* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Di 27. Jul 2021, 14:17

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 02:00 
Admin
Εκ λόγου άλλος εκβαίνει λόγ
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 51129
Punkte: 50

Danke gegeben: 3203 mal
Danke bekommen: 3997 mal
Zum BeitragGlückskind hat geschrieben:
Wenn man seinen Schlaf aber einfach aufteilt, geht ja auch nichts verloren. Du schläfst eben 10 Stunden am Stück (in dem Beispiel), andere nachts 8 und nachmittags 2. Kommt aufs Gleiche raus.

Wenn dem so wäre, dann trifft das natürlich zu.
Wenn man allerdings am Wochenende 10 Stunden schläft und unter der Woche 6-7 Stunden, dann schläft man insgesamt weniger als Leute, die jede Nacht 8 Stunden schlafen und an ein paar Tagen die Woche 2 Stunden Mittagsschlaf machen.

______________________
“Don't worry about it. Don't worry about it. You know what? Not every adventure comes to a happy ending. Sometimes you just gotta retrace, go back, and start over.”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 13:59 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 20:38
Beiträge: 9266
Punkte: 21

Danke gegeben: 477 mal
Danke bekommen: 227 mal
Ich schlafe unter der Woche höchstens 5-6 Stunden nachts. Dementsprechend gleicht es sich also aus, wenn ich nachmittags noch mal 2 Stunden schlafe.

______________________
Die Menschen haben den Hang, genau das zu tun, was am schlechtesten für sie ist.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 15:00 
Moderator
Leprechaun
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49749
Punkte: 2

Danke gegeben: 637 mal
Danke bekommen: 4002 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Finde das verschwendete Zeit.
Also wie die bloße Existenz an sich. Tu nicht so, als hättest du an nem Tag schonmal irgendwas bedeutungsvolles, relevantes oder interessantes getan.

Aufteilung der Schlafphasen ist btw gesünder. Teilweise ja sogar kulturell verankert; in Mexiko kennt man ja die Siesta.

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 19:17 
Moderator
Leprechaun
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49749
Punkte: 2

Danke gegeben: 637 mal
Danke bekommen: 4002 mal
Zum Beitraglaara hat geschrieben:
Wollte nen kurzen Powernap machen, daraus wurden dann zwei Stunden und ich hab ungefähr nichts mehr von meiner to do Liste geschafft.
Es gibt ja Firmen, die ihren Angestellten dafür für 30 Minuten spezielle Räume anbieten - als Mensch, der 2+ Stunden braucht, um überhaupt einzupennen, irritiert mich da direkt wieder, dass extrem viele Menschen existieren, die scheints innerhalb dieser 30 Minuten ziemlich genau 30 Minuten im Leichtschlaf pennen können.

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 12:42 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:15
Beiträge: 16342
Punkte: 50

Danke gegeben: 1728 mal
Danke bekommen: 1299 mal
Ich kann irgendwie schlecht geplant schlafen.
Würde mich innerhalb der 30 Minuten so stressen, dass ich jetzt endlich etwas schlafen soll, dass es mir danach noch schlechter ginge. Aber wenn ich wirklich müde bin und es gerade nicht passt, schlafe ich auch schon mal innerhalb von fünf Minuten ein, tageszeitunabhängig.

Generell ist es aber auch so, dass es dem Körper fast so viel bringt, ne halbe Stunde einfach entspannt dazuliegen, wie ne halbe Stunde tatsächlich leicht zu schlafen. Ohne Druck halt.

______________________
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2020, 18:26 
Moderator
Leprechaun
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49749
Punkte: 2

Danke gegeben: 637 mal
Danke bekommen: 4002 mal
Ich kann tagsüber echt viel besser und schneller pennen als nachts. Selbst wenn ich komplett übermüdet bin und ewig wach war; tagsüber penne ich direkt ein und nachts dauert es an die zwei Stunden.

