* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: So 7. Mär 2021, 22:12

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 186 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 19:48 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:51
Beiträge: 6176
Punkte: 5

Danke gegeben: 1405 mal
Danke bekommen: 877 mal

Hallo :happy:
Also ich möchte mich als Heilerziehungspflegerin in der Psychiatrie bewerben. (Ausbildung)
Was haltet ihr von dem Schreiben?
Bin mir noch bisschen Unsicher, habt ihr Verbesserungsvorschläge?
Die Bewerbung muss richtig gut sein, da ich mit meinem Zeugnis nicht Punkten kann..
Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helft. :smile:
Meine Kommasetzung ist übrigens nicht so der Renner, ich weiß. :nerd:

Sehr geehrte Frau XY,

mit großem Interesse habe ich mich auf ihrer Internetseite über ihre Einrichtung informiert und bewerbe mich hiermit zu einem Ausbildungsplatz als Heilerziehungspflegerin bei ihnen.

Derzeit mache ich mein freiwilliges soziales Jahr im Zentrum XY welches ich am 31. August erfolgreich abschließen werde.
Durch mein freiwilliges soziales Jahr konnte ich mich noch ausführlicher mit diesem Berufsbild befassen. Dabei habe ich festgestellt, dass der Beruf der Heilerziehungspflegerin genau meinen Neigungen und Vorstellungen entspricht.
Mir ist der Umgang sowie der Tagesablauf mit psychisch kranken Menschen vertraut.
Für mich spricht außerdem mein großer Wunsch anderen Menschen Hilfe zu erweisen, Lebenserfahrungen zu sammeln und meine Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln.
Dies wird mir auch oft von den Bewohnern der Psychiatrie bestätigt, die mich mit den Wörtern freundlich und autoritär beschreiben.
Des weiteren habe ich mir durch meine langjährige Mitgliedschaft bei den Pfadfindern Sankt XY in XY bei vielerlei Aktivitäten und der Planung von Aktionen eine gute Teamfähigkeit angeignet.

Meine mittlere Reife habe ich im Jahr 2011 in der XY-schule in XY-Stadt abgeschlossen.

Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

______________________
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl das Leben zu umarmen, oder auf das Glück zu warten.


Zuletzt geändert von Leprechaun am So 3. Jan 2016, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Threadtitel


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 19:52 
Benutzeravatar

Du solltest noch etwas mehr für dich werben.
Warum bist gerade du die Richtige für die Stelle?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 19:54 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 22:30
Beiträge: 2317
Punkte: 23

Danke gegeben: 157 mal
Danke bekommen: 179 mal

"bewerbe ich mich um..."

Ansonsten bin ich mir nicht sicher, ob es so gut ankommt, wenn du dich als autoritär beschreibst..

______________________
"I'm not strong enought to live, I'm not brave enough to die."


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 19:55 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

Du solltest Versuchen, das Anschreiben etwas individueller zu verfassen. Vor allem mehr Werbung für dich amchen. Die Bewerbung muss sich schließlich hervorheben.

Dieses Berufsfeld ist zwar nicht meine Welt, aber ich versuch mir gleich mal was zu überlegen.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 19:57 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

xHerzig hat geschrieben:
Sehr geehrte Frau XY,

mit großem Interesse habe ich mich auf ihrer Internetseite über ihre Einrichtung informiert und bewerbe mich hiermit zu einem Ausbildungsplatz als Heilerziehungspflegerin bei ihnen.

Der Satz muss komplett weg und ein neuer her. Dieses "hiermit" schreibt man nicht mehr.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:01 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:51
Beiträge: 6176
Punkte: 5

Danke gegeben: 1405 mal
Danke bekommen: 877 mal

danke schon mal :)
Ich bin auch schon am überlegen mit was ich denn für mich werben könnte, oder wieso genau ich für den Job die richtige bin. Mir fällt aber nicht wirklich was ein. :mellow:

Also des autoritär lieber weglassen?

Beim Einleitungssatz war ich sehr am grübeln, aber mir ist nichts besseres eingefallen.
Habt ihr da vielleicht ne Idee?

______________________
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl das Leben zu umarmen, oder auf das Glück zu warten.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:09 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

xHerzig hat geschrieben:
Beim Einleitungssatz war ich sehr am grübeln, aber mir ist nichts besseres eingefallen.
Habt ihr da vielleicht ne Idee?

Ich bastel dir gerade einen. ;)

Suchen die einen Azubi, oder bewirbst du dich initiativ?
Wenn sie einen suchen, haben sie die Stelle irgendwo ausgeschrieben, oder nur auf der eigenen Seite? (Wo hast du die Stelle entdeckt?)

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:12 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:51
Beiträge: 6176
Punkte: 5

Danke gegeben: 1405 mal
Danke bekommen: 877 mal

MacGyver hat geschrieben:
xHerzig hat geschrieben:
Beim Einleitungssatz war ich sehr am grübeln, aber mir ist nichts besseres eingefallen.
Habt ihr da vielleicht ne Idee?

