* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Mi 28. Okt 2020, 05:03

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:05 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal
 Betreff des Beitrags: 3D-Drucker

The Liberator: Erste komplette Waffe mit 3D-Drucker hergestellt

Die Gruppe Defense Distributed hat die Dateien für den 3D-Druck einer kompletten Waffe online gestellt. Der Liberator ist eine Pistole mit einem 9 mm Kaliber. Hergestellt wurde die Waffe mit einem Stratasys Dimension SST 3D-Drucker. Das Design soll zukünftig auch für andere, günstigere 3D-Drucker kompatibel gemacht werden.

Die Nutzung der Dateien, um eine eigene Waffe herzustellen, scheint auch in den USA an der Grenze zur Illegalität zu stehen. Im readme.txt zu den Dateien stehen genaue Anweisungen, in welcher Reihenfolge die Teile der Waffe auszudrucken sind. Genau wie ein Kommentar auf der Downloadseite sollen diese Hinweise verhindern, dass Menschen die Gesetze verletzen, wenn sie sich den Liberator ausdrucken.

Wodurch die Waffe so stabil ist, dass man sie mit der Hand abfeuern kann, ist auch dem Erfinder nicht ganz klar. Wahrscheinlich wird das Material dadurch stabil, dass der Lauf der Pistole nach der Fertigstellung kurz mit erhitztem Aceton bedampft wird.

Image
Die gedruckten Teile des Liberators

Cody Wilson, Sprecher der Gruppe Defense Distributed, hatte bereits angekündigt, dass er zu Ende April mit der Fertigstellung dieser neuen Waffe rechne. Bisher hatte die Gruppe es nur ermöglicht, Teile von Waffen zu drucken. Der Name der Waffe, "The Liberator" ist aus einer Aktion der Alliierten im II. Weltkrieg abgeleitet. Über dem besetzten Frankreich wurden damals billige Ein-Schuss-Waffen mit dem Namen FP-45 Liberator abgeworfen.

Der Name zeigt, wie Wilson seine Erfindung wahrnimmt. Wiederholt hat der Jura-Student, der sich als "Crypto-Anarchist" bezeichnet, vertreten, dass das Wissen über die Herstellung von Waffen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden müsse. Damit werde den staatlichen Institutionen das Gewaltmonopol genommen.

Quelle: http://www.heise.de/hardware-hacks/meld ... 38891.html

Bin spät dran mit der Nachricht, hielt sie zuerst aber nioct für so spektakulär. Immerhin ist das Internet auch voll mit Anleitungen zum bauen vom Bomben. :nerd:

Was denkt ihr darüber?

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Zuletzt geändert von Leprechaun am Sa 8. Apr 2017, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Threadtitel


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:10 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal

Man bemerke, der Nagel und die Munition entspringen nicht dem Drucker. :laugh:
Problematisch wird die Geschichte, wenn man nichtmetallische Geschosse mit einem nichtmetallischen Bolzen abfeuern kann... Kein Metall mehr am Körper, dass würde wohl einige Sicherheitslücken nach sich ziehen.

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:19 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

fred hat geschrieben:
Man bemerke, der Nagel und die Munition entspringen nicht dem Drucker. :laugh:
Problematisch wird die Geschichte, wenn man nichtmetallische Geschosse mit einem nichtmetallischen Bolzen abfeuern kann... Kein Metall mehr am Körper, dass würde wohl einige Sicherheitslücken nach sich ziehen.

Soweit denke ich noch nicht. Eher daran, dass der Preisverfall bei 3D Druckern eh schon rasant ist und es so wohl nur eine Frage der Zeit ist, bis sie sich verbreiten.
In den Nachrichten war die Rede von, "knapp über 1000 Euro reichen, um sich eine Waffe zu drucken". Fand ich zuerst zu teuer (daher auch uninteressant), immerhin gibt es "richtige" Waffen auch auf dem Schwarzmarkt und zwar für weniger. :nerd: Naja mit den 1000 € ist wohl der Drucker gemeint und damit quasi die Waffenfabrik. Wtf, ich hab früher mit gebrannten Playstation 1 Spielen auf dem Schulhof gedealt, weil ich der erste mit Brenner war. In Zukunft wird mit selbst gedruckten Pistolen gedealt? :oO:

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Zuletzt geändert von MacGyver am Di 7. Mai 2013, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Korrektur


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:20 
Pinkie Pie
Attention Whore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 16:46
Beiträge: 28022
Punkte: 50

Danke gegeben: 3305 mal
Danke bekommen: 2133 mal

Wtf, versteh ich hier was falsch oder funktioniert die dann wirklich ? :oO:

______________________
I'm scared to get close and I hate being alone
I long for that feeling to not feel at all
The higher I get, the lower I'll sink
I can't drown my demons, they know how to swim


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:24 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

BlueBubbleEngel hat geschrieben:
Wtf, versteh ich hier was falsch oder funktioniert die dann wirklich ? :oO:

Schau selber:


______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:24 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal

MacGyver hat geschrieben:
Wtf, ich hab früher mit gebrannten Playstation 1 Spielen auf dem Schulhof gedealt, weil ich der erste mit Brenner war. In Zukunft wird mit selbst gedruckten POi8stolen gedealt? :oO:

Optische Datenträger kommen immer mehr aus der Mode und mit irgendwas muss man doch sein Taschengeld aufbessern. :laugh:
Ich glaub kaum, dass Kids große Probleme haben an Waffen zu kommen, also ists mir lieber ne Plastik-Wumme mit einem Schuss, als ne Halbautomatik mit nem 25er(aufwärts bremst nur die eigene Fantasie) Magazin...

