* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 11:38

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 13:57 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 01:48
Beiträge: 871

Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 94 mal
Bei den Ermittlungen ist interessant, dass der Täter einen Afghanenkumpel von seinem Aufenthalt im Narrenhaus hatte, der vom Waffenbesitz und den Anschlagsplänen wusste, sie hatten sich sogar kurz davor getroffen, die Polizei konnte einen gelöschten Whatsapp-Chat wiederherstellen, aus dem das hervorgeht.
Ich gehe aber davon aus, dass besagter Kumpel nicht viel zu befürchten hat, immerhin ist er erst 16, hat keinen deutschen Pass und vermutlich wegen seiner Krankheitsgeschichte sowieso nicht voll schuldfähig.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 15:08 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 45915
Punkte: 2

Danke gegeben: 560 mal
Danke bekommen: 3797 mal
Zum BeitragKönigVonMünchen hat geschrieben:
Wir könnten hier auch Mutproben abschließen: Wer traut sich 2016 aufs Oktoberfest?
Das Ding, wo auch letztes Jahr wieder, wie jedes Jahr, mehrere Frauen von besoffenen Bayern belästigt und vergewaltigt wurden, und wo jedes Jahr die Polizei einschreiten muss, wenn sich mal wieder wer auf nen Tisch steht und "Heil Hitler" brüllt? Wieso denkst du, dass das jetzt ein gutes Argument zur Unterstützung deiner Nazi-Standpunkte war?

Psychische Krankheiten sind kein Grund für Gewalttaten, aber manchmal die Ursache. Das festzustellen ist hier wichtig, denn dann kann von dem absurden Killerspielzeug abweichen. Ne Tatsache ist zumindest, dass der Typ ziemlich xenophob war und beim Schwingen ausländerfeindlicher Parolen erwischt wurde.
Die Stimmung ist gerade katastrophal; viele Irre mit solchen Gewaltphantasien springen jetzt auf den Zug auf und sehen ihre Gelegenheit.

Selbstverständlich können durch traumatische Erlebnisse wie jahrelanges Mobbing diverse Störungen entstehen; aber in den allermeisten Fällen ist das nur ein Faktor von vielen, wie wohl scheints auch hier. "Er machte das, weil er gemobbt wurde" ist sachlich nie korrekt.
Der Täter war ein psychisches Wrack; war zwar zeitweise in Behandlung, wurde aber offensichtlich wieder entlassen, obwohl er nicht entlassungsbereit war. Mehr Kohle in die Psychiatrie.

______________________
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 16:05 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:19
Beiträge: 14760
Punkte: 17

Danke gegeben: 1536 mal
Danke bekommen: 836 mal
Zum BeitragMisery hat geschrieben:
Psychische Krankheiten können aber zu so einer Tat führen. Ein psychisch gesunder Mensch hätte solch eine Tat wohl eher nicht verübt.

Man kann ja auch nicht sagen das alle Menschen die psychisch Krank sind, sich irgendwann selber umbringen. Aber dennoch gibt es manche, die es machen. Bei nem erweiterten Suizid muss halt sehr viel Hass und Verachtung gegenüber den Menschen vorhanden sein.



Ja, aber ich finde, damit kann man definitiv nicht alles "entschuldigen". Ich kenne genug Menschen, die psychisch krank sind und solche "Aktionen" selbst total schlimm finden. Ist nicht die Norm. Und die Strafe zB zu mildern finde ich bescheuert.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 16:20 
Legende

Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:53
Beiträge: 8571

Danke gegeben: 356 mal
Danke bekommen: 621 mal
Zum BeitragLatias hat geschrieben:
Ja, aber ich finde, damit kann man definitiv nicht alles "entschuldigen". Ich kenne genug Menschen, die psychisch krank sind und solche "Aktionen" selbst total schlimm finden. Ist nicht die Norm. Und die Strafe zB zu mildern finde ich bescheuert.


Es entschuldigt das Verhalten auch nicht, jedoch kann man es irgendwo deswegen nachvollziehen.
Wie andere psychisch kranke das sehen ist eigentlich auch nicht wirklich wichtig, weil es letztendlich auf den Menschen an sich kommt. Bin mir ziemlich sicher, dass manche in ihrer dunkelsten Phase auch so etwas durchgezogen hätten, wenn sie die Mittel dazu gehabt hätten. Glaube auch kaum das bei so einer Tat irgendjemand aus deinem Bekanntenkreis Preis gibt, dass er auch öfters mit dem Gedanken gespielt hat, den Leuten, die ihm das Leben zur Hölle gemacht haben, das Leben zu nehmen. Oder wie es hier der Fall war, völlig Fremden.

