* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Sa 8. Mai 2021, 17:36

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 19:11 
Admin
Assistant
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 51054
Punkte: 50

Danke gegeben: 3200 mal
Danke bekommen: 3995 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Ganz davon abgesehen, dass ein Stundenlohn von 7-10 Euro für ungelernte Hilfsarbeiter schon nicht schlecht ist. Ein Hermes-Fahrer kommt auf keine 5 Euro. :D

Ist ja auch kein Lohn, Dude, sondern eine Spende :nerd:



Wer hier spendet denn selbst?

______________________
“Maybe there are copies of me on countless world lines. Maybe all their minds are connected, forming a single “me.” That sounds wonderful, don’t you think? Being in all times and in all places.”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 20:29 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:15
Beiträge: 16275
Punkte: 50

Danke gegeben: 1721 mal
Danke bekommen: 1292 mal
Hab mal als Kind gespendet, mit 5 oder so. :nerd:
Da lief im TV ne Show, ein Herz für Kinder, oder wie das hieß. Und die hatten ne Hotline. Ich also Telefon geschnappt und angerufen. Hab gefragt ob man auch nur 1€ spenden kann, denn mehr hatte ich nicht. Konnte man. Die haben auch nicht gefragt wie alt ich bin oder so.^^ Nur leider musste man das dann überweisen und ich hatte natürlich kein Konto. Also musste ich meine Eltern einweihen und hatte voll Angst davor, aber die haben nur gelacht und dann 10€ überwiesen. 1€ war denen wohl zu lächerlich. xD

Ansonsten hab ich noch nie was gespendet, glaube ich. Dafür habe ich mich als (älteres Kind) jahrelang anders engagiert und teilweise auch selbst Spenden für andere gesammelt.

Edit: Wrong information! Ich habe schon gespendet (siehe Seite 1 lol) allerdings selten Geld und in letzter Zeit generell fast nicht mehr.

______________________
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 22. Jun 2017, 19:33 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 20:36
Beiträge: 4122
Punkte: 2

Danke gegeben: 403 mal
Danke bekommen: 419 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Diese sch*** Unesco Projekt Schule, auf der mein Sohn ist. :D Nicht nur dass dort monatlich eine Spende eingesammelt wird, die mehr oder weniger verpflichtend ist. Nein, jetzt haben sie die nächste "freiwillige" Aktion am Start. Am Donnerstag müssen alle Schüler arbeiten gehen, entweder bei einem Betrieb oder bei Leuten privat. Jugendschutz spielt dabei übrigens keine Rolle. Für ihre Arbeit sollen sie natürlich entlohnt werden, in Form von einer Spende zwischen 7-10 Euro pro Stunde. Das gesammelte Geld geht dann für irgendwelche Zwecke in aller Herren Länder. Ich bin wirklich der Letzte, der dagegen ist, wenn man auch Kinder schon dazu animiert was Gutes zu tun. Allerdings ist für mich dabei die Grundvoraussetzung, dass es freiwillig gemacht wird und dass man sich des Zweck der Spende selber aussucht. Ganz davon abgesehen, dass ein Stundenlohn von 7-10 Euro für ungelernte Hilfsarbeiter schon nicht schlecht ist. Ein Hermes-Fahrer kommt auf keine 5 Euro. :D

Das finde ich auch schon ziemlich dreist, ehrlich gesagt :laugh:

Finde so Spendenläufe oder ähnliches da besser. Hier mussten die Kinder sich Sponsoren (Eltern, Großeltern etc) suchen, die pro gelaufene Runde im Stadion/ um den Fußballplatz einen bestimmten Betrag spenden. Das kam auch echt gut an und die Summe am Ende war auch nicht schlecht.


Hab selbst schon ein paar Mal gespendet, Geld und Kleidung.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 22. Jun 2017, 19:49 
Admin
Assistant
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 51054
Punkte: 50

Danke gegeben: 3200 mal
Danke bekommen: 3995 mal
Hat jemand schonmal an Privatpersonen oder nicht-gemeinnützige Projekte gespendet?
Wenn ja, was ist da die Motivation dafür?

______________________
“Maybe there are copies of me on countless world lines. Maybe all their minds are connected, forming a single “me.” That sounds wonderful, don’t you think? Being in all times and in all places.”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 22. Jun 2017, 22:22 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 23:59
Beiträge: 6033

Danke gegeben: 252 mal
Danke bekommen: 696 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Hat jemand schonmal an Privatpersonen oder nicht-gemeinnützige Projekte gespendet?
Wenn ja, was ist da die Motivation dafür?


Habe auch schon an eine Privatperson gespendet. Diese junge Frau ist deutlich jünger als ich und hat nun schon das zweite Baby mit einem letalen Gendefekt (übrigens unterschiedliche) zur Welt gebracht. Sie hatte dazu aufgerufen, da sie es nicht stemmen könnte, zwei Beerdigungen innerhalb von 1,5 Jahren zu zahlen. Wer so etwas durchmacht, sollte nicht auch noch in finanzielle Not geraten.

Edit: Ach, und die in meinem ersten Beitrag erwähnten Einladungen zum Essen gingen ja auch an Privatpersonen.

