* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Sa 11. Jul 2020, 16:43

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 14:38 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28014
Punkte: 21

Danke gegeben: 3662 mal
Danke bekommen: 3214 mal

Yo!

Ich bin mal wieder auf der Suche nach neuen Pfannen. Bis jetzt nutzen wir immer Teflon, wir haben welche vom Aldi und Tefal. Qualitativ tun sich beide nichts, irgendwann (meinst zu früh) löst sich die Beschichtung. :wacko:
Vielfach habe ich jetzt gutes über Keramik Pfannen gehört, diese fangen bei 15 Euro an und gehen bis weit über 100 Euro (wtf?).

Welche Pfannen nutzt ihr zu Hause?

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Zuletzt geändert von Leprechaun am Sa 13. Sep 2014, 03:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Threadtitel


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 14:47 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal
Teflon, meine eigenen Pfannen sind mittlerweile über 7 Jahre alt und die Beschichtung ist immer noch intakt.

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 14:52 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50603
Punkte: 50

Danke gegeben: 3177 mal
Danke bekommen: 3975 mal
Eisen ist natürlich völliger Crap. Ich hab Teflon-Pfannen, billige Versionen, ähnlich wie bei dir löst sich die Beschichtung recht schnell.
Meine Mutter hat ne gute Teflon-Pfanne, preislich ein bisschen höher, und die hält schon ewig. Da geht nix kaputt, wenn du aufpasst, dass du nur mit Holzwerkzeugen in die Pfanne gehst, kein Metall.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:05 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28014
Punkte: 21

Danke gegeben: 3662 mal
Danke bekommen: 3214 mal
Was soll das für ein Hersteller sein, bei dem sich die Beschichtung nicht ablöst? Mir sind die Teflon Dinger allgemein zu empfindlich, weshalb ich Keramik im Auge habe. Nutzt hier zufällig jemand Keramik Pfannen?

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:07 
Pinkie Pie
I estava bé!
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:49
Beiträge: 17035
Punkte: 21

Danke gegeben: 3641 mal
Danke bekommen: 2264 mal
Eisenpfannen sind Mist, Keramikpfannen hab ich noch nie bewusst wahrgenommen. Ich habe nur Teflonpfannen - und da ist auch noch nie die Beschichtung abgegangen. Habe mehrere kleine Pfannen von "Thomas" (Rosenthal), die liegen preislich, was ich gerade so nachgeschaut hab, so bei ~ 15 bis 30 Euro. Das sollte man schon mindestens ausgegeben, denn wie gesagt: die Pfannen halten schon ewig, das ist auf Zeit gerechnet einfach viel billiger, als laufend neue Pfannen zu kaufen.
Meine Lieblingspfanne ist eine Wokpfanne von "Le Creuset", aus Aluminium mit (teflonfreier) Antihaftbeschichtung; die hab ich mir schenken lassen, da sie mir mit schlanken 145 € "ein bisschen" zu teuer war. :nerd:

Wolfsbluts Anmerkung bzgl. der Werkzeuge ist natürlich richtig: Wer laufend mit Metallwerkzeugen und dann womöglich noch mit einiger Krafteinwirkung eine Teflonpfanne traktiert, sollte vielleicht lieber ungehäutete Wildschweine essen. :nerd:

Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Was soll das für ein Hersteller sein, bei dem sich die Beschichtung nicht ablöst?

Keine Ahnung, was Du mit Deinen Pfannen machst. Ich habe noch nie - weder bei mir, noch bei Muttern, noch bei Bekannten - eine Teflonpfanne gesehen, deren Beschichtung sich gelöst hat.
Bei Keramikpfannen hätte ich zu viel Angst, dass ich die zertrümmere... #2LinkeHände

______________________
»Was kostet die Welt?«

»Oh. Dann ne kleine Limo, bitte!«


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:15 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal
"Eisenpfannen sind mist" - eine Million Profiköche kommt und zeiht euch das Eisen übern Schädel... :laugh:
Eisenpfannen sind gut, aber nicht das Stück Blech aus dem Supermarkt. Profiköche waschen ihre Pfannen auch nicht, aber das kommt eben drauf an, ob man eine Pfanne für alles hat, oder eine für Kartoffeln, eine für Schwein, eine für Rind, usw.
Wok sind aus Eisen, wenn sie was taugen sollen...
Eisen bedarf jedoch einiger Expertise.

Vielleicht wäre ein Anfang nicht ständig mit Besteck und Pfannenwendern aus Eisen in der Teflonpfanne rumzuprokeln... Ich persönlich empfehle Silikon, oder zumindest Plastikwerkzeug ohne scharfe Kanten.

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:18 
Pinkie Pie
I estava bé!
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:49
Beiträge: 17035
Punkte: 21

Danke gegeben: 3641 mal
Danke bekommen: 2264 mal
Zum Beitragfred hat geschrieben:
"Eisenpfannen sind mist" - eine Million Profiköche kommt und zeiht euch das Eisen übern Schädel... :laugh:
Eisenpfannen sind gut, aber nicht das Stück Blech aus dem Supermarkt. Profiköche waschen ihre Pfannen auch nicht, aber das kommt eben drauf an, ob man eine Pfanne für alles hat, oder eine für Kartoffeln, eine für Schwein, eine für Rind, usw.
Wok sind aus Eisen, wenn sie was taugen sollen...
Eisen bedarf jedoch einiger Expertise.


