Das Pinke Forum
https://www.pinkes-forum.de/forum/

[NEWS] Millionenstrafe in den USA: Red Bull verleiht keine Flügel - und muss dafür zahlen
https://www.pinkes-forum.de/forum/viewtopic.php?f=51&t=3782
Seite 1 von 2

Autor:  MacGyver [ Do 9. Okt 2014, 16:19 ]
Betreff des Beitrags:  [NEWS] Millionenstrafe in den USA: Red Bull verleiht keine Flügel - und muss dafür zahlen

Millionenstrafe in den USA
Red Bull verleiht keine Flügel - und muss dafür zahlen
Der bekannte Werbeslogan wird für Red Bull teuer: In den USA muss der Getränkehersteller 13 Millionen Dollar für einen Vergleich zahlen, weil der Energy Drink doch keine Flügel verleiht.

Image

In den USA hat ein Red-Bull-Trinker 2013 das Unternehmen wegen falscher Werbeversprechen verklagt. Nun einigten sich die beiden Parteien auf eine Vergleichszahlung von insgesamt 13 Millionen US-Dollar, berichtet die Branchenplattform "Bevnet". Der Mann habe seit 2002 regelmäßig den Energy-Drink konsumiert, aber keinen Effekt an sich feststellen können. Red Bull wirbt durch "verleiht Flügel" mit der leistungssteigernden Wirkung seines Drinks. Die einzelne Klage des Mannes fand schnell Mitstreiter. Der Rechtsstreit drohte zu einer Massenklage zu werden. Im Juli gab das österreichische Unternehmen klein bei und einigte sich mit den enttäuschten Kunden.

Geld oder Drinks?
Red Bull stellt nun 13 Millionen Euro zur Verfügung. Jeder, der zwischen Januar 2002 und dem 03. Oktober 2014 zumindest ein Getränk von Red Bull in den USA gekauft hat, bekommmt entweder 10 Dollar von dem Unternehmen oder Produkte von Red Bull im Wert von 15 Dollar, so die zuständigen Anwaltskanzleien.

Bis zum Mai kommenden Jahres will das Gericht die eingehenden Ansprüche sammeln und dann über die Auszahlung entscheiden, die den Höchstbetrag von 13 Millionen Dollar aber nicht übersteigen darf. Sollten also 13 Millionen US-Bürger Ansprüche erheben, würde jeder nur einen Dollar bekommen.

Quelle: http://www.stern.de/wirtschaft/news/red ... 44113.html

Autor:  MacGyver [ Do 9. Okt 2014, 16:22 ]
Betreff des Beitrags: 

Im Grundsatz richtig, dass Red Bull zahlen muss. Die Höhe ist aber lächerlich, das macht Red Bull aus der Porto Kasse.

Autor:  Leprechaun [ Do 9. Okt 2014, 16:23 ]
Betreff des Beitrags: 

USA; das Land in dem man Geld bekommt, wenn man
- Sich heißen Kaffee in den Schritt schüttet
- Vor dem Sex nicht "Ja, ich will" sagt
- Durch den Komsum von Energydrinks nicht zum Mutanten wird

Autor:  MacGyver [ Do 9. Okt 2014, 16:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Man darf in der Werbung werben, aber nicht lügen. Da müsste mehr drauf geachtet werden.

Autor:  Leprechaun [ Do 9. Okt 2014, 16:26 ]
Betreff des Beitrags: 

Darf ich dann auch die GEZ anklagen, weil sie in der Werbung behauptet, rechtmäßig und kein Diebstahl zu sein?

Autor:  Capnam [ Do 9. Okt 2014, 16:35 ]
Betreff des Beitrags: 

Bahlsen (Leibniz Butterkekse): "Nur echt mit 52 Zähnen"
Jacobs (Krönung): "Mit dem Verwöhnaroma"
Miracoli: "Da kommt Leben an den Tisch"
Tchibo: "Jede Woche eine neue Welt"

Wer geht zum Anwalt?

Autor:  Wanamingo [ Do 9. Okt 2014, 16:47 ]
Betreff des Beitrags: 

Manche Leute haben wohl zu viel Langeweile, wenn man desöfteren von solchen Klagen hört.

Autor:  MacGyver [ Do 9. Okt 2014, 17:32 ]
Betreff des Beitrags: 

Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Darf ich dann auch die GEZ anklagen, weil sie in der Werbung behauptet, rechtmäßig und kein Diebstahl zu sein?

Ich würde gerne sagen: "Ja bitte mach...", aber diese Rundfunkgeführengeschichte ist ja vom Staat geschützt, da haste keine Chance. Korrekt wäre es aber.


Zum BeitragCapnam hat geschrieben:
Bahlsen (Leibniz Butterkekse): "Nur echt mit 52 Zähnen"
Jacobs (Krönung): "Mit dem Verwöhnaroma"
Miracoli: "Da kommt Leben an den Tisch"
Tchibo: "Jede Woche eine neue Welt"

Wer geht zum Anwalt?

