ich mir selbst.
Naja, nicht ganz so geplant wie ich es mir wünschen würde – aber ich stehe ja noch am Anfang und möchte einfach mehr körperliche Aktivitäten in meinen Alltag integrieren. Um das ganze besser im Blick zu haben, werde ich in mein Heft einen kleine Workout-Tracker integrieren.
So, dass wars vorläufig zum Thema Sport. Ich melde mich dann zurück mit ersten Erfahrungen, wie es mit der Routine gelaufen ist.


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag

Autumn


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 22:15 
Hello Kitty
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Apr 2015, 00:38
Beiträge: 1612

Danke gegeben: 28 mal
Danke bekommen: 248 mal
(Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Bitte logge dich ein oder registriere dich, um diesen Inhalt zu sehen

Sicher, dass ein eigener Thread, um allen zu erzählen, was du gerade machst, der richtige Start war? :nerd:


Zuletzt geändert von Leprechaun am Di 18. Sep 2018, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: justloggedin


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 22:45 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 49873
Punkte: 50

Danke gegeben: 3117 mal
Danke bekommen: 3932 mal
Zum Beitrag00Schneider hat geschrieben:
Sicher, dass ein eigener Thread, um allen zu erzählen, was du gerade machst, der richtige Start war? :nerd:














Warte, ich glaube du kannst noch ein paar Leerzeilen zwischen das Zitat und die Antwort machen. :nerd:

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de