* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Mo 19. Apr 2021, 02:04

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3658 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 240, 241, 242, 243, 244
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2021, 22:08 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 18:56
Beiträge: 2673
Punkte: 4

Danke gegeben: 62 mal
Danke bekommen: 349 mal
Ich bin Single, aber wenn ich eine Beziehung hätte, dann würde sich an meinen Essgewohnheiten nichts ändern, denn ich würde es nicht wollen, dass die Frau für mich kocht.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2021, 22:13 
Veteran
roboteer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Jul 2014, 12:20
Beiträge: 2454

Danke gegeben: 97 mal
Danke bekommen: 116 mal
Wenn du nicht kochst, was isst du dann?

Er kocht ja für mich, da ich 0 Talent dafür habe und er einhändig und mit verbundenen Augen die tollsten Sachen zaubert <3

______________________
"Tell me - what's next to the moon?"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2021, 22:21 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 18:56
Beiträge: 2673
Punkte: 4

Danke gegeben: 62 mal
Danke bekommen: 349 mal
Zum BeitragMagnetar hat geschrieben:
Wenn du nicht kochst, was isst du dann?



Müsliriegel, Obst, Milch, Fruchtsäfte.

Das macht alles keine Arbeit.

Bei den Dingen, die ich nicht mag, werden die Arbeitsabläufe absolut konsequent gnadenlos optimiert. Mit Kochen und so einem Zeug kann man mich jagen.

Eine Bekannte von mir kocht extrem gerne. Sie kauft schon vorher auf dem Markt stundenlang alle möglichen Zutaten zusammen und wenn sie dann zu Hause kocht, dann dauert die Zubereitung auch noch zwei Stunden. Da muss alles mögliche geschnitten und geschält werden und dann sind auch noch drei Kochplatten gleichzeitig in Betrieb.

Für mich wäre das nichts.

Allerdings gibt es wiederum andere Dinge, bei denen sie verrückt würde, ich aber stundenlang und tagelang akribisch analysiere.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2021, 23:09 
Pink Panther
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 11:34
Beiträge: 2244
Punkte: 15

Danke gegeben: 380 mal
Danke bekommen: 488 mal
ich koche an sich gerne, jedoch nur für Menschen die ich lange und gut kenne. bei neuen Gästen schwitze ich immer Blut und Wasser ob es denn am Ende auch schmeckt, obwohl eigentlich nie was schiefgeht

______________________
Das Mädchen das du fett genannt hast? Sie starb an einer Überdosies Diätpillen... Das Mädchen das du hässlich genannt hast?
Sie brauchte Stunden für Makeup, weil sie hoffte, dass Menschen sie dann mögen. Den Jungen, den du ausgegrenzt hast? Er wurde genug daheim misshandelt.
Siehst du den Mann mit den hässlichen Narben? Er kämpfte für seine Heimat. Der Junge über den du dich lustig gemacht hast, weil er weinte? Seine Mutter ist tot.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2021, 23:19 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 18:56
Beiträge: 2673
Punkte: 4

Danke gegeben: 62 mal
Danke bekommen: 349 mal
Das finde ich sehr interessant, dass deine Motivation für andere zu kochen, sich daran orientiert, wie sympathisch du diese Leute findest.

Bei mir ist die Situation etwas anders: Wenn ich anderen etwas aus meinem Fachbereich erkläre, dann hängt meine Motivation diesbezüglich nicht davon ab, ob ich diese Person sympathisch oder sexuell anziehend finde.

Hauptkriterium ist bei mir, ob die Person motiviert ist, das, was ich ihr erkläre, zu lernen.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2021, 23:25 
Pink Panther
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 11:34
Beiträge: 2244
Punkte: 15

Danke gegeben: 380 mal
Danke bekommen: 488 mal
Auch ein sehr interessanter Ansatz aus meiner Sicht, aber ich persönlich habe es aufgegeben Dinge zu tun zum Nutzen von Menschen die daraus nur egoistisch Vorteile ziehen. Anders würde es aussehn wenn ich sicher wüste das der Mensch dem ich etwas erkläre als Multiplikator das erlernte weiterträgt.

______________________
Das Mädchen das du fett genannt hast? Sie starb an einer Überdosies Diätpillen... Das Mädchen das du hässlich genannt hast?
Sie brauchte Stunden für Makeup, weil sie hoffte, dass Menschen sie dann mögen. Den Jungen, den du ausgegrenzt hast? Er wurde genug daheim misshandelt.
Siehst du den Mann mit den hässlichen Narben? Er kämpfte für seine Heimat. Der Junge über den du dich lustig gemacht hast, weil er weinte? Seine Mutter ist tot.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2021, 23:47 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 18:56
Beiträge: 2673
Punkte: 4

Danke gegeben: 62 mal
Danke bekommen: 349 mal
Zum Beitragrockdog hat geschrieben:
Auch ein sehr interessanter Ansatz aus meiner Sicht, aber ich persönlich habe es aufgegeben Dinge zu tun zum Nutzen von Menschen die daraus nur egoistisch Vorteile ziehen.


