* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 06:33

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23

Ab welchem Alter wollt ihr Kinder kriegen?
unter 20 0%  0%  [ 0 ]
20-25 22%  22%  [ 13 ]
25-30 53%  53%  [ 31 ]
30-40 21%  21%  [ 12 ]
nach 40 erst 3%  3%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 58
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2019, 22:46 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 50443
Punkte: 50

Danke gegeben: 3160 mal
Danke bekommen: 3955 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
So hab ich da tatsächlich auch noch nicht drüber nachgedacht.

Durchaus ein interessanter/relevanter Punkt.
Leute, die mit 35-40 ihr erstes Kind kriegen (und potenziell vielleicht sogar zwei Kinder haben) sind dann erst irgendwann knapp vor der Rente alleine. Das heißt man hatte zwar Zeit in der Jugend und dem frühen Erwachsenenalter, aber hat nur Familienleben bis man irgendwann schon echt alt ist.
Der Typ mit seinen nichtmal 40 hat da noch 15 Jahre mindestens voraus, die er sein Leben als Erwachsener alleine mit seinem Partner genießen kann, ohne Kinder im Haus. Mit dem dazugehörigen Bonus, trotzdem noch ein Kind zu haben, zu dem man dann ja sicher Kontakt hat.

Oft hört man halt dann doch die Leute sagen "ja wenn die Kinder mal aus dem Haus sind, dann reisen wir nochmal groß/dann ziehen wir ins Ausland/dann machen wir dies und das/whatever. Aber das ist dann halt sehr spät, mit späten Kindern.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2019, 23:20 
Pink Panther

Registriert: So 3. Mär 2013, 21:09
Beiträge: 3411

Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 499 mal
Das stimmt, aber das Privileg mit Reisen etc. haben Eltern spät geborener Kinder eben vor den Kindern.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2019, 23:34 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 50443
Punkte: 50

Danke gegeben: 3160 mal
Danke bekommen: 3955 mal
Zum BeitragJelena hat geschrieben:
Das stimmt, aber das Privileg mit Reisen etc. haben Eltern spät geborener Kinder eben vor den Kindern.

Die meisten Leute werden da aber noch ein geringeres Einkommen haben als mit viel Berufserfahrung später.
Reisen mit einem abbezahlten Haus/Wohnung ist sicher auch einfacher als wenn man zur Miete wohnt.

Generalisiert jetzt natürlich und trifft sicher nicht auf alle zu, aber so wird es sicher vielen gehen.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mo 8. Jul 2019, 23:55 
Pink Panther

Registriert: So 3. Mär 2013, 21:09
Beiträge: 3411

Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 499 mal
Auch das stimmt. Aber tendentiell steigen die Ausgaben mit dem Alter und der Anzahl der Familienmitglieder. Jung und kinderlos hat man häufig auch geringe Lebenserhaltungskosten und kann sein Geld entweder ausgeben (für Luxus wie Reisen) oder eben sparen.

Und zu Lebzeiten eine Wohnung oder gar ein Haus abbezahlen ist je nachdem wo man wohnt ohne sechsstelliges Jahreseinkommen leider sehr utopisch :nerd:


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 09:17 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 23:59
Beiträge: 6022

Danke gegeben: 251 mal
Danke bekommen: 696 mal
Mein Vater sagt das aber auch immer. Er hat jung Kinder bekommen und war dementsprechend auch jung wieder die große (auch finanzielle) Verantwortung los. Als er rund 45 war waren beide Kinder volljährig und (fast) mit der Ausbildung fertig und er hatte sein Haus abbezahlt und seitdem reist er tatsächlich sehr, sehr viel, hat dafür auch schon Stunden reduziert, um mehr Zeit zu haben, etc. Bei meiner Mutter ist es ähnlich, die war, als wir „aus dem Haus waren“ ja nur knapp über 40, wobei die eher nicht so der „Reise-Typ“ ist, aber diese Freiheit natürlich auch genießt.
Natürlich hat es auch Vorteile, sehr bald Kinder zu bekommen, aber gerade in den sehr jungen Jahren ist es halt auch wahnsinnig schwierig, mit wenig bis gar keinem Geld das Kind groß zu bekommen, das erzählen beide auch immer wieder und da bin ich schon froh, dass ich mir darum jetzt keine Gedanken machen muss und auch nicht so schnell wie möglich wieder arbeiten gehen muss, sondern die Möglichkeit habe, mein Kind in den ersten Lebensjahren zu Hause zu betreuen, so lange ich das will.

______________________
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
~ Aristoteles


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 26. Jul 2019, 19:25 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47648
Punkte: 2

Danke gegeben: 592 mal
Danke bekommen: 3865 mal
Zum BeitragJelena hat geschrieben:
Das stimmt, aber das Privileg mit Reisen etc. haben Eltern spät geborener Kinder eben vor den Kindern.
Das Privileg haben aktuell eh nur Leute, die nicht arm geboren wurden; der Faktor ist also für viele ignorierbar.

