* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 13:23

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Wer soll die Wahl gewinnen?
Donald Trump (Republikaner) 0%  0%  [ 0 ]
Joe Biden (Demokraten) 100%  100%  [ 4 ]
Abstimmungen insgesamt : 4
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 00:45 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 48697
Punkte: 2

Danke gegeben: 619 mal
Danke bekommen: 3938 mal
Zum BeitragThomasK hat geschrieben:
Aufgrund der fortschreitenden Demenz von Biden geht das politische Washington davon aus, dass Biden nur 2 Jahre Präsident sein kann.
Du musst echt mal damit anfangen, deine Aussagen zu bequellen. Ich hab mitbekommen, dass Harris in der Gerüchteküche weit oben mitspielt, und ich hab mitbekommen, dass Biden aufgrund seines Alters wahrscheinlich nur vier Jahre amtieren will, aber eine zweite Amtszeit auch nicht ausschließt.
Darüber, dass er gerüchteweise gar nur zwei Jahre amtieren wird, lässt sich tatsächlich nirgendwo etwas finden, nicht einmal auf eher rechts angehauchten Outlets oder Boards. Wo kommt die Info her? Kann es sein, dass das irgendwer in nem anderen Forum geschrieben hat, evtl. sogar du, und du es jetzt unter "das politische Washington" weiterverbreitest? Solche Wieselworte (https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia ... le_Phrasen) benutzt du allgemein sehr oft (Leprechaun @ Wählen), und deine Posts enthalten ja tatsächlich auch niemals Quellen für irgendwas. Erinnert an Trump mit seiner oft wiederholten Phrase "Many say", wenn er eine Idee hypen will. Alternative Fakten.

Ich mein, ich gehe auch davon aus, dass Biden frühe Zeichen von Demenz zeigt - deutlich (!) weniger extreme als Trump jedoch; bei Trump ist sich ja jeder Experte auf dem Planeten einig. Ich mein, Trump hatte bereits vor zwei Jahren nen Kognitionstest für Demenzpatienten und gab neulich öffentlich mit seinen Ergebnissen an, weil er nicht begriffen hat worum es sich dabei handelte, und wohl dachte, es sei ein IQ-Test gewesen. Er meinte daher, der Test sei sehr schwer gewesen. Und wenn Trump behauptet, er hätte irgendwas gut gemacht, stimmt das meist ohnehin nicht. https://www.nbcnews.com/health/mental-h ... m-n1234762

Der Punkt ist so klein und irrelevant; wieso erfindest du sowas? Deine Posts sind teilweise berstend voll mit solchen Punkten; will man alles richtig stellen, ist man potentiell ewig beschäftigt. Erinnert an ne Diskussionstaktik, bei der man so viel erfundenen Kram faselt, dass die Gegenseite irgendwann nicht mehr die Zeit und Energie aufbringen kann, diesen zu widerlegen, bis die eigenen Punkte dann halt unwiderlegt stehen bleiben und man dadurch "gewonnen" hat. Argumentiert man sauber, benötigt man ja offensichtlich bedeutend viel mehr Zeit und Aufwand als wenn man nach Bauchgefühl geht. https://de.wikipedia.org/wiki/Gish-Galopp
Zum BeitragThomasK hat geschrieben:
Rechtlich gesehen wäre das völlig irrelevant, schlösse sich Donald Trump im Weißen Haus ein.

Angenommen, Biden gewinnt die Wahl und das Wahlmännerkollegium hat mehrheitlich für Biden gestimmt, dann ist Biden automatisch ab 20.01.2021 12.00 Uhr (UTC - 05:00) US-Präsident.

Angenommen, Donald Trump schlösse sich im Weißen Haus ein und Biden hätte keine Lust Trump rauszuwerfen, dann könnte Biden theoretisch einfach von seinem Privathaus in Wilmington, Delaware regieren.
Demokratie ist deshalb fragil, weil sie darauf basiert, dass alle Teile des Staates freiwillig einen Machtwechsel akzeptieren.
In den USA sind extrem viele rechtsradikale Reaktionäre Mitglied der Polizei, der Army, der Gerichte, des Senates...
Ist dir echt nicht bewusst, dass es historisch bereits vorkam, dass ein Machtwechsel einfach nicht akzeptiert wurde oder ein demokratisch legitimer Herrscher von einem illegitimen, breit unterstützten Herrscher gestürzt wurde?
Ist dir tatsächlich nicht der Begriff "Putsch" geläufig?
Denke, darum geht es den meisten, die solche Fragen stellen.
Ich gehe selbst nicht davon aus, dass der Machtwechsel verhindert wird, aber ich nehme auch an, dass Trump es zumindest versuchen wird, bzw. tut er es jetzt ja bereits offen. Sein Amtsende bedeutet für ihn potentiell diverse Verantwortlichkeiten vor Gericht, denen man sich als US-Präsident noch legal entziehen kann.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 7. Aug 2020, 00:33 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 48697
Punkte: 2

Danke gegeben: 619 mal
Danke bekommen: 3938 mal
Fuck Alter, Trumps Interview mit Jonathan Swan. In Deutschland geblockt; denkt euch was aus: https://www.youtube.com/watch?v=zaaTZkqsaxY
Das Interview ist so viral, weil Swan erstmals Rückfragen stellt (Er fragt nach Trumps "Many say" häufig "who?" und bekommt keine Antwort) und falsche Aussagen als solche anspricht; in Interviews gilt das generell als unhöflich. Trump hat mittlerweile full-on Alzheimer nur noch (Er kriegt auch selbst mit zwei Händen kaum noch ein Trinkglas zum Mund geführt); es juckt seine Supporter einfach nicht. Die Welt ist so bizarr geworden in den letzten paar Jahren. Nichts bedeutet mehr irgendwas.

Trump: When I took over we didnt even have a test"
Swan: "Why would you have a test? The virus didn't exist"
Trump: "I was going to say 'there was no test because we didn't have a test'"
Swan "of course"

Swan: "It was in your written brief"
Trump: "They didn't think, they didn't think it was worthy of, I wouldn't mind, if it reached my desk, I would have done something about it. It never reached my desk because"
Swan: "Do you read your written brief?"
Trump: "I do, I read it a lot."
Swan: "Really?"
Trump: "I read a lot. They like to say I don't read, I read a lot."
Swan: "You read your daily intelligence brief?"
Trump: "I comprehend extraordinarily well. Probably better than anybody that you've interviewed in a long time. I read a lot. I spend a lot of time with, at meetings, usually it's once a day or at least two or three times a week, intelligence briefs"

What the fuck what the fuck what the fuck what the fuck what the fuck

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de