Die Strafe wird nicht gemildert, sondern anders ausgehängt. Das ein psychisch Kranker danach nicht in ein 0815 Gefängnis kommt, ist dir hoffentlich bewusst.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 17:52 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:19
Beiträge: 14760
Punkte: 17

Danke gegeben: 1536 mal
Danke bekommen: 836 mal
Zum BeitragMisery hat geschrieben:
Es entschuldigt das Verhalten auch nicht, jedoch kann man es irgendwo deswegen nachvollziehen.
Wie andere psychisch kranke das sehen ist eigentlich auch nicht wirklich wichtig, weil es letztendlich auf den Menschen an sich kommt. Bin mir ziemlich sicher, dass manche in ihrer dunkelsten Phase auch so etwas durchgezogen hätten, wenn sie die Mittel dazu gehabt hätten. Glaube auch kaum das bei so einer Tat irgendjemand aus deinem Bekanntenkreis Preis gibt, dass er auch öfters mit dem Gedanken gespielt hat, den Leuten, die ihm das Leben zur Hölle gemacht haben, das Leben zu nehmen. Oder wie es hier der Fall war, völlig Fremden.

Die Strafe wird nicht gemildert, sondern anders ausgehängt. Das ein psychisch Kranker danach nicht in ein 0815 Gefängnis kommt, ist dir hoffentlich bewusst.


Ich weiß zum Glück nicht, wie es ist, psychisch krank zu sein (toitoitoi), aber ich kann nicht verstehen, wieso man das Bedürfnis hat, andere Menschen zu verletzen. Ich habe auch manchmal das Bedürfnis, Menschen, die mich mal fertiggemacht haben, gegen die Wand zu schlagen, aber das bleiben meine Gedanken und die würde ich nicht ausführen, weil ich weiß, dass es falsch ist. Fremde Menschen zu verletzen oder zu töten ist mir wirklich unbegreiflich. Frage mich, wie man darauf kommt.
Eine psychische Krankheit macht einen ja nicht dumm. Ich denke, dass die Konsequenzen solcher Aktionen den Leuten durchaus bewusst sind.
Vielleicht ist es aber auch gut, wenn ich sowas nicht nachvollziehen kann. Hätte ich solche Pläne, hätte ich vermutlich Angst vor mir selbst.

Ich finde es schwierig, dafür eine Strafe zu finden. Psychische Krankheiten lassen sich schwer überprüfen.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 18:02 
Pinkie Pie
Benutzeravatar
Alter Name: Schneefräulein

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:47
Beiträge: 14392
Punkte: 50

Danke gegeben: 764 mal
Danke bekommen: 1762 mal
Zum BeitragLatias hat geschrieben:
Eine psychische Krankheit macht einen ja nicht dumm.


Das kommt auf die Krankheit an.

______________________
and your head throbbing like a heart,
and your heart throbbing like a drum.
and the drums throbbing like the point
is just go ahead and jump


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 18:19 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:19
Beiträge: 14760
Punkte: 17

Danke gegeben: 1536 mal
Danke bekommen: 836 mal
Zum BeitragSchneefräulein hat geschrieben:
Das kommt auf die Krankheit an.


Es ist aber was anderes als eine geistige Krankheit, das meine ich. Wenn man Situationen einschätzen kann, geht diese "Fähigkeit" doch nicht komplett verloren. Vor allem nicht bei solchen heiklen Situationen.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 18:26 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 27965
Punkte: 21

Danke gegeben: 3655 mal
Danke bekommen: 3206 mal
Zum BeitragKönigVonMünchen hat geschrieben:
Wir könnten hier auch Mutproben abschließen: Wer traut sich 2016 aufs Oktoberfest?

Wenn du mir 2-3 Maß Weissbier ausgibst und ich 1 Nacht bei dir nächtigen kann, dann komme ich. Ich lasse mich doch von ein paar besoffenen Bayern nicht abschrecken. Das ist nun mal auch teil der Kultur dort. :)

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 20:06 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 4120
Punkte: 2

Danke gegeben: 402 mal
Danke bekommen: 418 mal
Psychische Krankheiten kann man vielleicht ähnlich wie Menstruationsbeschwerden beschreiben. Von Mensch zu Mensch verschieden stark ausgeprägt, von außen nicht immer sichtbar, es wird nicht viel darüber geredet und was der Mensch innerlich durchmacht, ist für die wenigsten ersichtlich.