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 19. Jun 2020, 18:16 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:15
Beiträge: 16342
Punkte: 50

Danke gegeben: 1728 mal
Danke bekommen: 1299 mal
Tagsüber kann man entspannter einschlafen, weil man weiß, dass man danach immer noch frei hat. Abends geht man mit dem Wissen ins Bett, dass man nach dem Schlaf aufstehen und Pflichten erledigen muss. „Angst vor dem neuen Tag“ ist nicht unüblich bei Leuten mit Schlafproblemen.

______________________
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 19. Jun 2020, 22:54 
Admin
Εκ λόγου άλλος εκβαίνει λόγ
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 51129
Punkte: 50

Danke gegeben: 3203 mal
Danke bekommen: 3997 mal
Zum BeitragPhreya hat geschrieben:
Tagsüber kann man entspannter einschlafen, weil man weiß, dass man danach immer noch frei hat. Abends geht man mit dem Wissen ins Bett, dass man nach dem Schlaf aufstehen und Pflichten erledigen muss. „Angst vor dem neuen Tag“ ist nicht unüblich bei Leuten mit Schlafproblemen.

Eh. Bist du dir sicher?
Habe auch oft genug von Einschlafproblemen am Wochenende abends/nachts gehört. Kenne das auch selbst aus der Vergangenheit sogar.

Klingt nach einer guten Theorie, aber letztlich auch nur das.

Betreffen die Einschlafprobleme dann auch Leute nicht, die arbeitslos sind oder am nächsten Tag absolut nichts zu tun haben?
Ich glaube nicht.

______________________
“Don't worry about it. Don't worry about it. You know what? Not every adventure comes to a happy ending. Sometimes you just gotta retrace, go back, and start over.”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 20. Jun 2020, 09:10 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:15
Beiträge: 16342
Punkte: 50

Danke gegeben: 1728 mal
Danke bekommen: 1299 mal
Was heißt, ob ich mir sicher bin. Ich kenne das selbst und auch andere Leute, auf die das zutrifft. In der Gruppentherapie einer Klinik ging es mal um Schlafprobleme. Besonders bei Depressiven sind oft übermäßiges Grübeln oder Vermeidungsverhalten eine Ursache für Einschlafstörungen. Und ja, auch wenn man am nächsten Tag nichts vor hat, kann in solchen Fällen allein die Aussicht auf einen neuen, zu bewältigenden Tag innere Anspannung auslösen, die dann der Entspannung, welche fürs Schlafen notwendig ist, entgegen wirkt.

Es ist sicher mehr als eine bloße Theorie, aber selbstverständlich nicht die einzige mögliche Erklärung. Vielleicht hätte ich es weniger generalisierend formulieren sollen.

______________________
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Do 25. Jun 2020, 23:16 
Moderator
Leprechaun
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49749
Punkte: 2

Danke gegeben: 637 mal
Danke bekommen: 4002 mal
Es gibt auch tatsächlich einfach Nachtmenschen. Wenn ich mehr als zwei Tage am Stück frei habe, fängt mein Rhythmus bereits an, sich in seine natürliche Norm einzupendeln, bei der es mir erfahrungsgemäß am besten geht - pennen von 7 bis 16.

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 16. Nov 2020, 19:02 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:59
Beiträge: 13007
Punkte: 15

Danke gegeben: 768 mal
Danke bekommen: 714 mal
Wenn ich Nachts wenig/schelcht geschlafen habe, mache ich tagsüber ein Nickerchen zwischen 20 Minuten und 2 Stunden. :nerd: Das kommt aber nur selten vor. Wenn ich merke, dass ich müde werd, versuche ich erst Mal mit andern Möglichkeiten wieder wacher zu werden. Bewegung, frische Luft, Essen, duschen,.. Manchmal leg ich mich auch einfach für ein paar Minuten mit geschlossenen Augen hin und ruh mich etwas aus.

______________________
Guck die Katze tanzt für sich allein,
tanzt auf einem Bein.
Kam ein Kater zu dem Kätzchen
pa pa pa.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Di 20. Jul 2021, 23:18 
Moderator
Leprechaun
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49749
Punkte: 2

Danke gegeben: 637 mal
Danke bekommen: 4002 mal
Image

Me irl

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de