* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Fr 21. Feb 2020, 16:26

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 14:38 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 00:48
Beiträge: 871

Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 94 mal
Das habe ich ja nicht behauptet.
Dennoch ist und bleibt er ein Iraner.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 15:00 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Apr 2014, 22:05
Beiträge: 7277

Danke gegeben: 347 mal
Danke bekommen: 342 mal
Zum BeitragKönigVonMünchen hat geschrieben:
Das habe ich ja nicht behauptet.
Dennoch ist und bleibt er ein Iraner.

Ich glaub du willst es einfach nicht verstehen. Ist Boateng dann auch Ghanaer oder Khedira Tunesier, nur weil sie afrikanische Wurzeln haben? Dieses rechtsextreme Gedankengut ist echt zum Kotzen. Der Täter hat keinen Bezug zu Flüchtlingen oder zum radikalen Islam, hast du dir die Pressekonferenz nicht angeguckt?

______________________
"Keep this paper crane, one of a thousand
There never was a guilt to burden myself
My hopeless cry, it went unheard
And unlike me, you knew there were no gods to save me"


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 15:26 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47953
Punkte: 2

Danke gegeben: 601 mal
Danke bekommen: 3883 mal
Habt ihr nicht gehört? Der Typ war kein Moslem, also wurden jetzt hektisch Egoshooter beschuldigt. Man fühlt sich wie Anfang 2000. Einfach absolut alles tun, was nötig ist, damit nichts davon mit der Gesellschaft, und damit mit uns, zu tun hat.
Ich hasse es btw, dass Merkel vermutlich tatsächlich wiedergewählt wird - einfach weil es recht geschickt so gedreht wurde, dass man jetzt ein flüchtlingshassender AfD-Unterstützer ist, wenn man die CDU und Merkels "Ich hals euch Zeug auf, jetzt kümmert euch selbst drum; ich will nix mehr damit zu tun haben"-Politik zum Kotzen findet. Auf KvM trifft das zu, auf viele andere nicht. Wählt die Linke; die haben Ideen, die über den allerersten nötigen Schritt hinausgehen, und wissen im Gegensatz zu Merkel auch, dass wir hier Menschen reinlassen, und nicht verstaubare Waren. Ähnlich nervig wie bei der GEZ btw, gegen die man scheints auch nicht mehr sein kann, ohne ein AfD-Wähler zu sein. Leute.

Und wieso exakt diskutieren wir das hier? Wo soll ich das jetzt hinschieben; nen eigenen Thread zu München vielleicht?
//Umgesetzt.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 19:00 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28006
Punkte: 21

Danke gegeben: 3661 mal
Danke bekommen: 3208 mal
Zum BeitragKönigVonMünchen hat geschrieben:
Das habe ich ja nicht behauptet.
Dennoch ist und bleibt er ein Iraner.

Aber unter den Toten sind auch schon mal mindestens drei Türken und weitere Ausländer. Das spricht doch dann wieder für den Täter.

Thomas de Maizière hat heute bei seiner PK in der Aussage zum Schluss, den schwarzen Peter ganz klar den Killerspielen zugeschoben. Das ging irgendwie unter, da es der letzte Satz war. Ich finde es peinlich, wie einfach man es sich da mal wieder machen will. Ich finde zwei Punkte viel entscheidender: Es wird immer kranke, gestörte, was auch immer Menschen geben, die zu so etwas fähig sind. Das verhindern kann, wenn überhaupt, nur die Gesellschaft, also wir. Das zweite Ding ist, wie auch bei vielen terroristischen Anschlägen, dass wir als Gesellschaft solche Täter auch mitformen. Hier bist du nur was, wenn du was leistest, wenn du was hast. Mein Haus, mein Auto, meine Frau. Und wenn du das nicht hast? Wenn du nie die Chance hattest das zu erreichen? Dann bist du schnell ein asozialer Versager der nichts leistet. Und es ist wirklich nicht schön, wenn man ständig zu spüren bekommt, dass man nicht gebraucht wird.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 19:18 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47953
Punkte: 2