Das ist natürlich völlig legitim. Keiner will sich verarschen lassen.

Deshalb ist in meiner Bewertungsfunktion auch die Spieltheorie so extrem wichtig. Hier geht es in erster Linie um Fairness und gegenseitigem Respekt davor, dass jeder seine Interessen vertritt. Totale Rücksichtslosigkeit nebst über Leichen gehen ist ebenso unerwünscht wie naives Gutmenschentum.

Zum Beitragrockdog hat geschrieben:
Anders würde es aussehn wenn ich sicher wüste das der Mensch dem ich etwas erkläre als Multiplikator das erlernte weiterträgt.


Da kommt es bei mir auf den Bereich darauf an.

Sehr motiviert bin ich z.B. bei der Verkehrswende. Da bin ich ein totaler Idealist und mache, wenn ich von einem Konzept überzeugt bin, auch mal ohne Auftrag eine Planung. Dabei behandele ich eine unentgeltliche Planung inhaltlich selbstverständlich so, wie wenn ich einen bezahlten Auftrag bekommen hätte. Bei einer unentgeltlichen Planung bin ich also de facto mein eigener Auftraggeber.

Allerdings darf man nicht naiv sein. Bei einer unentgeltlichen Planung sorge ich hinter den Kulissen dafür, dass meine Expertisen bereits bei den entscheidenden Leuten hinreichend bekannt sind. Dadurch verhindere ich, dass, wenn zu einem späteren Zeitpunkt auf meine Expertise eingegangen wird, kommerzielle Unternehmen mit Copy & Paste sich bei mir bedienen und dann abkassieren.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2021, 22:17 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 18:56
Beiträge: 2673
Punkte: 4

Danke gegeben: 62 mal
Danke bekommen: 349 mal
Der Winter ist zum Glück vorbei.

Mit Brachialgewalt hat der Frühling den Winter weggedrückt.

In München hatten wir 2020/2021 insgesamt 4 Wochen Winter und zwar etwa vom 06.01.-28.01.2021 sowie vom 10. - 15.02.2021. Das war´s!

Aktuell beträgt die Deklination der Sonne gerade einmal -10 Grad und trotzdem ist es schon so warm; das ist der absolute Wahnsinn.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 31. Mär 2021, 23:51 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 18:56
Beiträge: 2673
Punkte: 4

Danke gegeben: 62 mal
Danke bekommen: 349 mal
Gerade habe ich gelesen, dass in Köln verschiedene Seilbahnprojekte diskutiert werden.

Ein Kölner Seilbahnprojekt finde ich aus einem Grund extrem spannend: Man denkt über eine 3S-Bahn von Köln Hbf nach Köln Messe/Deutz nach.

Das Spannende an der Frage ist: Wer ist schneller von Köln Hbf nach Köln Messe/Deutz? Die Eisenbahn oder die Seilbahn?

Normalerweise hat in der Ebene die Seilbahn gegen die Eisenbahn nicht den Hauch einer Chance. Es muss schon ganz extrem schlecht für die Eisenbahn laufen, damit sie in der Ebene gegen die Seilbahn verliert. Aber die Strecke Köln Hbf - Köln Messe/Deutz ist in der Tat so ein extrem seltener Fall, wo es verdammt schlecht für die Eisenbahn läuft.

Ich habe die letzten beiden Stunden verschiedene Varianten genauer durchgerechnet und es zeigt sich, dass es in der Tat auf Messers Schneide steht.

Gegen die Pendelbahn und gegen die EUB gewinnt die Eisenbahn zwischen Köln Hbf und Köln Messe/Deutz immer. Baut man bei der Seilbahn aber eine 3S-Bahn, dann wird es ein knallharter Kampf, bei dem es auf Messers Schneide steht und es auf absolute Kleinigkeiten ankommt. Es hängt dann von den Stützenstandorten der 3S-Bahn ab, wie straff die Tragseile gespannt sind, vom Bau der Einfahrts- und Ausfahrstütze, ob der RE oder die S-Bahn gegen die 3S-Bahn antritt und von welchen Bahnsteigen man abfährt und auf welchen Bahnsteige man ankommt.

Die 3S-Bahn benötigt in verschiedenen Varianten um die 140 Sekunden für die Fahrt Köln Hbf - Köln Messe/Deutz.

In ein paar Varianten verliert die Eisenbahn dann tatsächlich gegen die 3S-Bahn, denn dann sind 140 Sekunden für die Fahrt Köln Hbf - Köln Messe/Deutz für die Eisenbahn nicht zu schaffen, denn die VzG mit Vmax = 30 km/h an der Westseite der Hohenzollernbrücke bringt die Eisenbahn hauchdünn mit ca. 3 - 5 Sekunden Rückstand gegenüber der 3S-Bahn auf die Verliererstraße.