Es gibt ja auch Menschen, die ihr Auto gegen andere Autos steuern, sich vor den Zug schmeißen und so den Zugfahrer mit in ihre Sache ziehen oder ein Flugzeug gegen einen Berg steuern.

______________________
Geradeaus kann man nicht sehr weit kommen.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2016, 00:09 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 45915
Punkte: 2

Danke gegeben: 560 mal
Danke bekommen: 3797 mal
Und, wer freut sich schon drauf, dass Merkel bald einen auf Erdogan machen und diverse praktische Sonderzustände installieren kann? Nach Charlie Hebdo wurde damals ja auch in Deutschland (!) angenehm schnell die Versammlungsfreiheit eingeschränkt.

//Bunt:

Image

______________________
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 17. Aug 2016, 14:20 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 45915
Punkte: 2

Danke gegeben: 560 mal
Danke bekommen: 3797 mal
S. kaufte die Waffe und die Munition wahrscheinlich über einen Darknet-Markt bei einem Händler aus Marburg, der am 16. August 2016 „von Kräften der Zentralen Unterstützungsgruppe Zoll (ZUZ), einer Spezialeinheit des Zollkriminalamts Köln, festgenommen“ wurde. Der Täter hatte keine waffenrechtliche Erlaubnis zum Besitz einer Waffe.
https://de.wikipedia.org/wiki/Amoklauf_ ... t.C3.A4nde

______________________
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 16:50 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 45915
Punkte: 2

Danke gegeben: 560 mal
Danke bekommen: 3797 mal
Wurde bereits zu Beginn des Jahres im Abschlussbericht als unpolitischer Amoklauf eingestuft, aber es gibt weiterhin Kritiker daran, weil der Täter eindeutig ein Rechtsextremist war und bewusst v.a. auf dunkelhäutigere Menschen, die er als Kakerlaken beschrieb, losging. Er war ein großer Fan von Hitler - und Brevik; der Tag des Anschlags war bewusst der fünfte Jahrestag von Breiviks Attacke, die teilweise auch ungern als Terror eingestuft wird. Ist für die Statistiken ganz cool; auf die Art existiert weltweit natürlich kein rechter Inlandsterror.
Neulich kam raus, dass der Waffenhändler ebenfalls ein Nazi war.
Die Eltern des Täters waren Iraner; er selbst war aber aufgewachsen in Deutschland und wurde dort auch extremisiert. Seinen Vornamen hatte er selbst zu nem deutschen Namen ändern lassen, weil er seine Herkunft verachtete - man kennt ja auch das Klischee von Nazis, die irgendwann schockiert feststellen, dass die Großeltern noch Rosenberg hießen und den Namen irgendwann aus Vorsicht geändert hatten.

______________________
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2018, 09:06 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jul 2018, 17:27
Beiträge: 10

Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Haben Sie eine Lösung gefunden?


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 11:58 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 19:56
Beiträge: 2293
Punkte: 4

Danke gegeben: 58 mal
Danke bekommen: 334 mal
Ich war damals gar nicht so weit weg vom Geschehen. Das Olympia Einkaufszentrum liegt in München-Moosach. Etwa 20 Minuten nach dem Amoklauf kaufte ich am Bahnhof Moosach ein. Alles war extrem leer, da die Leute der Empfehlung der Polizei, in München-Moosach zu Hause zu bleiben, Folge leisteten.

Ich nutzte jedoch die Chance, um in aller Ruhe am Bahnhof Moosach im Kaufland einzukaufen. Trotz Polizeiwarnung ging der Einkaufsbetrieb im Kaufland Moosach ganz normal weiter, wenngleich die Geschäfte extrem leer waren. 10 Kassen waren besetzt; kein Kunde stand jedoch an den Kassen. Obwohl 10 Kassiererinnen an den Kassen saßen und nichts zu tun hatten, ging ich, als ich bezahlen wollte, zur Selbstbedienungskasse, scannte meine Waren und bezahlte am Automaten. :laugh:

Gemütlich ging ich nach draußen. Alles war menschenleer.

Sonst stehen am Moosacher Bahnhof etliche Busse herum, da 5 verschiedene Buslinien den Bahnhof Moosach anfahren. Als ich aus dem Kaufland herauskam und über den Memminger Platz ging stand dort kein einziger Bus. Alles war menschenleer. Ich ging dann mit meinen Einkaufstüten völlig unbehelligt weiter. Kein Mensch, keine Polizei. So leer habe ich München noch nie gesehen. :laugh:


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de