* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Sa 25. Sep 2021, 04:57

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 20:34 
Moderator
Leprechaun
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49976
Punkte: 2

Danke gegeben: 642 mal
Danke bekommen: 4008 mal
 Betreff des Beitrags: Erkältung, Grippe & Schnupfen

Hab neulich an nem Abend um ca. 17:30 Uhr angefangen, unter harten Grippesymptomen zu leiden, und hatte dann tatsächlich vier Tage lang ne krasse Grippe. War das lange Wochenende um Ostern. Fand das lustig; ich dachte immer, man wacht im Normalfall mit Grippe auf - und verbringt nicht nen völlig normalen Tag, um dann am Abend nen Ausbruch zu bekommen.

Hatte schon wer ne Sommergrippe dieses Jahr? Hier kann alles zu Triefnasen usw. rein.

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Zuletzt geändert von Brexpiprazole am Sa 27. Mai 2017, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 21:46 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:15
Beiträge: 16361
Punkte: 50

Danke gegeben: 1730 mal
Danke bekommen: 1303 mal
Bei mir ist das genauso, wenn ich krank werde. Von jetzt auf gleich fühle ich mich schlecht und dann die nächsten Tage halt.
Früher bin ich btw meistens genau zum Freitagnachmittag krank geworden. Hab mich immer so geärgert, weil ich am Montag (Schule) meist wieder gesund war. :nerd:

Hatte diesen Sommer schon ne leichte Erkältung und hab momentan das Gefühl, dass meine rechte Mandel entzündet ist.

______________________
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 23:11 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jul 2016, 10:55
Beiträge: 202

Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 15 mal
Leprechaun hat geschrieben:
Hab neulich an nem Abend um ca. 17:30 Uhr angefangen, unter harten Grippesaymptomen zu leiden, und hatte dann tatsächlich vier Tage lang ne krasse Grippe. War das lange Wochenende um Ostern. Fand das lustig; ich dachte immer, man wacht im Normalfall mit Grippe auf - und verbringt nicht nen völlig normalen Tag, um dann am Abend nen Ausbruch zu bekommen.

Hatte schon wer ne Sommergrippe dieses Jahr? Hier kann alles zu Triefnasen usw. rein.


Lustigerweise hatte ich sowas Ähnliches erst am Mittwoch Abend. Kam total plötzlich; hatte auf einmal Gliederschmerzen, meine Nase war zu und mein Hals kratzte. Den ganzen Tag gings mir allerdings gut. Am nächsten Tag fühlte ich mich noch etwas kränklich und schwach. Heute gings mir aber wieder gut, also wirds keine Grippe gewesen sein. Aber war schon seltsam. Kenne das so gar nicht. :huh:


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 17:14 
Moderator
Leprechaun
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49976
Punkte: 2

Danke gegeben: 642 mal
Danke bekommen: 4008 mal
Wurdet ihr als Kind bei ner Grippe auch immer dazu gezwungen, über ner Schüssel mit heißem Kräuterwasser und mit nem Handtuch über dem Kopf zu inhalieren? Abartig. Hab einige Leute gefragt, die etwas jünger sind als ich, und die verneinten das alle. Alle, die ähnlich alt waren wie ich, kennen das auch noch.
Hab das nach meiner Kindheit nie mehr gemacht und hatte das jahrelang völlig verdrängt. Man sieht auch irgendwie nicht wirklich Filme, in denen Figuren das tun, obwohl es sich gut für Comedy eignen würde.

Welcher Tee ist am besten bei ner Erkältung?

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 18:32 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:19
Beiträge: 14935
Punkte: 17

Danke gegeben: 1548 mal
Danke bekommen: 849 mal
Mich nervt es so krass, dass die meisten Menschen immer sagen "Ich hatte Grippe". Das, was alle Leute haben, sind grippale Infekte, keine Grippe. Regt mich so auf jedes Mal.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 21:05 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:15
Beiträge: 16361
Punkte: 50

Danke gegeben: 1730 mal
Danke bekommen: 1303 mal
Zum BeitragLatias hat geschrieben:
Mich nervt es so krass, dass die meisten Menschen immer sagen "Ich hatte Grippe". Das, was alle Leute haben, sind grippale Infekte, keine Grippe. Regt mich so auf jedes Mal.

Ich hatte letztens tatsächlich ne Grippe. Hab das also auch so gesagt. Und alle so "Morgen biste doch wieder fit, oder? Kann kann auch mal mit nem grippalen Infekt zur Schule gehen!!" Das hat mich dann aufgeregt. Ich kenne sehr wohl den Unterschied und war auch beim Arzt. Wenn man ne Grippe hat, sollte oder darf man teilweise wirklich nicht unter viele Leute gehen. Zum Kotzen.

Und doch, ich bin jünger als du, Leprechaun, und kenne Inhalieren auch aus meiner Kindheit. Fand es immer schrecklich und hab es dann eigenständig nie wieder gemacht.

______________________
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 21:18 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:05
Beiträge: 15326
Punkte: 8

Danke gegeben: 448 mal
Danke bekommen: 766 mal
Kennen ja, gemacht nein. Und eine richtige Grippe hatte ich auch noch nie.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 21:21 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 00:59
Beiträge: 6034

Danke gegeben: 252 mal
Danke bekommen: 696 mal
Ich kann mich nicht erinnern als Kind besonders häufig inhaliert zu haben. Als Erwachsene mach ich es wenn ich krank bin freiwillig, einfach weil es auf ne natürliche Weise hilft. Und für unterwegs hab ich nen Inhalierstift.