Die Slogan im Kontext zu den Spots stellen keine Werbelüge da. Da haste kaum ne Chance. Kommt natürlich auf die Begründung an. Bei Red Bull habe ich schon lange auf so ein Urteil gewartet.

Autor:  lifesucker [ Do 9. Okt 2014, 17:51 ]
Betreff des Beitrags: 

Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Die Slogan im Kontext zu den Spots stellen keine Werbelüge da. Da haste kaum ne Chance. Kommt natürlich auf die Begründung an. Bei Red Bull habe ich schon lange auf so ein Urteil gewartet.


Ebenfalls^^

Autor:  Leprechaun [ Do 9. Okt 2014, 17:55 ]
Betreff des Beitrags: 

"Verleiht Flügel" ist ja aber irgendwie schon so ne normale Redewendung. "Actimel aktiviert Abwehrkräfte" stellt ja auch keine wissenschaftliche Tatsache dar, aber man weiß wohl, wies gemeint ist. Solche Sachen sind der Niedergang der Menschheit, weil damit die Dummheit geradezu zelebriert wird. Ist es das Recht der Leuten Idioten zu sein? Ja. Ist es ihr Recht, dafür Schadenersatz zu bekommen? Nein - bzw. in der Realität jetzt ebenfalls Ja. Gefährlicher Trend; jetzt darf man langsam nichtmal mehr Redewendungen benutzen, weil das Täuschung ist. Täuschung an wem? RTL-Zuschauern?

Autor:  Capnam [ Do 9. Okt 2014, 18:04 ]
Betreff des Beitrags: 

Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
"Verleiht Flügel" ist ja aber irgendwie schon so ne normale Redewendung. "Actimel aktiviert Abwehrkräfte" stellt ja auch keine wissenschaftliche Tatsache dar, aber man weiß wohl, wies gemeint ist. Solche Sachen sind der Niedergang der Menschheit, weil damit die Dummheit geradezu zelebriert wird. Ist es das Recht der Leuten Idioten zu sein? Ja. Ist es ihr Recht, dafür Schadenersatz zu bekommen? Nein - bzw. in der Realität jetzt ebenfalls Ja. Gefährlicher Trend; jetzt darf man langsam nichtmal mehr Redewendungen benutzen, weil das Täuschung ist. Täuschung an wem? RTL-Zuschauern?

Richtig und da zieht auch nicht das Argument, dass in den Red Bull Werbespots ja echte Flügel verliehen werden. Da passt dein actimel Vergleich ziemlich gut, da fliegen die Abwehrkräfte in Form kleiner Männchen durch den Körper. Und auch bei Kaffee, Essen etc. wird per Bildbearbeitung nachgeholfen, damit das Produkt besser aussieht, als es ist. Dann haben wir demnächst nur noch Werbespots in Form eines Mannes vor einer weißen Wand, der von einem Blatt abliest "Kellogs Frosties, die schmecken eventuell jedem, probieren sie es doch am besten aus und kaufen sie das Produkt".

Autor:  Wolfsblut [ Do 9. Okt 2014, 18:14 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich glaube nicht, dass der eigentliche Klagegrund die Flügel waren.
Die News ist natürlich bewusst reißerisch, schon klar.
Aber der relevante Teil ist der folgende:

" Der Mann habe seit 2002 regelmäßig den Energy-Drink konsumiert, aber keinen Effekt an sich feststellen können. Red Bull wirbt durch "verleiht Flügel" mit der leistungssteigernden Wirkung seines Drinks."

Es geht also konkret um die leistungssteigernde Wirkung, die angepriesen wird. Die gibt es aber nicht, das ist also eine Lüge.

Autor:  Leprechaun [ Do 9. Okt 2014, 18:17 ]
Betreff des Beitrags: 

Selbstverständlich wirkt Taurin leistungssteigernd und pushend. Jeder Horst weiß doch, was der echte Grund ist - der Typ hat zwanghaft nen Grund gesucht, Geld zu melken. Das wars auch.

Autor:  Rubis_Principessa [ Fr 19. Dez 2014, 10:39 ]
Betreff des Beitrags: 

Zum BeitragCapnam hat geschrieben:
Miracoli: "Da kommt Leben an den Tisch"


Lasse mal einen Teller Miracoli sich selbst überlassen stehen. Dann kommt Leben auf den Tisch. :D

Aber nein, ich finde auch, da hat nur einer irgendwie versucht Geld rauszuschlagen. Ich höre/lese davon jetzt zum allerersten Mal. Mir ist bei der Werbung auch noch nie in den Sinn gekommen, dass da jemand aus dem Slogan Red Bull einen Strick drehen könnte. Dass ein Getränk einem nicht wirklich Flügen wachsen lässt, weiß ja eigentlich jeder. Das glauben doch maximal Kleinkinder und die trinken i.d.R. kein Red Bull. :laugh:

Autor:  Leprechaun [ Di 14. Feb 2017, 22:03 ]
Betreff des Beitrags: 

Image

Energydrinks? More like Lügendrinks. Grr. Und so weiter.

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/