Forum Header
* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
* leer. *
Aktuelle Zeit: Fr 27. Jan 2023, 19:10

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 15:49 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 20:06
Beiträge: 14268
Punkte: 21

Danke gegeben: 574 mal
Danke bekommen: 963 mal

Hii :>

Joa, hattet ihr schonmal große Veränderungen? Oder wart ihr schon immer relativ gleich? Vielleicht als Kind mollig gewesen, und in der Pubertät abgenommen mit Sport oder einfach so? Vielleicht sogar andersrum?
So ein Paar Fragen zum Anstoß, erzählt mal :>
___

Also bei mir waren eigentlich nie große Veränderungen. Als Baby war ich relativ mollig, so mit 3 dann ziemlich normal. Kann mich erinnern und auch auf Fotos sehen, dass ich in der Grundschule wirklich sehr, sehr dünn war. War aber auch nicht mit Absicht, hatte einfach nie wirklich Hunger.
Hab letztes eine Hose gefunden aus der 6 Klasse und das ist zwei Größen größer, als jetzt Oo also liegt entweder daran, dass ich mich nicht wirklich mit Hosengrößen ausgekannt habe, oder ich war echt dicker als jetzt. Tendiere zum Ersten.

Jetzt ihr :>


Zuletzt geändert von Tati am Fr 11. Apr 2014, 21:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 15:56 
Legende
bête
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:11
Beiträge: 24452
Punkte: 50

Danke gegeben: 2270 mal
Danke bekommen: 2319 mal
Als Baby war ich pummelig, die ganze Volksschulzeit dünn, im Gymnasium dann nicht mehr so extrem dünn, aber noch recht schlank. Und ich bin vor kurzem draufgekommen, dass sich mein Körper, seit ich 12 oder 13 bin, abgesehen davon, dass ich Titten und Arsch bekommen hab, absolut nicht verändert hat. :nerd: Teilweise passe ich also noch in Hosen rein, die mir mit 13 gepasst haben und das nicht, weil ich so dünn bin.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 15:57 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 15:24
Beiträge: 2936
Punkte: 17

Danke gegeben: 316 mal
Danke bekommen: 275 mal
war so bis ich 12 war immer bisschen dick (also normalgewicht aber eher oberer Bereich)
jetzt mit 17 halte ich aber seit knapp 5 Jahren mein Gewicht.. gibt zwar grosse Schwankungen (+/- 6kg) aber im Schnitt wiege ich das gleiche wie 2008, steckt aber recht viel Arbeit dahinter :>

______________________
I don't care what people think of me... At least mosquitoes find me attractive


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 16:01 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 23:59
Beiträge: 6034

Danke gegeben: 252 mal
Danke bekommen: 697 mal
Nein, eigentlich nicht. Ich habe zwar bis vor zwei Jahren ein bisschen mehr gewonnen, aber wirklich pummelig war ich da auch noch nicht. Eigentlich hatte ich immer eine recht normale, halbwegs schlanke Figur.

______________________
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
~ Aristoteles


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 16:07 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:43
Beiträge: 20414
Punkte: 50

Danke gegeben: 1293 mal
Danke bekommen: 1272 mal
Als baby normal, kindergärten bis 6. Klasse extrem dünn, dann bis zur 8. Eher normal, dann wieder recht dünn, dann wurds wieder 10kg mehr und jetzt bin ich wieder im untergewicht. Hab also schon eher heftige Schwankungen, aber erst seit der Pubertät.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 16:09 
Hello Kitty
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jun 2012, 23:38
Beiträge: 1563

Danke gegeben: 23 mal
Danke bekommen: 94 mal
Als Baby war ich normal (? :D), als Kleinkind und in der Grundschule und die ersten Jahre vom Gymnasium extrem dünn ( hab eigentlich viel gegessen, aber einfach nie zugenommen). Erst ca. ab der 7. Klasse kam dann der Umschwung, da war ich dann eher im oberen Bereich des Normalgewichts, würde fast schon sagen etwas pummelig für meine Verhältnisse. Aber im Laufe der Zeit hat sich das dann wieder reguliert, seit den letzten Jahren schwanke ich immer zwischen leichtem UG und unteres Normalgewicht. Bin ganz zufrieden, aber achte jetzt auch mehr auf meine Ernährung.

______________________
„Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken." Dante Alighieri
Danke, Josef!


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 16:29 
Legende
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Do 28. Jun 2012, 16:55
Beiträge: 7828
Punkte: 5

Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 930 mal
Mein Gewicht war immer sehr durchschnittlich und irgendwann kam meine sportliche Phase...
Habe in drei Jahren von 65kg auf 92kg zugelegt und war schon recht "kantig"...
Musste dann gesundheitsbedingt aufhören und hab seitdem 14kg verloren, bin demnach derzeit bei 78kg...
Bin damit zwar nicht wirklich zufrieden, fand mich damals geiler, aber man kann damit leben.

