* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 19:11

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 4. Aug 2013, 23:30 
Legende
bête
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:11
Beiträge: 24450
Punkte: 50

Danke gegeben: 2269 mal
Danke bekommen: 2317 mal

Es gibt zwar schon den "Was liest du gerade?"-Thread, aber ich finde, dass ein Thread mit kurzen Buchkritiken oder wenigstens "Hab zuletzt Harry Potter gelesen. Fands gut." noch fehlt. :happy:


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 4. Aug 2013, 23:32 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 19:11
Beiträge: 2996
Punkte: 1

Danke gegeben: 120 mal
Danke bekommen: 209 mal
Hab als letztes "The Cutting Room" von Jilliane Hoffmann gelesen, hat mir sehr gut gefallen. Man muss eben auf recht blutige Psychothriller stehen.

______________________
Obacht, ich hau' dich mit dem Zollstock, Kleiner!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 4. Aug 2013, 23:32 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Mai 2013, 15:18
Beiträge: 2665

Danke gegeben: 114 mal
Danke bekommen: 123 mal
Shades of Grey, und ich fands soo schlecht, echt schlimm :kotz:
Weiss nicht warum das Buch so ein Hipe erlebt, ist das schlechtest Buch das ich je gelesen habe.
Jeder Asterix Band ist besser...

______________________
Mac war schon immer cool, anders, halt für Leute die gegen den Strom schwimmen wollen. -MrAnderson-


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 4. Aug 2013, 23:34 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 20:06
Beiträge: 14081
Punkte: 21

Danke gegeben: 553 mal
Danke bekommen: 941 mal
MrAnderson hat geschrieben:
Shades of Grey, und ich fands soo schlecht, echt schlimm :kotz:
Weiss nicht warum das Buch so ein Hipe erlebt, ist das schlechtest Buch das ich je gelesen habe.
Jeder Asterix Band ist besser...

Bin dabei shades of grey zu lesen und finds auch schlecht .__.komm auch garnicht weiter, weils mich total langweilt.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2013, 14:25 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:46
Beiträge: 5260
Punkte: 2

Danke gegeben: 247 mal
Danke bekommen: 282 mal
Ich habe als letzten "Der Märchenerzähler" gelesen. Fand ich ziemlich gut, auch wenn es wohl eher für etwas jüngere geschrieben ist.
Nebenbei habe ich noch "Hiob" für die Schule gelesen und fand es für ein Schulbuch ganz in Ordnung.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2013, 15:24 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 23:59
Beiträge: 6022

Danke gegeben: 251 mal
Danke bekommen: 696 mal
Hab letzte Woche im Urlaub mehrere Bücher gelesen. Das letzte beendete war "Voll streng, Frau Freitag". Ich fands ganz amüsant. Natürlich jetzt keine gehobene Literatur, aber man kann sich reinversetzen, man muss wirklich manchmal lachen, ich erkenne mich in mancher Situation wieder und manchmal ist es auch wirklich ein wenig schockierend. An sich nette Urlaubslektüre.

______________________
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
~ Aristoteles


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2013, 18:52 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2012, 12:23
Beiträge: 8339
Punkte: 50

Danke gegeben: 718 mal
Danke bekommen: 894 mal
Also ich les grad Rotten - no irish no blacks no dogs von John Lydon und es ist genial. Ich bin bei knapp der Hälfte und der Kerl ist einfach ein verrückt brillantes Genie. :love:

EDIT: Ernsthaft? :nerd: Der Name wird durch hihi ersetzt.
Egal, es heisst zumindest Rot.ten ohne den Punkt


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2013, 10:16 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:43
Beiträge: 20303
Punkte: 50

Danke gegeben: 1292 mal
Danke bekommen: 1263 mal
"The perks of being a wallflower" hab ich jetzt endlich mal gelesen, zum ersten Mal. Natürlich auf Englisch.
Und holá, das Buch ist total toll! Besser als der Film, aber der Film ist auch schon wunderschön. Auf jeden Fall.. ich finde es toll, wie es immer mit "Dear Friend" anfängt, eben so wie ein Brief. Das hat man manchmal auch im Film gesehen aber im Buch ist es viel besser ausgebaut.
Auf jeeeeeeden Faaaalll.. das ist mein erstes richtiges englisches Buch (nehmen wir jetzt mal englische lange Texte aus dem Internet nicht mit ein in die Wertung und englische Schulbücher auch nicht) und es war sehr einfach für mich zu lesen. :)


