* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Mo 18. Jan 2021, 06:06

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 20:26 
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:19
Beiträge: 1245
Punkte: 3

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 58 mal
 Betreff des Beitrags: Sport und Ernährung

Hey,

mittlerweile bin ich einem Punkt angelangt, wo mir einfach klar wird, dass ich was für meinen Körper tun muss. Und dies bezieht sich hauptsächlich auf Sport und Ernährung.

Ich fühle mich so gut wie immer müde, schlapp und lustlos und denke, dass eine gesunde, ausgewogene Ernährung und Sport mir da helfen könnten. Schadet nie, auch möchte ich figurtechnisch einfach wieder etwas 'straffer' und sportlicher werden. Ich habe zwischen Februar und Juni 12kg abgenommen. Ich weiß jetzt nicht, wie ich es erklären soll, aber es ist halt nicht mehr sonderlich fest, es ist alles nicht mehr sonderlich muskulös. Irgendwas muss ich da einfach tun.

Seit knapp 2 Jahren habe ich nun wirklich überhaupt keinen Sport gemacht. Ok, alle paar Wochen habe ich vielleicht mal was gemacht, aber ich kann mich einfach nie motivieren bzw. fehlt mir auch einfach die Zeit. Ich würde nun gerne wieder etwas aktiver werden, nur wie? Wie kann ich mich zum Sport motivieren und dies zeitlich gut einbauen? Ich habe einfach Angst, dass ich es eine Weile lang durchhalte und ich anschließend doch wieder mehrere Wochen nicht dazu komme und dann zunehme...

Genau so ist es mit der Ernährung. Auch da habe ich Bedenken, dass ich es eine Zeit lang gut hinbekomme, dann aber plötzlich wieder sehr ungesund esse und dadurch eben zunehme.
Eigentlich versuche ich mich ja gesund zu ernähren. Klappen tut es bedingt. Mal geht es sogar 1-2 Wochen super, dann gibt es aber auf der Arbeit ständig Kuchen, Süßigkeiten etc. (ich stopfe mich damit aber nicht voll). Auf der Arbeit komme ich eh nicht regelmäßig zum Essen und esse von Tag zu Tag zu verschiedenen Zeiten.
Dann muss es doch mal wieder schnell gehen, sodass ich eine Pizza, Fast Food oder sonstiges esse, das möchte ich in Zukunft eigentlich versuchen möglichst zu vermeiden. Nicht komplett, aber reduziert werden sollte es auf jeden Fall. Verzichten möchte ich aber auch nichts...

Mich würde von euch mal interessieren, wie ich das mit dem Sport auf die Reihe bekommen könnte? Es soll kein strenger Plan werden, aber so 2-3 mal die Woche möchte ich schon ein wenig Konditions- und Krafttraining einbauen.

______________________
LG Dreamless


Zuletzt geändert von Leprechaun am Do 26. Jan 2017, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Threadtitel


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 20:33 
Legende
May's kleine Schwester ♥
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:58
Beiträge: 12633
Punkte: 21

Danke gegeben: 2468 mal
Danke bekommen: 1099 mal

Zumba soll echt klasse sein, meine Freundin hat mit jeden 2. Tag Zumba, 2 großen und einer kleinen Mahlzeit, der 5 Hände Obst+Gemüse-Regel und nur alle 3 Tage was süßes ganz toll was runterbekommen.
Vor allem macht Zumba echt Spaß, vor allem mit Freunden. :)

______________________
"I asked you for one more miracle. I asked you to stop being dead." - "I heard you."


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 20:39 
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:19
Beiträge: 1245
Punkte: 3

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 58 mal

Lati hat geschrieben:
Zumba soll echt klasse sein, meine Freundin hat mit jeden 2. Tag Zumba, 2 großen und einer kleinen Mahlzeit, der 5 Hände Obst+Gemüse-Regel und nur alle 3 Tage was süßes ganz toll was runterbekommen.
Vor allem macht Zumba echt Spaß, vor allem mit Freunden. :)


Danke. :) Naja, was ich machen wollte, ist eigentlich schon klar. Ich bin vermutlich auch eine Ausnahme, denn ich hasse Sport in Gesellschaft. Da habe ich lieber meine Ruhe und werde einfach laufen und Krafftrainung machen.

______________________
LG Dreamless


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 20:47 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:24
Beiträge: 2936
Punkte: 17

Danke gegeben: 316 mal
Danke bekommen: 275 mal

Dreamless hat geschrieben:
Danke. :) Naja, was ich machen wollte, ist eigentlich schon klar. Ich bin vermutlich auch eine Ausnahme, denn ich hasse Sport in Gesellschaft. Da habe ich lieber meine Ruhe und werde einfach laufen und Krafftrainung machen.