Danke gegeben: 601 mal
Danke bekommen: 3883 mal
Die bitterste Erkenntnis ist halt, dass man den Kram nicht immer verhindern kann. Redet man sich ein, es liegt immer an Videospielen, kann man drauf hinarbeiten Videospiele verbieten. Redet man sich ein, es liegt immer an Einwanderern, kann man drauf hinarbeiten die Einwanderung einzuschränken. Irgendwann sind 1000 Dinge verboten und 1000 Rechte eingeschränkt, Amokläufe passieren noch immer, und die Populisten kratzen sich am Kopf, mit was sie jetzt noch Meinung machen können. So läuft das btw auch schon seit immer; vor einigen Jahrzehnten warens halt Horrorfilme und Kommunisten. Davor irgendwann Juden.
Der Täter war scheints xenophob; er ist also eher ein Produkt der aktuellen politischen Stimmung gewesen. Die zweitbitterste Erkenntnis ist, wenn man merkt, dass man den Kram manchmal doch hätte verhindern können.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 18:22 
Pinkie Pie
I estava bé!
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:49
Beiträge: 17035
Punkte: 21

Danke gegeben: 3641 mal
Danke bekommen: 2264 mal
Zum BeitragKönigVonMünchen hat geschrieben:
Die Herkunft spielt insofern eine Rolle, dass wir nahezu täglich die menschenverachtende Ideologie des Islam zu spüren bekommen, egal ob Paris, Nizza, Würzburg oder München - nie waren die Täter schwedische Nonnen oder tibetische Mönche.

Immerhin: Jedes Mal waren die Täter Vollidioten. Und hier im Forum wird relativ regelmäßig der Beweis angetreten, dass es die auch unter christlichen Bayern gibt. An der Religion kann es also irgendwie nicht liegen.

Ne, ne! Da sind schon die Egoshooter dran Schuld; ist doch klar!
Spoiler: Böse Ballerspiele
Image

______________________
»Was kostet die Welt?«

»Oh. Dann ne kleine Limo, bitte!«


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 21:32 
Pinkie Pie
wanderlust
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 11:16
Beiträge: 6231
Punkte: 2

Danke gegeben: 491 mal
Danke bekommen: 881 mal
Musste echt lachen, als die Killerspiel-Debatte wieder raufgeholt wurde. Voll so Nuller-Jahre.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 21:37 
Legende

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:53
Beiträge: 8604

Danke gegeben: 359 mal
Danke bekommen: 621 mal
Wurde der nicht gemobbt? Vielleicht hätte man da durch härteres Durchgreifen sowas verhindern können. Wäre mir neu das man durch Ego-Shooter einen Hass auf Menschen bekommt. :sleep:

______________________
We're all very lovely 'til we get to know each other
As we stop becoming friends and we start becoming lovers


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2016, 21:40 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47953
Punkte: 2

Danke gegeben: 601 mal
Danke bekommen: 3883 mal
Allein durch Mobbing wird man nicht zum Amokläufer. Da ist bereits vorher in der Psyche was kauptt; Mobbing oder weiß der Geier ist da nur der Trigger. Ohne diesen hätte man irgendwann nen anderen Trigger gehabt. Psychische Krankheiten werden einfach allgemein sehr gerne ignoriert; wer will sich um was kümmern müssen, was man oft so leicht verstecken kann?

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 08:08 
Mitwisser

Registriert: So 24. Jul 2016, 19:39
Beiträge: 69

Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 2 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Allein durch Mobbing wird man nicht zum Amokläufer. Da ist bereits vorher in der Psyche was kauptt; Mobbing oder weiß der Geier ist da nur der Trigger. Ohne diesen hätte man irgendwann nen anderen Trigger gehabt. Psychische Krankheiten werden einfach allgemein sehr gerne ignoriert; wer will sich um was kümmern müssen, was man oft so leicht verstecken kann?

Du verdrehst da etwas. In den meisten Fällen ist es eher so, dass jahrelanges Mobbing und Demütigungen zu psychischen Krankheiten führen.
Unter anderem zu fehlendem Selbstbewusstsein, zu Rachegefühlen, Hass, autoaggressivem Verhalten, Depression, Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit, ...

Die letzte Konsequenz in so einem Menschen ist dann der Wille, es der Welt noch einmal so richtig zu zeigen.

