* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Fr 21. Feb 2020, 16:32

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:25 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47953
Punkte: 2

Danke gegeben: 601 mal
Danke bekommen: 3883 mal
Antiamerikanismus?
Gibs zu; du kopierst gerade irgendwelche Texte von Facebook oder so, aber liest hier nicht mit.
Syrische Zivilisten und Städte werden mit deutschen Waffen zerbombt. Die Niederlande machens aktuell korrekt vor und beendet da erstmal den Handel; Gabriel, den du eigentlich ebenfalls nicht mögen dürftest, knipst für Facebook Bilder mit Til Schweiger und reibt sich danach die Hände über die gute PR - macht aber keine Anstalten, sich um die Folgen seiner Beschlüsse zu kümmern. Da unten herrscht Krieg, und es kann nicht angehen, dass wir wissentlich die "Bösen" unterstützen, und dann rumflennen, wenn die "Guten" bei uns Unterschlupf suchen - der Punkt mit den Waffen ist also aktuell einer der wichtigsten überhaupt.
Assad ist ein großes Übel und muss weg - aber am IS-Problem wird das exakt überhaupt nichts ändern. Immerhin kommen wir jetzt in ne Richtung, in der du abseits von Parolen zu verstehen scheinst, dass bei solchen Angelegenheiten mehr als nur genau ein Punkt wichtig ist. Auch scheinst du ja zu begreifen, dass internationale Zusammenarbeit sehr wichtig ist. Wenn das doch geht - warum müssen dann immer zuerst so strunzdumme, unreflektiere, sachlich inkorrekte Stammtischsprüche kommen?

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:31 
Kirschblüte
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 01:11
Beiträge: 16

Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Hi zusammen, hab eure beiträge gelesen und finde sie sehr interessant, ich selbst habe gar nicht so viel tiefes politisches/historisches Wissen aber es ist etwas schade, dass das Forum hier bzw. der thread dafür ausgenutzt wird die eigenen standpunkte auf teufel komm raus oder ich-bin-der-stärkere-und-ihr-haltet-endlich-die-klappe zu behaupten, anstatt einen gemeinsamen Konsens zu finden oder darauf zu zuarbeiten. Ganz besonders Lebrechaun, nicht jeder kann alles wissen auch du nicht, es gilt die Lücken gemeinsam zu füllen!
Die Forderungen sich mal „schnell“ unter verschiedensten Internationalen-Interessen zu einigen aber selbst nicht in der Lage sein sich mit einer Handvoll Leuten hier, die auch noch die gleiche Sprache sprechen vernüftig zu unterhalten zeugt, dass ihr ja kein deut besser seit.
Wenn Überzeugungen oder Ansichten geteilt und verbreitet werden sollen dann auf eine andere Art und Weise. Diskussionen kann man ruhig führen aber wenn man nicht sachlich bleibt dann bringt das überhaupt nichts und versteht einfach das Medium Forum nicht, wir sind hier um uns auszutauschen und nicht um einen Schwanzvergleich anzustreben! Wenn man die zum Teil sehr schroffen Zeilen ließt warum sollten user/mitglieder ob neu oder alte hier noch was reinschreiben, damit sie sich dann zur Zielscheibe machen???
Ich schwenk dann mal die weiße Fahne für jederman hier auf wenn es dem einen oder anderen überhaupt nicht gefällt. Politik ist komplex da gibts kein richtig oder falsch als pauschalaussage und beide parteien hier haben gute arrgumente wo ein stück wahrheit drin steckt, es gilt diese auszuführen und zu verknüpfen ;) so nun bin ich ja mal gespannt ob ich mein fett gleich weg bekomme :D


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:36 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 00:48
Beiträge: 871

Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 94 mal
Es ist völlig egal, wer hier die Waffen liefert, wenn wir es nicht tun, tut es eben ein anderer, das ist in etwa so wie wenn im Automaten die Gauloises leer sind, kauf ich eben Marlboro.
Die Bundesregierung vermag vieles, nicht aber mal eben die Rüstungsindustrie auszutrocknen, das zu fordern ist Stammtisch und Populismus.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:37 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2012, 12:23
Beiträge: 8339
Punkte: 50

Danke gegeben: 718 mal
Danke bekommen: 894 mal
Zum Beitragmax93 hat geschrieben:
es ist etwas schade, dass das Forum hier bzw. der thread dafür ausgenutzt wird die eigenen standpunkte auf teufel komm raus oder ich-bin-der-stärkere-und-ihr-haltet-endlich-die-klappe zu behaupten, anstatt einen gemeinsamen Konsens zu finden oder darauf zu zuarbeiten.


Willkommen im Forum :-D

Wie einem sowas egal sein kann, versteh ich nicht.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:50 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 08:09
Beiträge: 1670

Danke gegeben: 182 mal
Danke bekommen: 187 mal
Zum Beitraglifesucker hat geschrieben:
Wie einem sowas egal sein kann, versteh ich nicht.

Wie genau findet man einen Konsens mit KvM?