Ich bastel dir gerade einen. ;)

Suchen die einen Azubi, oder bewirbst du dich initiativ?
Wenn sie einen suchen, haben sie die Stelle irgendwo ausgeschrieben, oder nur auf der eigenen Seite? (Wo hast du die Stelle entdeckt?)

Oh, das ist echt nett. Danke :happy:

Ja, die suchen immer Auszubildende.
Auf der Internetseite steht unter Stellenangebote, dass man ne Ausbildung als HEP/Krankenpfleger/ usw. in der Einrichtung machen kann.
Hab nach Psychiatrien in meinem Bundesland gesucht und die Internetseiten durchforstet. ;)

______________________
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl das Leben zu umarmen, oder auf das Glück zu warten.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:28 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

xHerzig hat geschrieben:
Oh, das ist echt nett. Danke :happy:

Ja, die suchen immer Auszubildende.
Auf der Internetseite steht unter Stellenangebote, dass man ne Ausbildung als HEP/Krankenpfleger/ usw. in der Einrichtung machen kann.
Hab nach Psychiatrien in meinem Bundesland gesucht und die Internetseiten durchforstet. ;)


Schau mal, ob hier schon was passendes bei ist, geht nur um den ersten Satz.

Sehr geehrte Frau XY,
den interessanten Informationen auf Ihrer Webseite verdanke ich den Hinweis auf Ihr Ausbildungsangebot.

Sehr geehrte Frau XY,
bei der Recherche auf Ihrer interessanten Webseite ist mir Ihr Ausbildungsangebot aufgefallen.

Sehr geehrte Frau XY,
beim Durchlesen Ihrer interessanten Webseite ist mir Ihr Ausbildungsangebot aufgefallen.

Sehr geehrte Frau XY,
den ansprechend aufbereiteten Informationen auf Ihrer Webseite verdanke ich den Hinweis auf Ihr Ausbildungsangebot

Sehr geehrte Frau XY,
bei der Ausbildungsplatzsuche im Internet sind mir Ihre interessanten Angebote und Firmeninformationen aufgefallen.

Sehr geehrte Frau XY,
auf Ihrer Webseite ermutigen Sie qualifizierte und leistungsorientierte Schulabgänger, sich bei Ihnen vorzustellen.

Sehr geehrte Frau XY,
auf Ihrer Webseite ermutigen Sie motivierte Ausbildungsplatzsuchende, sich bei Ihnen vorzustellen.

Sehr geehrte Frau XY,
in Ihrem Inserat vermitteln Sie ein ausgezeichnetes Bild Ihres Unternehmens. Ich fühle mich davon besonders angesprochen. Auch deshalb bewerbe ich mich bei Ihnen.

Sehr geehrte Frau XY,
aufgrund meiner Fähigkeiten und Erfahrungen besitze ich das in Ihrem Inserat beschriebene Anforderungsprofil. Ich möchte mich deshalb auf die von Ihnen ausgeschriebene Ausbildungsstelle bewerben.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:31 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:51
Beiträge: 6176
Punkte: 5

Danke gegeben: 1405 mal
Danke bekommen: 877 mal

Die sind echt gut.
Vielen Dank :love:

______________________
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl das Leben zu umarmen, oder auf das Glück zu warten.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:34 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

xHerzig hat geschrieben:
Die sind echt gut.
Vielen Dank :love:


Gerne.
Wichtig ist, dass nicht dieser Satz mit "hiermit bewerbe ich mich..." vorkommt. Der ist schon seit einigen Jahren absolutes tabu. :nerd:

Ich schreibt dir gleich mal ein paar Fähigkeiten raus und du pickst dir dann die raus, die auf dich zutreffen. Dann können wir ein bisschen mehr Werbung für dich machen. ;)


EDIT:
Ersetze Firmeninformationen durch Klinikinformationen ;)

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:42 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 18:55
Beiträge: 346
Punkte: 3

Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 31 mal

xHerzig hat geschrieben:
Hallo :happy:
Also ich möchte mich als Heilerziehungspflegerin in der Psychiatrie bewerben. (Ausbildung)
Was haltet ihr von dem Schreiben?
Bin mir noch bisschen Unsicher, habt ihr Verbesserungsvorschläge?
Die Bewerbung muss richtig gut sein, da ich mit meinem Zeugnis nicht Punkten kann..
Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helft. :smile:
Meine Kommasetzung ist übrigens nicht so der Renner, ich weiß. :nerd:


Sehr geehrte Frau XY,

mit großem Interesse habe ich mich auf ihrer Internetseite über ihre Einrichtung informiert und bewerbe mich hiermit zu einem Ausbildungsplatz als Heilerziehungspflegerin bei ihnen.