______________________
Eiris sâzun idisi, sâzun hêra duoder.
suma haft heftidun, suma heri lêzidun,
suma clûbodun umbi cuniowidi:
insprinc haftbandun, infar wîgandun.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 17:09 
Stammuser
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:19
Beiträge: 1245
Punkte: 3

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 58 mal
Sonderlich groß waren die Schwankungen eigentlich nie. Als Baby war ich ziemlich dick, was dann aber recht schnell weggegangen ist. So bis 10 Jahre hin hatte ich eine recht durchschnittliche, normale Figur für ein Kind. Dann wurde ich etwas pummeliger, mit 13 bin ich mit dem Wachstum dann aber wieder recht schlank geworden, hab zu der Zeit auch ziemlich viel abgenommen. Danach wurde es dann wieder etwas mehr, so von 16 bis 19 hin war ich dann wieder etwas kräfitger. Mit 20 hab ich recht schnell einiges abgenommen und bin seitdem wieder ziemlich normal.

______________________
LG Dreamless


Zuletzt geändert von Dreamless am Do 10. Okt 2013, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 17:15 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Okt 2012, 21:51
Beiträge: 4244
Punkte: 21

Danke gegeben: 220 mal
Danke bekommen: 436 mal
Ich hatte immer eine relativ durchschnittliche bis dünne Figur, mal mehr mal weniger und seit ich 14 war, bin ich immer so um ein bestimmtes Gewicht rumgependelt. Zurzeit bin ich etwas drunter, mein Maximalgewicht war 6kg drüber, also ziemlich langweilig eigentlich. :laugh:

______________________
But if I sing along a little fucking louder
To a happy song, I'll be alright


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 17:22 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jul 2012, 12:23
Beiträge: 8339
Punkte: 50

Danke gegeben: 718 mal
Danke bekommen: 895 mal
War als Baby wirklich dünn, genauso wie als Kindergartenkind und in der Volksschule. So mit 14 dann hab ich ein wenig zugelegt und halte seitdem das Gewicht irgendwie. Bin auch nicht gewachsen seit 3 Jahren.


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 18:35 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:47
Beiträge: 14775
Punkte: 50

Danke gegeben: 788 mal
Danke bekommen: 1804 mal
(Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Bitte logge dich ein oder registriere dich, um diesen Inhalt zu sehen

______________________
it's my ass kicking outfit, bitch


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 19:01 
Pink Panther
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jun 2012, 09:21
Beiträge: 3995
Punkte: 9

Danke gegeben: 245 mal
Danke bekommen: 405 mal
War als Baby schon die schwerste, wenn man das mit meinen Geschwistern vergleicht, war auch immer schon recht paustig. :D
Also pummelig war ich schon immer und darunter war ich auch noch nie, mit 5 wurde ich dann noch kräftiger in der Pubertät hat sich das dann ein bisschen reguliert, so dass ich dann eine sehr weibliche Figur hatte, aber jetzt nicht dick oder ähnliches (für mein Verständnis).
Dann kam dann wieder eine phase wo ich gar nicht drauf geachtet habe was ich esse und wie viel und habs mir einfach gut gehen lassen. Das sorgte innerhalb einer doch recht kurzen Zeit zu einer gewissen Zunahme und jetzt bin ich auf nem guten Weg. :happy

Verändert hat sich das schon, immer wieder aber im Schnitt hatte ich schon immer zu viel. :›

______________________
Vi må vær` rappe som flodens bølger
med samme kraft som et tordenslag
vi må ha` styrke som tusind flammer
et slør af mystik som månens blege skær. ♥


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 19:13 
Hello Kitty
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:39
Beiträge: 1032
Punkte: 2

Danke gegeben: 108 mal
Danke bekommen: 137 mal
Ich war so bis 13 extremst untergewichtig, sodass sich Lehrer etc. echt schon Sorgen gemacht haben um meine körperliche Verfassung. Dann fing ich an zu essen und zu trainieren und nahm einiges zu (Muskeln vor allem). Nun ist es wieder sehr runtergegangen. Naja.

______________________
You can't choose what stays and what fades away


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 07:35 
Pinkie Pie
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28149
Punkte: 21

Danke gegeben: 3689 mal
Danke bekommen: 3240 mal
Ja hatte ich. Von 117 Kilo ging es vor knapp 10 Jahren innerhalb weniger Monate auf 80 Kilo runter. 5 mal in der Woche Fitnessstudio und vielleicht etwas weniger gegessen, auf jeden Fall keine Diät oder so. Ich muss sagen, dass 80 Kilo bei meiner Größe zu wenig waren, das sah schon mager aus. Am wohlsten habe ich mich so mit ca. 90 Kilo gefühlt.
Mittlerweile dürfte die alte Höchstmarke wohl wieder übertroffen sein, was mich selbst ziemlich abfuckt. Ziel ist definitiv wieder bei um die 90 Kilo zu landen, da führt auch kein weg dran vorbei.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 20:15 
Rosa Lachs
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jun 2013, 22:28
Beiträge: 269

Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 1 mal
So weit ich mich erinnern kann, hatte ich immer Normalgewicht und nie grosse Gewichtsschwankungen.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de