* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: So 27. Sep 2020, 03:39

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 02:58 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 22:54
Beiträge: 8390
Punkte: 2

Danke gegeben: 113 mal
Danke bekommen: 837 mal

Zitat:
Suche nach vermisstem Flugzeug geht weiter

FBI schaltet sich in Ermittlungen ein

Vor der Küste Vietnams haben Flugzeuge die Suche nach dem seit gestern verschwundenen Passagierflugzeug der Malaysian Airlines mit 239 Menschen an Bord fortgesetzt. An der Suche beteiligten sich auch Schiffe aus Malaysia, Vietnam, den Philippinen und China. Auch die USA sagten Hilfe zu.

Unterdessen wurde bekannt, dass sich auf der Passagierliste für Flug MH370 mehr Insassen mit falscher Identität befanden als bislang bekannt. Derzeit werde geprüft, wie bis zu vier Personen mit zweifelhaften Identitäten an Bord der Boeing 777 gelangen konnten, sagte der malaysische Transportminister Hishamuddin Hussein. Er habe sich bereits mit einem Team der US-Bundespolizei FBI getroffen und weitere ausländische Geheimdienste um Unterstützung gebeten. "Wir prüfen alle Möglichkeiten", sagte Hishamuddin. Es sei unklar, ob die Maschine durch einen Anschlag zum Absturz gebracht worden sein könnte. "Zunächst konzentrieren wir uns darauf, das Flugzeug zu finden."

Flugzeug könnte vor Verschwinden umgekehrt sein

Im Zuge der Ermittlungen lieferten Auswertungen von Radarbildern einen neuen Anhaltspunkt: Das malaysische Militär teilte mit, es gebe Anzeichen, dass die Boeing kurz vor ihrem Verschwinden umgekehrt sein könnte. Die Behörden seien dabei, die möglichen Gründe dafür zu untersuchen. Eine Änderung der Flugroute wäre insofern überraschend, weil die erfahrenen Piloten keine Probleme meldeten und keinen Notruf absetzten, bevor die Maschine von den Radarschirmen verschwand. Auch die Wetterbedingungen waren laut Ermittlern unproblematisch.

Nach vietnamesischen Angaben haben Suchmannschaften inzwischen ein Meeresgebiet von rund 10.000 Quadratkilometer Größe durchkämmt. Am Samstag waren Ölspuren im südchinesischen Meer entdeckt worden und als Hinweis auf den Verbleib des Flugzeugs gedeutet worden. Die Suche blieb aber ohne Ergebnis.

...


Quelle

Sehr mysteriös. Was meint ihr? Steckt dahinter ein stinknormaler Flugzeugabsturz und die Geheimdienste sind doch blöder als man denkt und finden das scheiß Wrack einfach nicht? Oder handelt es sich um eine Verschwörung und man führt und nur weiter an der Nase herum? Gab es das Flugzeug überhaupt? Ist diese Frage sehr respektlos den Angehörigen gegenüber? Tut mir das leid?

Und was war der Auslöser für den Absturz: Selbstmord oder Fehler der Piloten, ein Attentat oder gar ein Unfall ohne Schuldige?


Zuletzt geändert von Leprechaun am Fr 27. Mär 2015, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Threadtitel


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 08:21 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal
Meine erste Vermutung war natürlich das Bermuda Dreieck. Aber Küste Vietnams kommt dann natürlich nicht hin. Nächste Vermutung, Illuminati Dreieck.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 09:28 
Admin
ᚢᚾᛒᛖᛊᛇᛖᚷᛏ
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50793
Punkte: 50

Danke gegeben: 3187 mal
Danke bekommen: 3983 mal
Ich vermute dieser Flug ist aufgrund von magnetischen Manipulationen auf DER Insel gelandet.
In ein paar Wochen/Monaten werden wir ein gefaktes Wrack auf dem Grund des Meeres finden, dass nicht bergbar ist. Die Geheimdienste werden verkünden es wäre alles in Ordnung und das Thema ist gegessen.

______________________
“I mistook stars reflected in a pond at night for those in the sky.”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 15:06 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:43
Beiträge: 20414
Punkte: 50

Danke gegeben: 1293 mal
Danke bekommen: 1272 mal
Hoffentlich ist das sowas wie lost


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 15:41 
Admin
ᚢᚾᛒᛖᛊᛇᛖᚷᛏ
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50793
Punkte: 50

Danke gegeben: 3187 mal
Danke bekommen: 3983 mal
Zum BeitragMay hat geschrieben:
Hoffentlich ist das sowas wie lost

Siehe meine Antwort eins über dir.

______________________
“I mistook stars reflected in a pond at night for those in the sky.”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 15:45 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:43
Beiträge: 20414
Punkte: 50

Danke gegeben: 1293 mal
Danke bekommen: 1272 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Siehe meine Antwort eins über dir.