______________________
..


Zuletzt geändert von iyin am Di 22. Mär 2016, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Inneres Zitat entfernt.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:50 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47953
Punkte: 2

Danke gegeben: 601 mal
Danke bekommen: 3883 mal
Max, gib dir mal KönigVonMünchens Sortiment an Beiträgen hier aus dem Forum. Er hat da ne gewisse Vorgeschichte; er ist ein knallharter Fremdenfeind, Frauenhasser und Rassist bis an die Grenze zur Volksverhetzung, und es hat sich in der Vergangenheit vielfach als ineffektiv erwiesen, Diskussionen auf Faktenbasis mit ihm zu führen. Die meisten User reagieren entnervt auf ihn oder lassen es vollständig bleiben.
Zum BeitragKönigVonMünchen hat geschrieben:
Es ist völlig egal, wer hier die Waffen liefert, wenn wir es nicht tun, tut es eben ein anderer
Daher mein Punkt von wegen "Die NATO und Russland müssen an einem Strang ziehen". Die Kooperation der Staatsführer ist momentan unglaublich schlecht; das streckt sich von der Wirtschaftskrise über den Flüchtlingsansturm bis eben zur Frage danach, wie und wo militärisch eingeschritten werden soll oder muss.
Zum BeitragKönigVonMünchen hat geschrieben:
Die Bundesregierung vermag vieles, nicht aber mal eben die Rüstungsindustrie auszutrocknen, das zu fordern ist Stammtisch und Populismus.
Nein. Es ist kein Populismus, dass verlangt wird, Waffen nicht wissentlich an Terroristen zu liefern, und andere Staaten verstehen das bereits. In unsere Rüstung wird bedeutend mehr Kohle gepumpt als muss; ein großer Bruchteil hiervon gehört sowieso eigentlich viel eher ins Bildungs- und Sozialwesen. Deutschland braucht eigentlich nur eine Verteidungsarmee, aber das ist ein anderes Thema. Das was u.a. Heckler & Koch betreiben aktuell, nicht nur in Syrien, ist per Gesetzgeber strafbar. Die letzte Klage gegen den Laden fand erst im November statt. Da den Begriff Populismus zu nutzen, wenn das kritisiert wird, ist fast schon desillusioniert.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Zuletzt geändert von Leprechaun am Di 22. Mär 2016, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:52 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2012, 12:23
Beiträge: 8339
Punkte: 50

Danke gegeben: 718 mal
Danke bekommen: 894 mal
Zum Beitragiyin hat geschrieben:
Wie genau findet man einen Konsens mit KvM?


Hö?
Ich meinte, ich versteh nicht, wie einem solche Anschläge egal sein können. Siehe Wolfsbluts Post.
Ging nicht um KvM.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:55 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 08:09
Beiträge: 1670

Danke gegeben: 182 mal
Danke bekommen: 187 mal
Oh tut mir Leid, ich nahm an, Du beziehst Dich auf den zitierten Text und meintest, es sei nicht zu verstehen, wie ein gemeinsamer Konsens egal sein könnte. Das habe ich total falsch verstanden.

______________________
..


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 17:56 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2012, 12:23
Beiträge: 8339
Punkte: 50

Danke gegeben: 718 mal
Danke bekommen: 894 mal
Erfahre gerade, dass mein Papa in Brüssel ist. Der ist geschäftlich alle 2 Wochen in Brüssel, aber ich war mir ziemlich sicher, dass er es nicht war. Er arbeitet als Manager bei der Flugsicherung und arbeitet natürlich dort am Flughafen. Ihm gehts gut, aber holy...

@iyin
Kein Problem, war ja nicht offensichtlich wen ich meinte. Ohne Zitat und so.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 18:25 
Kirschblüte
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 01:11
Beiträge: 16

Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Hey zusammen ich weiß nicht ob ich mir es einbilde oder sachen sehe die gar nicht da sind aber ich hab das gefühl dass es nach meiner „ansprache“ etwas besser hier läuft :P
Aber weil ich eben neu hier bin muss ich alle gleich behandeln und respektieren auf die kommentare werde ich hier und da ja eingehen und dann macht man sich schon sein bild ;) so hat außerdem jeder die chance sich nochmal neu zu „geben“ ob man sie nutzt is was anderes hehe
Hey König wie ist es dir egal wer waffen liefert, klar das mutti bei der waffenlobby nix ausrichten kann, das versteht auch jeder aber man muss es als bürger ja nicht unbedingt dulden. Gibt es genug nicht-dulder dann werden auch entsprechende maßnahmen unausweichlich für die regierung. Was meinst du wie stark die atomlobby ist und die war von heute auf moren abgeschrieben auch wenn hier ein äußerer schlagkräftigerer einfluss dazu kam.
Dein Arrgument stecke ich für mich persönlich in die Ich-weiß-nichts-produktives-zu-antworten-somit-nehm-ich-die-allround-keule-namens-wenn-x-es-nicht-macht-macht-es-eben-y Ecke. Dann verrate mir mal wer momentan diesen Job der Waffenlieferung übernehmen sollte, wenn mal rein hypothetisch deutsche waffenhersteller verboten wären? Klar hast du mit den Zigaretten recht wer kennt das nicht, aber das kannst du nicht mit den waffen vergleichen, weil es eben dort keine so große freie auswahl gibt und vieles mit anderen schwierigkeiten automatisch verbunden ist.
Ich glaube auch das die Waffenindustrie genau weiß wo die waffen hingehen und das nur faule ausreden sind, dass sie nicht wissen das damit terroristen beliefert werden. Eins ist doch unstrittig die waffenindustrie hat ein natürliches verlangen dass es krieg gibt. Sowie der bauer ein interesse hat dass es viele milchtrinker gibt um diese absetzen zu können.
Oha lifesucker auch wenn ich wüsste das mein pa nicht in brüssel ist, wenn er aber grundsätzlich für sicherheit zuständig ist, dann hätte ich doch gleich angerufen :O aber leider gabs genug opfer dort.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 22:12 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 00:48
Beiträge: 871

Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 94 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Max, gib dir mal KönigVonMünchens Sortiment an Beiträgen hier aus dem Forum. Er hat da ne gewisse Vorgeschichte; er ist ein knallharter Fremdenfeind, Frauenhasser und Rassist bis an die Grenze zur Volksverhetzung


Das ist ja interessant, vielleicht solltest Du mal einen Best-Of-Thread meiner geilsten Entgleisungen bringen.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2016, 01:33 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47953
Punkte: 2

Danke gegeben: 601 mal
Danke bekommen: 3883 mal
Btw, wir konnten jetzt ja leider noch nicht wirklich über die Anschläge reden weil erstmal der polemische Dünnkack abgearbeitet werden musste - der IS hat sich mittlerweile für Jedermann überraschenderweise zu allen Anschlägen bekannt.
Die Angriffe auf Europa häufen sich; Symptombekämpfung wird nicht mehr lange reichen. Im Krieg gegen den Islam sind wir nicht, aber der IS ist aktuell im Krieg gegen uns. Der Westen plus Russland wären koordiniert so effektiv; es kann nicht angehen, dass unten in Syrien jeden Tag Zivilisten verrecken - und dann ja nicht mal alle durch den IS, sondern teilweise auch durch die USA und Russland. Wir brauchen dringend mehr sozial und international orientierte Powerpolitiker; der Apparat ist so dermaßen eingeschlafen - werden wir morgen zerbombt, müsste man sich nichtmal besonders weit aus dem Fenster lehnen, um zu behaupten, dass Bürokratie uns ermordet hat. Auf kleinster Ebene, Leute, macht zumindest was ansatzweise sinnvolles indem ihr keine AfD oder sowas wählt.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 09:57 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:19
Beiträge: 14837
Punkte: 17

Danke gegeben: 1539 mal
Danke bekommen: 840 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
- der IS hat sich mittlerweile für Jedermann überraschenderweise zu allen Anschlägen bekannt.



Wundert dich das?


Seltsam finde ich, dass der IS nur einen kleinen Teil der Weltbevölkerung ausmacht und sich die Weltbevölkerung trotzdem einschüchtern lässt. Das Schwierige daran ist vermutlich, dass die nicht alle auf einem Haufen, sondern verteilt sind, und dass man die nicht einfach "vernichten" kann, ohne, dass explizit diese Menschen was getan haben.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 11:03 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28006
Punkte: 21

Danke gegeben: 3661 mal
Danke bekommen: 3208 mal
Zum BeitragLatias hat geschrieben:
Wundert dich das?

Seltsam finde ich, dass der IS nur einen kleinen Teil der Weltbevölkerung ausmacht und sich die Weltbevölkerung trotzdem einschüchtern lässt. Das Schwierige daran ist vermutlich, dass die nicht alle auf einem Haufen, sondern verteilt sind, und dass man die nicht einfach "vernichten" kann, ohne, dass explizit diese Menschen was getan haben.

Och, es gibt nicht wenige hochrangige Politiker die der Meinung sind, dass Bomben auf IS-Stellungen das Problem quasi lösen. :nerd:
Terrorismus mit Terrorismus zu bekämpfen ist natürlich ähnlich effektiv, wie Feuer mit Feuer zu löschen. Für einen toten oder festgenommenen Terroristen stehen ne Handvoll andere in der Warteschleife. Man muss an die Ursachen ran, warum werden diese Leute so? Warum gibt ein junger Mensch sein Leben komplett auf und wird zum Extremist? Die sind ja nicht einfach nur krank und können nichts dafür.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 11:12 
Legende

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:53
Beiträge: 8604

Danke gegeben: 359 mal
Danke bekommen: 621 mal
Finde Aufklärung ist das A und O. Der IS lebt von jungen Menschen und es kann nicht sein das jährlich weltweit so viele Jugendliche aufbrechen um in den "Dschihad" zu ziehen.

______________________
We're all very lovely 'til we get to know each other
As we stop becoming friends and we start becoming lovers


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de