* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 19:44

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 158 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 23:29 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28005
Punkte: 21

Danke gegeben: 3661 mal
Danke bekommen: 3208 mal
Zum BeitragWolfsblut hat geschrieben:
Berichte mal deine Erfahrungen.

Kriege aktuell nur die Memes mit.

Hab noch keins gesehen. Gibts da gute?

Habs bis jetzt nur angezockt, so eineinhalb Stunden. Kann natürlich noch nichts wirklich drüber sagen. Die Atmosphäre hat mich auf jeden Fall direkt gepackt, fühle mich sofort in die Zeit hineinversetzt. Das hat Rockstar auf jeden Fall wieder sehr geil hinbekommen. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich vergleichsweise wenig Untertitel lesen muss. Die Synchro ist top. Nicht dass sie das bei Rockstar nicht schon immer gewesen wäre, aber die Ghetto Nigger bei GTA versteht man deutlich schlechter.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 1. Nov 2018, 00:11 
Admin
<3
Avatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 50443
Punkte: 50

Danke gegeben: 3160 mal
Danke bekommen: 3955 mal
Zum BeitragMacGyver hat geschrieben:
Hab noch keins gesehen. Gibts da gute?

Naja, vor allem halt dieselben Themes als Posts.
Am beliebtesten die Horse AI:

https://www.reddit.com/r/gaming/comment ... ust_right/
https://www.reddit.com/r/gaming/comment ... _my_horse/
https://www.reddit.com/r/gaming/comment ... y_in_rdr2/

Und diverse Random Sachen, die die Leute mögen.

https://www.reddit.com/r/gaming/comment ... ts_finest/
https://www.reddit.com/r/gaming/comment ... to_pig_in/

Und so weiter.

Echte Memes habe ich noch nicht gesehen. Dafür braucht es vermutlich noch ein paar Tage.

______________________
„They're taught to kill, and all human feelings and reactions are trained out of them. They're turned into monsters in order to kill other monsters.“


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2018, 05:06 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28005
Punkte: 21

Danke gegeben: 3661 mal
Danke bekommen: 3208 mal
Das Folgende bezieht sich nur auf den Offline-Storymodus von RDR2. Den Onlinemodus, der sich noch beta nennt, hat Rockstar bisher leider verkackt.

Ich hab RDR2 vor ein paar Tagen durchgespielt, waren immerhin 6 Kapitel und 2 Epiloge, die man aufgrund des Umfangs gut und gerne auch als 2 Kapitel bezeichnen kann. Insgesamt waren es 107 Hauptmissionen, die alle gespielt werden mussten. Wie viele Stunden ich dafür gebraucht habe, kann ich gar nicht sagen, denn das scheint nirgends zu stehen. Ich war gut und gerne 5-6 Wochen nahezu täglich mit dem Spiel beschäftigt. Wenn man sich voll auf das Spiel einlässt und in die Story und vor allem auch Welt eintaucht, sind 60-80 Stunden durchaus realistisch. Ist man erstmal in die Welt eingetaucht, ist man einfach gefesselt. Im Gegensatz zu GTA V hat es Rockstar wieder geschafft, dass man sich mit dem Character Arthur (in den Epilogen John) identifiziert. Man leidet und fühlt während der Story einfach mit. Mehr möchte ich zur Story auch nicht sagen, aber zum Spiel als Ganzes. Neben den ganzen geplanten und gescripteten "Aha" "Oho" und "Wow" Momenten, sind es vor allem auch die kleinen Momente des Augenblicks, die man in der Umgebung erlebt (und sei es nur mal ein scheiß Regenbogen oder Sonnenuntergang), die das Spiel zu etwas ganz Besonderem machen. Das hängt sicher auch eng mit der Grafik zusammen. Das Spiel als schön zu bezeichnen tut dem Ganzen noch nicht mal Gerechtigkeit. Die Grafik als zukunftsweisend zu bezeichnen schon viel mehr. Man muss Rockstar auch ganz klar loben, für das was sie da auf die Beine gestellt haben. Wie man z.B. an einem Spiel wie Fallout 76 gesehen hat und sieht, ist es absolut nicht selbstverständlich, eine derart große Open World mit so einer Grafik flüssig zum laufen bringt. Man erwischt sich permanent dabei, wie man die ganze Umgebung im Spiel bestaunt und bewundert.

Verdient RDR2 den Hype, den es bekommt? Ja, zweifellos. Es ist selten, dass man sowas heute sieht und es ist noch seltener, dass man sagen kann das ein Spiel bei der ganzen Werbung und Marketing drumherum, nicht probiert einem etwas vorzugaukeln. RDR2 ist genau das, was es vorgibt zu sein. RDR2 wollte bahnbrechend sein, es ist bahnbrechend und darf sich auch völlig zurecht so präsentieren. Grundsätzlich jedem zu empfehlen, der Bock auf ein grandioses Spiel hat.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 00:42 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47652
Punkte: 2

Danke gegeben: 592 mal
Danke bekommen: 3865 mal
Image

Außerdem, ich bin ja ein Fan von modernem Game-Journalismus:

Image

Ist es wirklich notwendig, dass alles davon nen eigenen Artikel mit eineinhalb relevanten Sätzen hat? Aber ja. Würde alles davon auch gut in einen großen FAQ-Artikel passen? Aber nein.

______________________
You cannot have the drama without comedy.
I'm not a god, I'm just a simple guy.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2019, 19:24 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28005
Punkte: 21

Danke gegeben: 3661 mal
Danke bekommen: 3208 mal
Finds irgendwie nice.

Image

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 18:38 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Mär 2014, 13:40
Beiträge: 5543

Danke gegeben: 120 mal
Danke bekommen: 144 mal
Als ich Red Dead Redemption 2 angefangen habe, dachte ich ehrlich gesagt nicht, dass die Story mich so packen würde...aber sie hat's doch geschafft..und wie. :cry:

Das Spiel hat aber auch die Liste meiner Videogame-Hass-Charaktere bereichert. :dry:

Den Online-Modus werde ich mir noch genauer anschauen, da habe ich wirklich erst kurz reingeschnüffelt... :ninja:

______________________
Die Wunden, die man nicht sieht, sind die, die am schwersten zu heilen sind. - Nao Tomori (Charlotte)


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 23. Jul 2019, 09:05 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28005
Punkte: 21

Danke gegeben: 3661 mal
Danke bekommen: 3208 mal
Zum BeitragRubis_Principessa hat geschrieben:
Den Online-Modus werde ich mir noch genauer anschauen, da habe ich wirklich erst kurz reingeschnüffelt... :ninja:

Der ist immer noch richtig behindert.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 10:52 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 47652
Punkte: 2

Danke gegeben: 592 mal
Danke bekommen: 3865 mal
1899 - 1914

Image

Wenn L. A. Noire im selben Universum spielt wie Red Dead, und Jack bis dahin nicht erschossen wurde, ist er, wenn das Spiel anfängt, 52. Das ist relativ jung noch; nicht viel älter als der Protagonist. Amis in der Zeit haben echt ne krasse gesellschaftliche Wandlung erlebt; Leute wuchsen als Cowboys auf und starben als Automechaniker. Vergleichbar mit der Meiji-Restauration in Japan, die dafür sorgte, dass Leute teilweise als Samurai aufwuchsen und als Banker starben.

______________________
You cannot have the drama without comedy.
I'm not a god, I'm just a simple guy.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 158 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de