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2013, 11:00 
Prinzessin Lillifee

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:25
Beiträge: 937

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 35 mal
"Über mir der Himmel" habe ich zuletzt gelesen. Es war ganz gut, besonders die kleinen Notizen vor und nach fast jeden Kapitel fand ich sehr schön. Und mit dem offenen Ende bin ich auch mal klargekommen. Sonst mag ich offene Enden nicht so gerne (obwohl sie auch da bestimmt ihre Berechtigung haben), aber da war es echt gut. :)


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2013, 11:29 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:57
Beiträge: 4045
Punkte: 7

Danke gegeben: 783 mal
Danke bekommen: 226 mal
Schlaflos in Hamburg und es war einfach toll :heart: :heart:

______________________
"Neuanfang!" Clueso


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2013, 12:06 
Hello Kitty
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:50
Beiträge: 1858
Punkte: 2

Danke gegeben: 858 mal
Danke bekommen: 295 mal
Walter Moers - Wilde Reise durch die Nacht
Es war anders als ich erwartet hatte, irgendwie durchgeknallter. Hat mir aber sehr gut gefallen, es war spannend, blutig und teilweise einfach nur verwirrt und hat einen zum Schmunzeln gebracht. Die Stiche Dorés wurden perfekt in die Geschichte eingefügt.

______________________
‎"Sie wollte mit Rumo leben, mit Rumo zusammen alt werden, sterben und sich schließlich mit ihm im Universum auflösen, wenn die Welt auseinanderfiel."
Wer wissen will, wie es nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter weiterging: http://starwars.neuvertonung.de/hsp.php (und wer mal meine Stimme hören möchte : D)


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: So 25. Aug 2013, 20:12 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:47
Beiträge: 14503
Punkte: 50

Danke gegeben: 770 mal
Danke bekommen: 1769 mal
Die Siedler von Catan von Rebecca Gablé.

Kannte ich schon, aber fand ich trotzdem gut. War spannend, gut geschrieben.. äh ja. :>

______________________
and your head throbbing like a heart,
and your heart throbbing like a drum.
and the drums throbbing like the point
is just go ahead and jump


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2013, 16:54 
Pinkie Pie
Attention Whore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 15:46
Beiträge: 27869
Punkte: 50

Danke gegeben: 3297 mal
Danke bekommen: 2105 mal
(Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Bitte logge dich ein oder registriere dich, um diesen Inhalt zu sehen

______________________
I'm scared to get close and I hate being alone
I long for that feeling to not feel at all
The higher I get, the lower I'll sink
I can't drown my demons, they know how to swim


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2013, 16:58 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2012, 21:51
Beiträge: 4244
Punkte: 21

Danke gegeben: 220 mal
Danke bekommen: 436 mal
"Die Karte der Welt" von Royce Buckingham und ich fands irgendwie weder sonderlich spannend noch totlangweilig. Einfach irgendwie lesbar und ganz nett, aber nichts, was ich wirklich empfehlen würde. Dafür sieht das Cover gut im Regal aus. :schüssel:

______________________
But if I sing along a little fucking louder
To a happy song, I'll be alright


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2013, 17:16 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jun 2012, 09:21
Beiträge: 3960
Punkte: 9

Danke gegeben: 245 mal
Danke bekommen: 405 mal
Metamorphose am Rande des Himmels von Mathias Malzieu.
Hat mir sehr gut gefallen, ich mag den Autor, seine Geschichten sind herrlich skuril, wunderschön und märchenhaft und all das in einer wundervollen Sprache verpackt.
Die Mechanik des Herzens hat mir aber ein bisschen besser gefallen. :›

______________________
Vi må vær` rappe som flodens bølger
med samme kraft som et tordenslag
vi må ha` styrke som tusind flammer
et slør af mystik som månens blege skær. ♥


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de