Dann bin ich auch ne Ausnahme :D
Ich würd mir auf jeden Fall irgendwelche Hörbücher, gute Musik oder sonst was auf Handy/iPod laden, damit dir beim Sport nicht langweilig wird.
Und zur Ernährung, vielleicht machste einfach mal nen Großeinkauf mit ganz vielen gesunden Sachen, wo du dann quasi gezwungen bist, die zu essen, weil sie sonst zu alt werden & du dein Geld umsonst ausgegeben hast. Und such dir leckere Rezepte im Internet, falls du gerne kochst
Ansonsten hab ich keine Tipps, bin selber das schlechteste Beispiel, was ne gesunde Lebensweise betrifft..

______________________
I don't care what people think of me... At least mosquitoes find me attractive


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 20:50 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:18
Beiträge: 5449
Punkte: 2

Danke gegeben: 629 mal
Danke bekommen: 298 mal

Geht Zumba auch alleine..?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 20:52 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:43
Beiträge: 20414
Punkte: 50

Danke gegeben: 1293 mal
Danke bekommen: 1272 mal

Vendetta hat geschrieben:
Geht Zumba auch alleine..?

Klar, kannst dir Videos auf Youtube davon anschauen und nachmachen. Sonst wird das nur als Gruppenangebot in Fitnessstudios angeboten.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 20:59 
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:19
Beiträge: 1245
Punkte: 3

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 58 mal

Danke! :)
Ich denke, nach Weihnachten wird es essenstechnisch dann aber wieder 'besser' laufen. Die letzten Monate waren insgesamt sehr stressig, ich war viel unterwegs und kam da mehrfach die Woche einfach nur zu McDonalds und Co.
Mittags werde ich dann von Montag bis Donnerstag eine halbe warme Mahlzeit auf der Arbeit bekommen, abends wird meine Mutter wieder öfter Salate oder andere gesunde Sachen machen, genau wie mittags an den Wochenenden. Sie hat da viele Kochbücher mit tollen Rezepten.
Was mich da jedoch immer noch stören würde, ist die Unregelmäßigkeit. Ich esse morgens ein Brot, nachdem ich aufgestanden bin. Zur Frühstückszeit auf der Arbeit, ca. 3-3,5 Stunden später das nächste. 2 Stunden später gibt es dann Mittag. Dann esse ich meist erst wieder um 18 Uhr oder so, was eigentlich ein zu großer Abstand ist, wie ich finde. Freitags z.B. ist es so, dass ich nach der Frühstückspause als nächstes auch erst wieder so gegen 14.30Uhr zum Essen komme, da esse ich dann meistens eine Kleinigkeit... Natürlich werde ich darauf achten, was ich mitnehme, nur die Unregelmäßigkeit ist ja nun auch nicht soo toll. Aber gut, geht scheinbar nicht anders...

______________________
LG Dreamless


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 21:05 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:51
Beiträge: 6176
Punkte: 5

Danke gegeben: 1405 mal
Danke bekommen: 877 mal

am besten sind doch die Übungen vor dem Fernsehr. Dafür hat man eig immer Zeit und durch das Fernschauen geht die Zeit schneller um. Ansonsen kannst du dir nen Ministepper, die nicht teuer sind zulegen und dass auch vorm Fernseh machen. Oder du stellst den Laptop aufs Regal und steppst nebenbei. :D

______________________
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl das Leben zu umarmen, oder auf das Glück zu warten.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 21:16 
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:19
Beiträge: 1245
Punkte: 3

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 58 mal

xHerzig hat geschrieben:
am besten sind doch die Übungen vor dem Fernsehr. Dafür hat man eig immer Zeit und durch das Fernschauen geht die Zeit schneller um. Ansonsen kannst du dir nen Ministepper, die nicht teuer sind zulegen und dass auch vorm Fernseh machen. Oder du stellst den Laptop aufs Regal und steppst nebenbei. :D


Fernsehen gucke ich nicht wirklich, Laptop habe ich keinen. :D Wollte eigentlich aufs Laufband gehen und Krafttraining machen. Mit Musik in den Ohren geht das eigentlich auch immer ganz gut. Sobald ich erstmal dabei bin, macht es mir eigentlich auch Spaß, zudem fühle ich mich anschließend einfach gut.

______________________
LG Dreamless


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 12:22 
Prinzessin Lillifee
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Jun 2012, 10:44
Beiträge: 989
Punkte: 8

Danke gegeben: 111 mal
Danke bekommen: 120 mal

Gerade wenn du wenig Zeit hast, würde ich dir Fahrrad fahren als Sport empfehlen. Wenn du damit zur Arbeit fährst, musst du keine extra Zeit mehr für den Sport einrechnen. Ich bin damit sogar schneller als mit dem ÖV. Bis zu einem Arbeitsweg von 10 km sollte das gut machbar sein.

Ich habe schon von einigen Leuten gehört, dass es ihnen hilft, wenn sie Süsses nicht in Greifweite haben. Also nur wenig davon einkaufen und dann irgendwo versorgen, wo du nicht so schnell hinkommst, zum Beispiel in den Keller. Vielleicht bringt das dir auch etwas.