@Bubble: Für exakt einen Schuss funktioniert die wirklich.

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:26 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:05
Beiträge: 15112
Punkte: 8

Danke gegeben: 445 mal
Danke bekommen: 753 mal

So recht glauben kann ich es nicht. Ist immerhin nur Kunststoff. Vielleicht sollen es aber auch nur Einweg-Pistolen werden? :laugh:


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:29 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

fred hat geschrieben:

@Bubble: Für exakt einen Schuss funktioniert die wirklich.

Hab eben in der Zeitung gelesen, dass schon an weiteren Modellen gearbeitet wird. Es wird gerade die "Beta-Version" einer Waffe mit 30 Schuss getestet.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:30 
Pinkie Pie
Attention Whore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 16:46
Beiträge: 28022
Punkte: 50

Danke gegeben: 3305 mal
Danke bekommen: 2133 mal

MacGyver hat geschrieben:
Hab eben in der Zeitung gelesen, dass schon an weiteren Modellen gearbeitet wird. Es wird gerade die "Beta-Version" einer Waffe mit 30 Schuss getestet.

Wtf. Kommt man in allen Ländern an diese Anleitung dran ?

______________________
I'm scared to get close and I hate being alone
I long for that feeling to not feel at all
The higher I get, the lower I'll sink
I can't drown my demons, they know how to swim


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:36 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 17:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal

MacGyver hat geschrieben:
Hab eben in der Zeitung gelesen, dass schon an weiteren Modellen gearbeitet wird. Es wird gerade die "Beta-Version" einer Waffe mit 30 Schuss getestet.

Das klingt nach Spaß...
Dann wirds aber bestimmt erstmal wieder teuer...
Also bis zur Massenproduktion wirds wohl noch ne ganze Weile dauern und so einen 3D-Drucker muss ja auch erstmal bekommen, die gibts ja nicht grad bei Mediamarkt...

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:37 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal

BlueBubbleEngel hat geschrieben:
MacGyver hat geschrieben:
Hab eben in der Zeitung gelesen, dass schon an weiteren Modellen gearbeitet wird. Es wird gerade die "Beta-Version" einer Waffe mit 30 Schuss getestet.

Wtf. Kommt man in allen Ländern an diese Anleitung dran ?

Klar, außer Nordkorea (kein Internet). Du brauchst allerdings auch einen 3D Drucker. :nerd:

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 22:40 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:05
Beiträge: 15112
Punkte: 8

Danke gegeben: 445 mal
Danke bekommen: 753 mal

MacGyver hat geschrieben:
Du brauchst allerdings auch einen 3D Drucker. :nerd:

Falls du dir einen zulegen solltest - ich hätte da dann ein paar Aufträge :nerd:


Alo... nicht für Waffen... falls das einer denkt :unsure:


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 23:21 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 21:20
Beiträge: 49023
Punkte: 2

Danke gegeben: 622 mal
Danke bekommen: 3980 mal

Extrem coole Idee. Schade nur, dass es vermutlich leichter und billiger ist, illegal an ne Schusswaffe zu kommen, als sich nen 3D-Drucker zu organisieren und so ein Dingen auszulasern. Und es ist ja nichtmal die Physik dahinter hinreichend bekannt; sehe da btw trotz des bisherigen Funktionierens auch ein Risiko, dass einem so ein Teil mit hoher Wahrscheinlichkeit die Hand zerfetzen kann beim Abschuss.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2013, 10:59 
Pink Panther
¦[·Rebellin ohne Grund·]¦
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jul 2012, 22:10
Beiträge: 4722

Danke gegeben: 778 mal
Danke bekommen: 805 mal

So typisch, dass das von einem Ami kommt. Die sind so krank in ihrem Waffenwahn, da fällt mir nichts mehr zu sein.

______________________
"Da wo bei anderen die Vorstellung von Liebe ist, ist bei mir nur ein schwarzes Loch... und dieses Loch wird gefickt."


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Di 28. Mai 2013, 02:38 
Graue Maus
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:48
Beiträge: 5

Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 3 mal

Da wurde von der Presse mal wieder etwas hochgepusht. Es sind nur Teile der Waffe aus Kunststoff, die wichtigen Teile wie Lauf und Verschluss sind nach wie vor aus Metall. Noch dazu ist das Ding nach einigen Probeschüssen auseinander gebrochen.

Waffen mit Kunstoffteilen gibt es seit den 80er Jahren und sind mittlerweile weit verbreitet. Als Glock die erste Waffe in Teilkunststoffbauweise raus brachte sprach die Presse auch von einer "Terroristenwaffe" weil die Waffe angeblich bei Röntgendurchleuchtungen nicht sichtbar wäre, was natürlich absoluter Quatsch war.

Alles nichts neues, nur die Methode die Kunststoffteile (in minderwertiger Qualität) mit einem 3D Drucker auszudrucken ist neu.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de