Seit gestern schnief und niese ich rum, will aber möglichst nichts dagegen nehmen... nervt.

______________________
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
~ Aristoteles


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 12:12 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 20:11
Beiträge: 2996
Punkte: 1

Danke gegeben: 120 mal
Danke bekommen: 209 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Wurdet ihr als Kind bei ner Grippe auch immer dazu gezwungen, über ner Schüssel mit heißem Kräuterwasser und mit nem Handtuch über dem Kopf zu inhalieren? Abartig.


Ich war als Kind so oft erkältet und habe dann auch immer Wochenlang gehustet, dass wir tatsächlich ein Gerät für sowas hatten.

Spoiler: Inhaliergerät
Image


Da hat man das Mundstück an einem Schlauch und muss nicht mit dem ganzen Kopf unter einem Handtuch hängen.

______________________
Obacht, ich hau' dich mit dem Zollstock, Kleiner!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2017, 13:04 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 23:05
Beiträge: 7565

Danke gegeben: 373 mal
Danke bekommen: 350 mal
So n Gerät hatte ich auch. Hatte oft ne Bronchitis bzw Lungenentzündung.

______________________
"I'm not in danger. I am the Danger!"


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 17:13 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Mär 2014, 14:40
Beiträge: 5813

Danke gegeben: 124 mal
Danke bekommen: 155 mal
Dieses von jetzt auf gleich, aus dem Nichts hundeelend fühlen hatte ich so echt nur als ich die "echte" Grippe hatte, da war ich dann auch 4 Wochen+ krank und etwa die ersten beiden nur im Bett gelegen und furchtbar schlapp.
Das einzige was vorher war, dass ich heim kam und plötzlich stark Nasenbluten bekam, keine Ahnung warum und ein paar Stunden später der schlimmste Schüttelfrost und dann ging gar nix mehr. Ich dachte echt ich werd nie wieder gesund.

Bei einem grippalen Infekt bekomme ich normale nach und nach Symptome, mit zunehmender und dann wieder abnehmender Intensität. Und nicht gleich alles auf einmal schlagartig mit voller Wucht.
Der Verlauf ist fast immer der selbe. Zuerst ein kratziges, trocknes Gefühl beim Schlucken. Das hält dann meist 1, 2 Tage so an. Dann kommen richtige Halsschmerzen. Dann Schnupfen und wenn der abflacht kommt meist noch Husten. :schüssel:

______________________
Die Wunden, die man nicht sieht, sind die, die am schwersten zu heilen sind. - Nao Tomori (Charlotte)


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 00:17 
Moderator
Leprechaun
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49976
Punkte: 2

Danke gegeben: 642 mal
Danke bekommen: 4008 mal
Zum BeitragLatias hat geschrieben:
Mich nervt es so krass, dass die meisten Menschen immer sagen "Ich hatte Grippe". Das, was alle Leute haben, sind grippale Infekte, keine Grippe. Regt mich so auf jedes Mal.
Fühlst du das gleiche, wenn Leute sagen "Ich bin depri"?

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 23:23 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Mär 2014, 14:40
Beiträge: 5813

Danke gegeben: 124 mal
Danke bekommen: 155 mal
Für mich klingt es auch etwas falsch, wenn Leute von "Grippe" reden, obwohl sie eine Erkältung/grippalen Infekt meinen. Genauso wie wenn man von "Ausfluss" spricht in Bezug auf den stinknormalen Zervixschleim im Zyklus. Aber das hat sich halt so eingebürgert. :nerd:

______________________
Die Wunden, die man nicht sieht, sind die, die am schwersten zu heilen sind. - Nao Tomori (Charlotte)


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 09:01 
Pinkie Pie
I estava bé!
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:49
Beiträge: 17035
Punkte: 21

Danke gegeben: 3641 mal
Danke bekommen: 2264 mal
Ich merks manchmal auch schon am Vorabend - und dann nach dem Aufwachen am morgen die Bestätigung. Dieses Mal auch so: Gestern Abend den Verdacht gehabt, nun bestätigt. Mal wieder ne nervige Erkältung. :huh: Nun ja, geht vorbei.

______________________
»Was kostet die Welt?«

»Oh. Dann ne kleine Limo, bitte!«


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 17:51 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Mär 2014, 14:40
Beiträge: 5813

Danke gegeben: 124 mal
Danke bekommen: 155 mal
Gestern vor'm Schlafen auf einmal Brummschädel und heute früh auf der rechten Seite Schmerzen beim Schlucken. Aktuell aber wieder gar nix mehr. Wäre nicht das ertse Mal, dass ich denke, dass es mich nun auch erwischt und dann kommt das Ganze aber nicht weiter durch. Hoffe das ist jetzt auch der Fall, das wäre momentan wieder so typisch ultra schlechtes Timing, weil ich diese Woche ziemlich viel unterwegs bin - ich mag nicht so gern Keimschleuder spielen, absagen bzw. vertagen kann und will ich das alles aber auch nicht mehr. :laugh:

______________________
Die Wunden, die man nicht sieht, sind die, die am schwersten zu heilen sind. - Nao Tomori (Charlotte)


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de