______________________
Pinguine fliegen unter Wasser


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 16:51 
Kirschblüte
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 16:00
Beiträge: 11

Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal

hey, also ich würde etwas machen, was sich gut in deinen alltag integrieren lässt. sonst killt das ganz schnell wieder deine motivation, wenn es zu kompliziert wird. hast du in der nähe ein günsitges fitnessstudio? ich bin in einem das ist total günstig und hat bis 24 uhr offen. das ist für mich duoer, da ich dann zeitlich nicht so unter druck stehe und auch mal erst um 22 uhr hingehen kann. wenn das schon um 7 oder 8 h zumachen würde, wäre das nur noch stress pur dorthin zu kommen, da ich neben der uni ziemlich viel arbeite...
in dem studion gibst neben den geräten auch kurse, die echt viel spaß machen und auch motivieren. ich habe das ein paar mal durchgehalten udn dann kam die motivation von ganz allein. man ist dann einfach stolz darauf durchgehalten zu haben udn sieht auch recht schnell erste erfolge, was ja noch mehr motiviert =)
ich würde mir sowas suchen, dann hast du muskelaufbau und ausdauertrainung unter einem dach =)


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 17:20 
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:19
Beiträge: 1245
Punkte: 3

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 58 mal

Arianta hat geschrieben:
Gerade wenn du wenig Zeit hast, würde ich dir Fahrrad fahren als Sport empfehlen. Wenn du damit zur Arbeit fährst, musst du keine extra Zeit mehr für den Sport einrechnen. Ich bin damit sogar schneller als mit dem ÖV. Bis zu einem Arbeitsweg von 10 km sollte das gut machbar sein.

Ich habe schon von einigen Leuten gehört, dass es ihnen hilft, wenn sie Süsses nicht in Greifweite haben. Also nur wenig davon einkaufen und dann irgendwo versorgen, wo du nicht so schnell hinkommst, zum Beispiel in den Keller. Vielleicht bringt das dir auch etwas.


Danke. :) In der Regel fahre ich immer mit dem Fahrrad, aber ich habe auch nur ca. 1km bis zur Arbeit, das bringt kaum was. Bei den jetzigen Wetterverhältnissen gehe ich dann zu Fuß anstatt das Auto zu nehmen. Ich kaufe eigentlich eh nichts Süßes ein... :D

pinkypynk hat geschrieben:
hey, also ich würde etwas machen, was sich gut in deinen alltag integrieren lässt. sonst killt das ganz schnell wieder deine motivation, wenn es zu kompliziert wird. hast du in der nähe ein günsitges fitnessstudio? ich bin in einem das ist total günstig und hat bis 24 uhr offen. das ist für mich duoer, da ich dann zeitlich nicht so unter druck stehe und auch mal erst um 22 uhr hingehen kann. wenn das schon um 7 oder 8 h zumachen würde, wäre das nur noch stress pur dorthin zu kommen, da ich neben der uni ziemlich viel arbeite...
in dem studion gibst neben den geräten auch kurse, die echt viel spaß machen und auch motivieren. ich habe das ein paar mal durchgehalten udn dann kam die motivation von ganz allein. man ist dann einfach stolz darauf durchgehalten zu haben udn sieht auch recht schnell erste erfolge, was ja noch mehr motiviert =)
ich würde mir sowas suchen, dann hast du muskelaufbau und ausdauertrainung unter einem dach =)


Danke. :) Fitnessstudios haben wir hier zwar einige, aber ich sehe keinen Grund dafür Geld auszugeben.

______________________
LG Dreamless


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2013, 22:21 
Pink Panther

Registriert: So 3. Mär 2013, 21:09
Beiträge: 3411

Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 499 mal

Wie hast du es geschafft von Februar bis Juni 12 Kilo ohne Sport abzunehmen? :unsure:


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2013, 16:27 
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:19
Beiträge: 1245
Punkte: 3

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 58 mal

Jelena hat geschrieben:
Wie hast du es geschafft von Februar bis Juni 12 Kilo ohne Sport abzunehmen? :unsure:


Gute Frage... :D Ich habe weniger Süßigkeiten gegessen und auch öfter mal Salat, dennoch hab ich auch noch reichlich Ungesundes zu mir genommen. Keine Ahnung, wurde einfach so weniger, ohne dass ich was dafür getan habe. :D

______________________
LG Dreamless


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2013, 21:44 
Pink Panther

Registriert: So 3. Mär 2013, 21:09
Beiträge: 3411

Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 499 mal

Dreamless hat geschrieben:
Jelena hat geschrieben:
Wie hast du es geschafft von Februar bis Juni 12 Kilo ohne Sport abzunehmen? :unsure:


Gute Frage... :D Ich habe weniger Süßigkeiten gegessen und auch öfter mal Salat, dennoch hab ich auch noch reichlich Ungesundes zu mir genommen. Keine Ahnung, wurde einfach so weniger, ohne dass ich was dafür getan habe. :D


Ehrlich? Beneidenswert... :omg:


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de