Derzeit mache ich mein freiwilliges soziales Jahr im Zentrum XY welches ich am 31. August erfolgreich abschließen werde.
Durch mein freiwilliges soziales Jahr konnte ich mich noch ausführlicher mit diesem Berufsbild befassen. Dabei habe ich festgestellt, dass der Beruf der Heilerziehungspflegerin genau meinen Neigungen und Vorstellungen entspricht.
Mir ist der Umgang sowie der Tagesablauf mit psychisch kranken Menschen vertraut.
Für mich spricht außerdem mein großer Wunsch anderen Menschen Hilfe zu erweisen, Lebenserfahrungen zu sammeln und meine Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln.
Dies wird mir auch oft von den Bewohnern der Psychiatrie bestätigt, die mich mit den Wörtern freundlich und autoritär beschreiben.
Des weiteren habe ich mir durch meine langjährige Mitgliedschaft bei den Pfadfindern Sankt XY in XY bei vielerlei Aktivitäten und der Planung von Aktionen eine gute Teamfähigkeit angeignet.

Meine mittlere Reife habe ich im Jahr 2011 in der XY-schule in XY-Stadt abgeschlossen.

Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.Mit freundlichen Grüßen


Generell find ich die Bewerbung schonmal ganz gut. Lass dich nicht von meinen vielen Verbesserungsvorschlägen abschrecken, das meiste sind nur Ideen und Anregungen ;)

"ihrer"/"ihnen" wird groß geschrieben. Also "Ihrer"/"Ihren"
Den ganzen Satz kann man aber noch etwas "schleimiger" gestalten :D Warum bewirbst du dich genau in der Einrichtung, was ist dir an der Homepage besonders positiv aufgefallen?
Und man bewirbt sich UM einen Ausbildungsplatz.

Ansonsten: konkreter werden. Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten hast du, die du vermitteln möchtest? Autoritär kann schnell missverstanden werden, vielleicht eher konsequent oder geradlinig oder sowas?

Und schließt man eine Mittlere Reife ab? Die macht man doch, abschließen tut man nur die Realschule, oder?
Der Abschlusssatz mit dem persönlichen Gespräch ist gut formuliert, aber ziemlich Standard, vielleicht könntest du da eher sowas schreiben wie "Über die Möglichkeit, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten und meiner hohen Motivation für den Beruf zu überzeugen, freue ich mich." Da bin ich mir aber nicht ganz sicher. Generell lass aber das "würde" weg und schreib "freue ich mich", das klingt selbstbewusster.

Das FSJ selbst wird ein ziemlicher Pluspunkt sein. Ich drück dir die Daumen!

Edit: Hab grad gesehen, dass ihr in euren Überlegungen teilweise schon weiter seid. Vielleicht war meine Antwort ja trotzdem irgendwie hilfreich.

______________________
Leere Gesten, leere Blicke,
ein Schweigen macht sich breit.
Und in stummen Augen spiegelt sich
eine tiefe Einsamkeit.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:54 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:51
Beiträge: 6176
Punkte: 5

Danke gegeben: 1405 mal
Danke bekommen: 877 mal

SuitcaseOfMemories hat geschrieben:
Generell find ich die Bewerbung schonmal ganz gut. Lass dich nicht von meinen vielen Verbesserungsvorschlägen abschrecken, das meiste sind nur Ideen und Anregungen ;)

"ihrer"/"ihnen" wird groß geschrieben. Also "Ihrer"/"Ihren"
Den ganzen Satz kann man aber noch etwas "schleimiger" gestalten :D Warum bewirbst du dich genau in der Einrichtung, was ist dir an der Homepage besonders positiv aufgefallen?
Und man bewirbt sich UM einen Ausbildungsplatz.

Ansonsten: konkreter werden. Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten hast du, die du vermitteln möchtest? Autoritär kann schnell missverstanden werden, vielleicht eher konsequent oder geradlinig oder sowas?

Und schließt man eine Mittlere Reife ab? Die macht man doch, abschließen tut man nur die Realschule, oder?
Der Abschlusssatz mit dem persönlichen Gespräch ist gut formuliert, aber ziemlich Standard, vielleicht könntest du da eher sowas schreiben wie "Über die Möglichkeit, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten und meiner hohen Motivation für den Beruf zu überzeugen, freue ich mich." Da bin ich mir aber nicht ganz sicher. Generell lass aber das "würde" weg und schreib "freue ich mich", das klingt selbstbewusster.

Das FSJ selbst wird ein ziemlicher Pluspunkt sein. Ich drück dir die Daumen!

Edit: Hab grad gesehen, dass ihr in euren Überlegungen teilweise schon weiter seid. Vielleicht war meine Antwort ja trotzdem irgendwie hilfreich.


Ja, du hast mir wirklich sehr geholfen, dankeschön. :love:

______________________
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl das Leben zu umarmen, oder auf das Glück zu warten.


Nach oben
   
 
BeitragDieser Beitrag wurde gelöscht durch Blackened am Sa 19. Jul 2014, 13:24.
Grund: DP
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 20:58 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

Zu den schon von dir genannten Fähigkeiten, könnte man noch welche hinzufügen. SInd hier welche bei, die zu dir passen?
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 186 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de