Ich präzisiere das ein bisschen: Eisenpfannen sind für den täglichen Gebrauch Mist, da man sie eben nicht normal abspülen kann/sollte und man auch sonst viel zu viele Dinge beachten muss.
Natürlich sind Eisenpfannen gut, aber halt nicht, wenn man wie Mac ein "Alltagswerkzeug für alles" sucht - und keine Profiküche ausstattet. :wink:

Hab übrigens grad im Rosenthal-Onlineshop geschaut und kann dort keine Thomas-Pfannen finden; kann sein, dass es die gar nicht mehr gibt.

______________________
»Was kostet die Welt?«

»Oh. Dann ne kleine Limo, bitte!«


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:21 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50603
Punkte: 50

Danke gegeben: 3177 mal
Danke bekommen: 3975 mal
Holz ist übrigens auch immer gut, um Sachen in der Pfanne zu wenden. Sonst natürlich Silikon, jo.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:25 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28014
Punkte: 21

Danke gegeben: 3662 mal
Danke bekommen: 3214 mal
Dass man nur Holz- oder Silikonwerkzeug verwendet ist doch klar. :D Ich glaube Teflon ist einfach nicht so Hitzebeständig, wenn man mal was zu hoch aufgedreht hat. Keramik macht das bis 450 Grad nichts.

@Pate
Diese?
http://www.amazon.de/Thomas-Antihaft-Wo ... mas+Pfanne

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:27 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal
Zum BeitragDer_Pate hat geschrieben:
Natürlich sind Eisenpfannen gut, aber halt nicht, wenn man wie Mac ein "Alltagswerkzeug für alles" sucht - und keine Profiküche ausstattet. :wink:

Also entweder ich habe das nun drei Mal überlesen, oder ich peils nicht, aber wo sucht Mac ein Alltagswerkzeug?
Vielleicht möchte er ja auch Profikoch werden... Ok, unwahrscheinlich. :laugh:

Zu Wolfi: Holz saugt sich aber die ganzen Aromen rein und ist schon irgendwie blöd zu reinigen, da muss dann wieder ne große Menge an Werkzeugen rangeschafft werden. Also dann Holz + Eisen.
Für Teflon würde ich dann auf jeden Fall auch sagen Silikon, dann hat man auf jeden Fall was, das ziemlich neutral schmeckt und auch nicht mit der Zeit Aromen einsammelt.
Wenn man mitm Holzschieber erst Fisch und am nächsten tag Fleisch macht, dann kann das schonmal eklig werden... :mellow:

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:28 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Dass man nur Holz- oder Silikonwerkzeug verwendet ist doch klar. :D Ich glaube Teflon ist einfach nicht so Hitzebeständig, wenn man mal was zu hoch aufgedreht hat. Keramik macht das bis 450 Grad nichts.

450°Grad Celsius? Koch doch gleich in der Hölle... :laugh:

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:31 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28014
Punkte: 21

Danke gegeben: 3662 mal
Danke bekommen: 3214 mal
Zum Beitragfred hat geschrieben:
Also entweder ich habe das nun drei Mal überlesen, oder ich peils nicht, aber wo sucht Mac ein Alltagswerkzeug?
Vielleicht möchte er ja auch Profikoch werden... Ok, unwahrscheinlich. :laugh:

Mir 16 wollte ich tatsächlich Koch werden. Der Wunsch war nach einem Tag Probearbeit wieder erledigt. :D
Ich suche natürlich eine Alltagspfanne.


Zum Beitragfred hat geschrieben:
Wenn man mitm Holzschieber erst Fisch und am nächsten tag Fleisch macht, dann kann das schonmal eklig werden... :mellow:

Warum? Schmeckt beides geil! :D

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:35 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Ich suche natürlich eine Alltagspfanne.

Warum? Schmeckt beides geil! :D

Hmmm, dann ist Teflon das Stück deiner Wahl.

Ja, aber Schweinebraten der nach Fisch schmeckt? :bibber:

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:38 
Pinkie Pie
I estava bé!
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:49
Beiträge: 17035
Punkte: 21

Danke gegeben: 3641 mal
Danke bekommen: 2264 mal
Zum Beitragfred hat geschrieben:
Also entweder ich habe das nun drei Mal überlesen, oder ich peils nicht, aber wo sucht Mac ein Alltagswerkzeug?

Untrüglicher Hinweis: Er kauf seine Pfannen bislang bei Aldi. :nerd: :laugh:

Was das Werkzeug angeht: Silikon ist, für den heimgebrauch, das Maß aller Dinge, kann man wohl sagen.

______________________
»Was kostet die Welt?«

»Oh. Dann ne kleine Limo, bitte!«


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2014, 15:40 
Pinkie Pie
I estava bé!
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:49
Beiträge: 17035
Punkte: 21

Danke gegeben: 3641 mal
Danke bekommen: 2264 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:


Diese nun gerade nicht, meine Wokpfanne ist wie gesagt die sündhaft teure.^^ Aber um die Firma geht es. Unter anderem hab ich grad diese Grillpfanne hier wiedererkannt: http://www.amazon.de/Thomas-Antihaft-Gr ... pd_sim_k_4 Bin zufrieden damit. Dann hab ich von Thomas noch eine runde Pfanne mit "normalem" Boden; eine "Alltagspfanne" halt. Wobei ich sagen muss, dass ich die meisten Dinge eigentlich in der Wokpfanne zubereite.

______________________
»Was kostet die Welt?«

»Oh. Dann ne kleine Limo, bitte!«


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de