Bin zu doof zum lesen.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 12. Mär 2014, 18:56 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 48900
Punkte: 2

Danke gegeben: 621 mal
Danke bekommen: 3965 mal
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/4420780/wie-jeder-die-boeing-777-mitsuchen-kann.html

Der Verbleib des "Malaysia Airlines"-Fluges MH370 ist weiter ungeklärt. Mit den Daten eines amerikanischen Unternehmens kann jeder mithelfen, das verschollene Flugzeug zu finden.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 16:24 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal
Ich habs gefunden!

Regierungschef: Boeing stürzte im Indischen Ozean ab

Der Unglücksflug MH370 ist nach Angaben des malaysischen Regierungschefs abgestürzt. Es gibt demnach keine Überlebenden.
Die seit mehr als zwei Wochen verschollene malaysische Passagiermaschine mit der Flugnummer MH370 ist nach Angaben der Regierung in Kuala Lumpur in den Indischen Ozean gestürzt. Das teilte Regierungschef Najib Razak am Montag bei der einer Pressekonferenz mit. Zuvor hatte die Besatzung eines australischen Flugzeugs weitere verdächtige Trümmerteile im Meer entdeckt.

Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/unglu ... 12920.html

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 17:11 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 22:54
Beiträge: 8390
Punkte: 2

Danke gegeben: 113 mal
Danke bekommen: 837 mal
Da bin ich mal gespannt auf die identifizierbaren Wrackteile, die weitere Recherche nach dem genaueren Hergang und die Ursachen und wie viel wir davon überhaupt mitbekommen werden.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 16:13 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal
14.18 Uhr: Zwar sprach die Staatsagentur Xinhua in einem Bericht aus London von einem "bemerkenswerten Stück hochtechnologischer Detektivarbeit", doch sind chinesische Experten keineswegs überzeugt. Ohne Trümmerteile seien die Schlussfolgerungen "ein bisschen blind" gezogen worden, heißt es in den Staatsmedien. Es brauche "lange Zeit", um die Ergebnisse zu verifizieren, sagt Luftfahrtexperte Wu Peixin der "China Daily" und fragte: "Gibt es irgendwelche anderen Beweise?"


http://www.focus.de/panorama/welt/flug- ... e-panorama

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 28. Mär 2014, 14:13 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:02
Beiträge: 2504
Punkte: 1

Danke gegeben: 162 mal
Danke bekommen: 191 mal
Ich verstehe irgendwie nicht, warum sie keine U-Schiffe dahin schicken, wenn dort stürmisches Wetter herrschen soll...
Australien hat sicher welche aber keiner möchte für die Suche Geld ausgeben...

______________________
"Erst wenn du bei Dir selbst entschieden hast, was Du wert bist und was nicht, bist du davon frei, vom Urteil anderer zu leiden."
Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
   
 
Online
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 28. Mär 2014, 14:21 
Admin
ᚢᚾᛒᛖᛊᛇᛖᚷᛏ
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 50793
Punkte: 50

Danke gegeben: 3187 mal
Danke bekommen: 3983 mal
Zum BeitragTorpedoYRW hat geschrieben:
Australien hat sicher welche aber keiner möchte für die Suche Geld ausgeben...

Warum sollte man auch?

______________________
“I mistook stars reflected in a pond at night for those in the sky.”


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 28. Mär 2014, 14:26 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 22:54
Beiträge: 8390
Punkte: 2

Danke gegeben: 113 mal
Danke bekommen: 837 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Warum sollte man auch?

Den Angehörigen zuliebe. Und nein, da mache ich nicht der australischen, sondern der malaysischen Regierung Vorwürfe.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 28. Mär 2014, 14:30 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:02
Beiträge: 2504
Punkte: 1

Danke gegeben: 162 mal
Danke bekommen: 191 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Warum sollte man auch?

Es mag zwar sein, dass alle Passagiere tot sind aber solange keiner weiß, was da los war könnte es jede Boeing 777 treffen oder jedes Flugzeug...
Die Luftfahrt hat viel von eben solchen Katastrophen und Fehlern gelernt und fliegen ist heute "sicherer" geworden...Das kann keiner verleugnen.

______________________
"Erst wenn du bei Dir selbst entschieden hast, was Du wert bist und was nicht, bist du davon frei, vom Urteil anderer zu leiden."
Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 28. Mär 2014, 21:43 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:26
Beiträge: 4880
Punkte: 7

Danke gegeben: 550 mal
Danke bekommen: 452 mal
Zum BeitragTorpedoYRW hat geschrieben:
Es mag zwar sein, dass alle Passagiere tot sind aber solange keiner weiß, was da los war könnte es jede Boeing 777 treffen oder jedes Flugzeug...
Die Luftfahrt hat viel von eben solchen Katastrophen und Fehlern gelernt und fliegen ist heute "sicherer" geworden...Das kann keiner verleugnen.

Tippe zu 99,9999% auf menschliches Versagen.
Die Zwischenfälle die es mit der 777 gab hingen hauptsächlich mit den Triebwerken zusammen und das liegt hier nicht vor.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de