* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Mi 23. Okt 2019, 12:10

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2019, 16:47 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50418
Punkte: 50

Danke gegeben: 3157 mal
Danke bekommen: 3954 mal
Hat schon wer die veganen Hack-Varianten von Lidl, Aldi und Co probiert?
Esse die mittlerweile regelmäßig. Gerade für sowas wie Bolognese, Pizzasuppe oder whatever ist das super. Merke da keinen wirklichen Unterschied wenn gut gewürzt, schmeckt geil.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2019, 23:38 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2018, 23:44
Beiträge: 287

Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 2 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Hat schon wer die veganen Hack-Varianten von Lidl, Aldi und Co probiert?
Esse die mittlerweile regelmäßig. Gerade für sowas wie Bolognese, Pizzasuppe oder whatever ist das super. Merke da keinen wirklichen Unterschied wenn gut gewürzt, schmeckt geil.


Nun ja solange du weißt was da drin ist ist ja OK.
Ich mache lieber vieles Selbst, selbst Hackfleisch dauert heute nicht länger als 5 Minuten.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 00:35 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50418
Punkte: 50

Danke gegeben: 3157 mal
Danke bekommen: 3954 mal
Zum BeitragLeaa hat geschrieben:
Nun ja solange du weißt was da drin ist ist ja OK.

Ist tatsächliche in interessanter Punkt. Erst letztens mit einem Kollegen darüber geredet.
Klar sind die Zutaten von sowas nicht immer die besten, und kommen meistens irgendwo weit her mit Containerschiffen.
Irgendwo hat man halt immer die Arschkarte.

Nimmt man nun Bio-Fleisch vom lokalen Kleinbauern, und gibt ihm damit eine Lebensgrundlage und fühlt sich ein wenig grün/ökologisch wertvoll, oder unterstützt man die vegane Industrie, die auch Billigprodukte aus dem Ausland einkauft und verwendet, aber die Umwelt auf andere Art und Weise entlastet, indem sie gegen das Heranzüchten von Lebenfleisch ist?


Zum BeitragLeaa hat geschrieben:
Ich mache lieber vieles Selbst, selbst Hackfleisch dauert heute nicht länger als 5 Minuten.

Das klingt cool.
Woraus machst du das denn? Soja?

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 14:54 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2018, 23:44
Beiträge: 287

Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 2 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Das klingt cool.
Woraus machst du das denn? Soja?


Hackfleisch mache ich aus Fleisch, einmal durch den Fleischwolf und schon fertig.
5 Minuten brauch ich um das Ding wieder sauber zu kriegen.
Mechanisch, denn das Hackfleich durch den Wolf jagen geht schnell und bewegt Muskeln.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 17:28 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50418
Punkte: 50

Danke gegeben: 3157 mal
Danke bekommen: 3954 mal
Schade. Mir ging es ja tatsächlich darum das Fleisch zu ersetzen.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 19:53 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 47467
Punkte: 2

Danke gegeben: 586 mal
Danke bekommen: 3858 mal
Es haben nicht viele Leute Zugriff auf nen Wolf. Kostet je nach Qualität ziemlich viel, und ist platzintensiv in der Küche.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 21:09 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:05
Beiträge: 14634
Punkte: 8

Danke gegeben: 441 mal
Danke bekommen: 735 mal
Der gute, alte Handkurbelfleischwolf ist überhaupt nicht platzintensiv und ist gut zu lagern.

Unser ist aber für Spritzgebäck reserviert und ich weiß auch gar nicht, ob wir alle Teile für die Fleischverarbeitung hätten, da braucht es ja auch noch ein Messer vorne drin und nicht nur die Förderschnecke.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2019, 21:35 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2018, 23:44
Beiträge: 287

Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 2 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Schade. Mir ging es ja tatsächlich darum das Fleisch zu ersetzen.

Wie streng bist du den dabei?
Zu meiner Makrobiotischen Zeit hatten wir Cordon bleu aus Tofu mit Käse.
Als strenggläubiger Vegan ein no go. da eher so https://veann.com/vegan-cordon-bleu/

Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Es haben nicht viele Leute Zugriff auf nen Wolf. Kostet je nach Qualität ziemlich viel, und ist platzintensiv in der Küche.


Meiner ist klein und von meiner Großmutter.
Ca 2 Bügeleisen übereinander.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 19. Okt 2019, 13:14 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 47467
Punkte: 2

Danke gegeben: 586 mal
Danke bekommen: 3858 mal
Zum BeitragTransalpin hat geschrieben:
Der gute, alte Handkurbelfleischwolf ist überhaupt nicht platzintensiv und ist gut zu lagern.
Dann hattest du noch nie ne kleine Küche; ich muss hier improvisieren, um alle Töpfe unterzukriegen.
Selbst wenn; auf nen Fleischwolf kannst du nix drauflegen, also nimmt er ein eigenes Regalfach in der Küche ein, auch wenn er nur 30 cm hoch ist. Ist es üblich, dass man ein Fach für nen Fleischwolf übrig hat?
Wäre sowas kein Sondergerät, hätte es jeder.

______________________
I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
Send me ur dankest memes


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 19. Okt 2019, 21:59 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:05
Beiträge: 14634
Punkte: 8

Danke gegeben: 441 mal
Danke bekommen: 735 mal
Also das ist unser...

Image

Gelagert wird er in einem alten Bräter mit Deckel, der 364 Tage im Jahr oben auf dem Schrank steht. Würde man ihn in eine flache Kiste legen, könnte man ihn auch im Schrank verstauen und Zeug drauflegen.

Die Küche meiner Oma war auch ziemlich klein, aber unterbekommen hat sie alles. Und was nicht in die Küche passte, kam in den Keller oder auf den Kleiderschrank.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2019, 21:20 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Nov 2018, 23:44
Beiträge: 287

Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 2 mal
Meiner sieht so aus:
Bild


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de