______________________
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
~ Aristoteles


Zuletzt geändert von Glückskind am Fr 23. Jun 2017, 08:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 07:05 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Ist ja auch kein Lohn, Dude, sondern eine Spende :nerd:

Nein, auch im Vertrag steht wörtlich Stundenlohn. Den überweist der Arbeitgeber an den Verein "Schüler Helfen Leben e.V." und dieser Verein spendet die Gelder.


Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Hat jemand schonmal an Privatpersonen oder nicht-gemeinnützige Projekte gespendet?

Sachspenden auf jeden Fall.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 18:14 
Admin
Assistant
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 51054
Punkte: 50

Danke gegeben: 3200 mal
Danke bekommen: 3995 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Nein, auch im Vertrag steht wörtlich Stundenlohn. Den überweist der Arbeitgeber an den Verein "Schüler Helfen Leben e.V." und dieser Verein spendet die Gelder.

Das ist rechtes? Kinder für Lohn arbeiten zu lassen geht doch nur seeeehr engeschränkt.

______________________
“Maybe there are copies of me on countless world lines. Maybe all their minds are connected, forming a single “me.” That sounds wonderful, don’t you think? Being in all times and in all places.”


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 18:49 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:05
Beiträge: 15288
Punkte: 8

Danke gegeben: 448 mal
Danke bekommen: 763 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Ganz davon abgesehen, dass ein Stundenlohn von 7-10 Euro für ungelernte Hilfsarbeiter schon nicht schlecht ist.

Für nach eigenem Schulschluss eine Stunde in der Schulbibliothek rumsitzen und aufpassen habe ich damals 10€ bekommen :ninja:

Nichtsdestotrotz, gezwungenermaßen zu spenden und dann noch auf diese Art ist schon ein ziemliches Ding, sofern es nicht zusammen mit den Schülern beschlossen wurde, sondern von den oberen Herrschaften allein.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 23. Jun 2017, 23:12 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Das ist rechtes? Kinder für Lohn arbeiten zu lassen geht doch nur seeeehr engeschränkt.

Man nennt die ganze Aktion einfach "Sozialer Tag", stellt den guten Zweck in den Vordergrund und schon spielt Jugendarbeitsschutz quasi keine Rolle mehr. :laugh:

Ist das nicht Kinderarbeit?

Nein, das Jugendarbeitsschutzgesetz steht dem Engagement von Schülern jeden Alters am Sozialen Tag nicht entgegen. Denn: Im Vordergrund steht nicht das Jobben, sondern der pädagogisch-soziale Zweck der Aktion, teilt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit. Dennoch sollte jeder Schüler einer für sein Alter angemessenen Beschäftigung nachgehen.

Quelle: http://www.schueler-helfen-leben.de/de/ ... q_14_7316b



Zum BeitragTransalpin hat geschrieben:
Für nach eigenem Schulschluss eine Stunde in der Schulbibliothek rumsitzen und aufpassen habe ich damals 10€ bekommen :ninja:

Hätte ich für einen Zehner auch gemacht. :D

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 21. Jul 2017, 18:34 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 49444
Punkte: 2

Danke gegeben: 625 mal
Danke bekommen: 3994 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Ist das nicht Kinderarbeit?
Kudos dafür, dass die durch die Blume einfach antworten "Nein, denn wir definieren es nicht so". Auf dieselbe Art verkaufen Staaten einem die Todesstrafe btw auch als was anderes als Mord.

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 19:26 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 49444
Punkte: 2

Danke gegeben: 625 mal
Danke bekommen: 3994 mal
Zum BeitragNemesis hat geschrieben:
Hab meinen Kleiderschrank für die Kleiderspende aussortiert
Ich würd das eigentlich auch gerne mal machen; die sagen hier auch immer Bescheid wenn die Sammler vorbeikommen und so, ist null Eigenaufwand. Hab gestern sogar meine Shirts mal neu geordnet, und das Problem ist einfach immer, dass ich Klamotten erst dann aussortiere wenn sie am Arsch sind, und das intakte Zeug brauch ich selbst. Hab nicht so viele Klamotten; wenn was unbrauchbar wird, ersetze ich es auch meist gezielt und hab dann wieder gleich viele.

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jan 2018, 11:06 
Pink Panther
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 11:34
Beiträge: 2244
Punkte: 15

Danke gegeben: 380 mal
Danke bekommen: 488 mal
ich habe früher oft mit dem verein ein kinderhospiz supported mit Spendenaktionen. das hat mir persönlich mehr gegeben als an eine grosse Organisation n paar euro zu überweisen. denn es verpasst nun heimlich gutes gefühl wenn man mit eigener Hände arbeit etwas tut von dem man den guten zweck kennt. und wir haben die spenden stets vor ort übergeben bzw vorher gewussst für was doort gerade dringend Geld benötigt wird

______________________
Das Mädchen das du fett genannt hast? Sie starb an einer Überdosies Diätpillen... Das Mädchen das du hässlich genannt hast?
Sie brauchte Stunden für Makeup, weil sie hoffte, dass Menschen sie dann mögen. Den Jungen, den du ausgegrenzt hast? Er wurde genug daheim misshandelt.
Siehst du den Mann mit den hässlichen Narben? Er kämpfte für seine Heimat. Der Junge über den du dich lustig gemacht hast, weil er weinte? Seine Mutter ist tot.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 30. Apr 2021, 23:15 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 49444
Punkte: 2

Danke gegeben: 625 mal
Danke bekommen: 3994 mal
Ich zahl halt jeden Monat an meine Partei.

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de