Die verschiedenen Varianten durchzurechnen und zu vergleichen, finde ich einfach geil. Ich habe zwei schöne Stunden der Unterhaltung hinter mir.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 5. Apr 2021, 14:39 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 18:56
Beiträge: 2673
Punkte: 4

Danke gegeben: 62 mal
Danke bekommen: 349 mal
Es gibt nicht viele Städte in der Welt, die behaupten können, auf ihrem Stadtgebiet vier(!) Standseilbahnen zu haben.

Auf Anhieb fallen mir nur Neapel (Italien) und Lugano (Schweiz) ein.

Die vier im Stadtgebiet Luganos befindlichen Standseilbahnen führen zum Bahnhof Lugano, nach Suvigliana, auf den Monte Bre und auf den San Salvatore.

Was für Rio de Janeiro der Zuckerhut, ist für Lugano der San Salvatore.

Im Tessin ist die Amtssprache Italienisch; gleichwohl fühlen sich die Tessiner zu 100 % als Schweizer, was auch dadurch zum Ausdruck kommt, dass in den Schulen die erste Fremdsprache Deutsch ist und man im Tessin mit Deutsch ziemlich gut durchkommt. Es ist keinesfalls notwendig, Italienisch zu können, wenn man sich als Tourist im Tessin gut verständigen will.

Die Tessiner sind sehr eisenbahn- und seilbahnfreundlich. Im Tessin befinden sich sowohl im Bereich der Eisenbahn, als auch im Bereich der Seilbahnen eine Fülle von sehr interessanten und sehr individuellen Anlagen.

Eine der sehr individuellen Anlagen ist die Standseilbahn Lugano - San Salvatore. Bei einer Standseilbahn hat normalerweise auf einer Achse ein Rad einen doppelten Spurkranz und das andere Rad keinen Spurkranz. Bei der Standseilbahn Lugano - San Salvatore jedoch hat jedes Rad nur einen Spurkranz, der sich auf der Innenseite der Schiene befindet. Das ist aber exakt diejenige Anordnung, wie sie bei der gewöhnlichen Eisenbahn zu finden ist und normalerweise nicht bei einer Standseilbahn. Als weitere Besonderheit findet man auf dieser Anlage den Antrieb in der Mittelstation und nicht - wie bei einer Standseilbahn üblich - in der Bergstation. Des Weiteren sind beide Sektionen technisch gesehen als eine Einheit zusammengeschaltet, sodass die Standseilbahn Lugano - San Salvatore seilbahntechnisch nur als eine Anlage zählt und nicht als zwei.

Ursprünglich wollte man auf den San Salvatore eine Zahnradbahn bauen, doch die Topographie erwies sich für die Zahnradbahn als zu aufwendig. Die gewählte Trasse weist Steigungen von mehr als 60 % auf. Später wollte man dann eine Kombination aus Zahnradbahn und Standseilbahn wählen, was jedoch vom Bundesamt für Verkehr (BAV) in Bern nicht genehmigt wurde, sodass die Antragsteller dann eine Konzession zum Bau einer Standseilbahn Lugano - San Salvatore beantragten. Im Dezember 1887 wurde die Konzession für eine Standseilbahn erteilt, sodass der Bau am 12. Juni 1888 beginnen konnte. Die Eröffnung war am 27. März 1890.

Mittlerweile wurde die Bahn mehrfach modernisiert und erweitert.

Anfangs fuhr die Bahn nur im Sommer; inzwischen ist sie aber so beliebt, dass sie seit 2019 ganzjährig betrieben wird.

Die Standseilbahn überquert auch die Gotthardbahn zwischen Lugano und Chiasso, wobei die Gotthardbahn direkt unter der Standseilbahn einen Bahnhof hat.

Eine sehr schöne Dokumentation mit tollen Filmaufnahmen der Anlage nebst Aufnahmen auch aus dem Maschinenraum, von der Fahrzeugunterseite und auch von der Eisenbahn im Bereich der Standseilbahn findet man hier:

https://www.youtube.com/watch?v=qUXQYV0rr3A

Ein sehr informatives und schönes Video (30 Minuten) mit einem geschichtlichen Rückblick auf die Jahre seit 1885.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: So 11. Apr 2021, 13:55 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 49353
Punkte: 2

Danke gegeben: 625 mal
Danke bekommen: 3992 mal
Zum BeitragThomasK hat geschrieben:
Müsliriegel, Obst, Milch, Fruchtsäfte.
Keine Essstörung btw

______________________
What is she thinking? I can tell you.
She is afraid. Wouldn't you be?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 11. Apr 2021, 18:23 
Veteran
roboteer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Jul 2014, 12:20
Beiträge: 2454

Danke gegeben: 97 mal
Danke bekommen: 116 mal
Sogar ich als essgestörte Autistin, die Kochen hasst, weiß, dass das nicht gesund ist. Darauf ein Schnitzel.

______________________
"Tell me - what's next to the moon?"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 11. Apr 2021, 22:01 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:05
Beiträge: 15279
Punkte: 8

Danke gegeben: 448 mal
Danke bekommen: 762 mal
Zum BeitragMagnetar hat geschrieben:
Darauf ein Schnitzel.

Machst du mir auch eines? :nerd:


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3658 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 240, 241, 242, 243, 244

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de