______________________
You cannot have the drama without comedy.
I'm not a god, I'm just a simple guy.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2019, 17:16 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:47
Beiträge: 14503
Punkte: 50

Danke gegeben: 770 mal
Danke bekommen: 1769 mal
lol @ die implication dass man später dann ein abbezahltes HAUS hat

______________________
and your head throbbing like a heart,
and your heart throbbing like a drum.
and the drums throbbing like the point
is just go ahead and jump


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2019, 20:03 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2018, 22:44
Beiträge: 353

Danke gegeben: 18 mal
Danke bekommen: 3 mal
Die sich ankündigende Klimaveränderung wird Kinderkriegen/haben in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 11:39 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 50443
Punkte: 50

Danke gegeben: 3160 mal
Danke bekommen: 3955 mal
Zum BeitragFlugufrelsarinn hat geschrieben:
lol @ die implication dass man später dann ein abbezahltes HAUS hat

War tatsächlich eher als stellvertretendes Beispiel dafür gemeint, dass die meisten Leute mit 40-50 finanziell wesentlich stabiler dastehen als mit 20-25. Ob das Geld nun in einem Haus ist, in einem Sparkonto oder in einer eigenen Firma was auch immer ist dafür ja egal.

Das trifft natürlich bei weitem nicht auf alle Menschen zu, das ist mir schon klar.
Dabei ging es mir aber vor allem um den Vergleich ob man Kinder eher früher hat und später reist oder später hat und dann halt früher reist.
Jelena hat ja ganz gut verstanden, worum es mir ging.

Natürlich reden wir immer über erdachte Beispiele oder abstrakte Verallgemeinerungen, wenn es um die allgemeine Frage geht, wann man Kinder kriegen sollte.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2019, 18:42 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2018, 22:44
Beiträge: 353

Danke gegeben: 18 mal
Danke bekommen: 3 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
War tatsächlich eher als stellvertretendes Beispiel dafür gemeint, dass die meisten Leute mit 40-50 finanziell wesentlich stabiler dastehen als mit 20-25.


Ja kann gut sein. Was auch klar ist das die meisten Leute sich mit Kindern überheben.
Soll heißen sie können sich die Kinder eigentlich nicht leisten.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 5. Aug 2019, 12:14 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47648
Punkte: 2

Danke gegeben: 592 mal
Danke bekommen: 3865 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
War tatsächlich eher als stellvertretendes Beispiel dafür gemeint, dass die meisten Leute mit 40-50 finanziell wesentlich stabiler dastehen als mit 20-25.
Bis wir 50 sind, werden die Wirtschaft, Politik, Rücklagen und dergleichen ganz anders aussehen, wie man sich das heute vorstellt. Man plant seine Zukunft halt noch immer ca. so, wie die letzte Generation das getan hat bzw. wie man es von den Eltern kennt, aber da kommen halt echt ein paar Überraschungen.

______________________
You cannot have the drama without comedy.
I'm not a god, I'm just a simple guy.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 5. Aug 2019, 23:41 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2018, 22:44
Beiträge: 353

Danke gegeben: 18 mal
Danke bekommen: 3 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Bis wir 50 sind, werden die Wirtschaft, Politik, Rücklagen und dergleichen ganz anders aussehen, wie man sich das heute vorstellt. Man plant seine Zukunft halt noch immer ca. so, wie die letzte Generation das getan hat bzw. wie man es von den Eltern kennt, aber da kommen halt echt ein paar Überraschungen.



Interessant, wie stellst du sie dir vor, die Zukunft meine Ich :)


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2019, 14:10 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:05
Beiträge: 14660
Punkte: 8

Danke gegeben: 441 mal
Danke bekommen: 735 mal
Verringerter Straßenverkehr, weil sich die einen den Sprit nicht mehr leisten können und die anderen zwar ein Elektroauto haben, es aber wegen mangelhafter Energieinfrastruktur nicht laden können. Aus denselben Gründen fahren auch kaum noch Busse. Dazu ein zusammengebrochener Bahnverkehr, weil sämtliche leistungssteigernden Aus- und Neubauprojekte der letzten Jahrzehnte von Bürgerinitiativen verhindert wurden. Außerdem bastelt man in Deutschland weiterhin am Berliner Flughafen und fläckendeckendem Zugang zu Mobilfunk und schnellem Internet.


Könnte etwas Sarkasmus enthalten :nerd:


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2019, 23:21 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47648
Punkte: 2

Danke gegeben: 592 mal
Danke bekommen: 3865 mal
Ich seh den Sarkasmus nicht wirklich; selbst wenn das Zeug nicht so passiert, handelt es sich dabei um akzeptable Prognosen.
Außerdem steht der Spätkapitalismus kurz vor dem Zusammenbruch und diverse Rohstoffe gehen aus; irrelevanter Kleinkram halt.

______________________
You cannot have the drama without comedy.
I'm not a god, I'm just a simple guy.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de