Es gibt jedoch tatsächlich den Fälle, bei denen Menschen andere ohne nachvollziehbaren Grund erschossen haben. Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Brenda_Ann_Spencer
Sie gab als Grund für ihre Tat an, Montage (den ersten Tag der Woche) zu hassen.

In solchen Fällen ist es natürlich nicht weit hergeholt, wenn man sagt, dass da vorher schon was kaputt war.

Doch grundsätzlich führen Demütigungen in der Kindheit zu so einem Verhalten.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 10:20 
Gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Mär 2012, 00:48
Beiträge: 871

Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 94 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
Und wieso exakt diskutieren wir das hier?


Wir könnten hier auch Mutproben abschließen: Wer traut sich 2016 aufs Oktoberfest?


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 12:14 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:00
Beiträge: 4729
Punkte: 5

Danke gegeben: 952 mal
Danke bekommen: 453 mal
Jetzt mal langsam:
Klingt jetzt mega asi, aber ne schwere Kindheit oder Mobbing ist kein Grund, wahllos andere Menschen umzubringen.
Wenn jeder, der mal gemobbt wurde oder ne schwere Kindheit hatte, andere niedermetzelt, dann gäbs bald gar keine Menschen mehr auf der Welt. Ernsthaft, kenne SO viele Leute, die einfach mal die furchtbarsten Erlebnisse in ihrer Kindheit hatten, die man sich vorstellen kann, und die Amokläufe etc. trotzdem nicht verstehen. Weil sie eben nicht das Bedürfnis haben, alle umzubringen, nur weil sie's schlecht hatten.

______________________
"I don't like people and sarcasm is my only defense"


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 12:16 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:19
Beiträge: 14837
Punkte: 17

Danke gegeben: 1539 mal
Danke bekommen: 840 mal
Zum BeitragLebendig hat geschrieben:
Jetzt mal langsam:
Klingt jetzt mega asi, aber ne schwere Kindheit oder Mobbing ist kein Grund, wahllos andere Menschen umzubringen.
Wenn jeder, der mal gemobbt wurde oder ne schwere Kindheit hatte, andere niedermetzelt, dann gäbs bald gar keine Menschen mehr auf der Welt. Ernsthaft, kenne SO viele Leute, die einfach mal die furchtbarsten Erlebnisse in ihrer Kindheit hatten, die man sich vorstellen kann, und die Amokläufe etc. trotzdem nicht verstehen. Weil sie eben nicht das Bedürfnis haben, alle umzubringen, nur weil sie's schlecht hatten.



Isso. Ich hasse dieses Krankheitsargument. Psychische Krankheiten sind kein Grund dafür, anderen Menschen (vor allem wahllos) zu schaden.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 12:24 
Legende

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:53
Beiträge: 8604

Danke gegeben: 359 mal
Danke bekommen: 621 mal
Psychische Krankheiten können aber zu so einer Tat führen. Ein psychisch gesunder Mensch hätte solch eine Tat wohl eher nicht verübt.

Man kann ja auch nicht sagen das alle Menschen die psychisch Krank sind, sich irgendwann selber umbringen. Aber dennoch gibt es manche, die es machen. Bei nem erweiterten Suizid muss halt sehr viel Hass und Verachtung gegenüber den Menschen vorhanden sein.

______________________
We're all very lovely 'til we get to know each other
As we stop becoming friends and we start becoming lovers


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 12:32 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:00
Beiträge: 4729
Punkte: 5

Danke gegeben: 952 mal
Danke bekommen: 453 mal
Zum BeitragMisery hat geschrieben:
Psychische Krankheiten können aber zu so einer Tat führen. Ein psychisch gesunder Mensch hätte solch eine Tat wohl eher nicht verübt.

Man kann ja auch nicht sagen das alle Menschen die psychisch Krank sind, sich irgendwann selber umbringen. Aber dennoch gibt es manche, die es machen. Bei nem erweiterten Suizid muss halt sehr viel Hass und Verachtung gegenüber den Menschen vorhanden sein.

Selbstverständlich, nur hier wurde das so dargestellt, als sei das ganz logisch und würde ständig und bei dem Großteil vorkommen, dass Menschen andere umbringen, weil sie ne schwere Kindheit hatten.

______________________
"I don't like people and sarcasm is my only defense"


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de