* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
 
* leer. *
Aktuelle Zeit: Mo 30. Nov 2020, 11:36

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 22:13 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 49156
Punkte: 2

Danke gegeben: 623 mal
Danke bekommen: 3984 mal
 Betreff des Beitrags: Die Hausapotheke

Wer hat eine Hausapotheke, bzw. einen Vorrat an medizinischem Material zuhause?

Image

Was ist da drin? Was gehört da rein? Was sollte jeder zuhause haben? Reichen Pflaster, oder braucht man auch ne Auswahl an frei erhältlichen Medikamenten und Hausmittelchen?
Hier im Forum passierts ja oft, dass Leute sehr schlecht auf Notfälle vorbereitet sind - durch ne gewisse Grundausstattung kann man das verhindern.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 22:29 
Moderator
Jugendschutzbeauftragter
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 09:22
Beiträge: 28016
Punkte: 21

Danke gegeben: 3665 mal
Danke bekommen: 3216 mal
Wichtigster Inhalt sind ganz klar Schmerztabletten. Da kaufe ich mir in Holland immer nen Vorrat an IBU. :nerd: Pflaster sind auch immer da, genauso wie Desinfektionszeug. Zu unserer Standardausrüstung gehört aber auch noch Nasenspray für Kinder und Erwachsene, Fiebersaft für Kinder, Spitzwegerich Hustensirup, Finalgon (falls man mal nen steifen Nacken hat), Zinksalbe und noch das eine oder andere was mir gerade nicht einfällt.

______________________
Kein Gott, kein Staat, kein Vaterland,
keine Gesetze und auch kein Flaschenpfand!
Gegen Regierung und das Kapital,
die Grenzen weg, kein Mensch ist illegal!


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 22:36 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Feb 2012, 23:59
Beiträge: 6033

Danke gegeben: 252 mal
Danke bekommen: 696 mal
Ich hab immer diverse Pflaster, Wundsalbe, Brandsalbe, Schmerztabletten, Allergietabletten und so Bullrichsalz gegen Sodbrennen daheim. Mehr hab ich ewig nicht mehr gebraucht. Ne Zeit lang hatte ich auch Magentropfen und Kreislauftropfen da, aber die brauch ich momentan nicht, also sind die irgendwann rausgeflogen.

______________________
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
~ Aristoteles


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 22:37 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 19:11
Beiträge: 2996
Punkte: 1

Danke gegeben: 120 mal
Danke bekommen: 209 mal
Was ich wichtig finde, ist sich einigermaßen gut zu kennen - ich bräuchte zum Beispiel Salbe für Fieberbläschen, irgendwas gegen Heiserkeit und vielleicht was gegen Husten, obwohl ich da lieber zum Arzt gehe wenns akut ist, der rezeptfreie Kram bringts da dann auch nicht. Andere können damit vielleicht gar nichts anfangen und brauchen andere Medikamente. Als Ergänzung dann eben einen Grundstock Verbandsmaterialien, man weiß ja nie, Pflaster, vielleicht Aspirin. Und Nasenspray, das braucht man immer mal. Oh, und sowas wie Bepanthen und Brandsalbe kann denke ich auch nicht schaden.

Ansonsten gibts ja auch noch die Kühe und die Vorratskammer, bei Ohrenschmerzen eine Socke mit Zwiebeln über Nacht irgendwie in Ohrnähe befestigen, bei Husten kann man Zwiebelsaft ansetzten, etc.

Eine eigene Hausapotheke habe ich zwar nicht, weil ich noch bei meinen Eltern wohne, wir haben hier eine Schublade, in die einfach alle Medikamente reingeworfen werden, die man nicht mehr braucht und die noch nicht leer sind. Da muss man dann eben mal aufs Datum schauen, wenn man was braucht. Außerdem hat mein Vater ein Etui mit bestimmt 30 Sorten Globuli, damit bin ich quasi aufgewachsen, die gabs zu jeder Gelegenheit.

MacGyver hat geschrieben:
Wichtigster Inhalt sind ganz klar Schmerztabletten. Da kaufe ich mir in Holland immer nen Vorrat an IBU. :nerd:

Die bräuchte ich zum Beispiel gar nicht - ich lasse mir ja immer alles verschreiben, was Ärzte mir bei Verletzungen geben wollen, könnte ja sein, dass ichs brauche. Das Ergebnis sind mehrere volle Packungen Ibuprofen 600 und einige andere Schmerzmittel - dabei nehm' ich nicht mal Aspirin, das Bedürfnis habe ich einfach nicht.

______________________
Obacht, ich hau' dich mit dem Zollstock, Kleiner!


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 22:41 
Hello Kitty
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:44
Beiträge: 1696

Danke gegeben: 156 mal
Danke bekommen: 115 mal
Nur ein paar Pflaster und Medikamente. ^_^

______________________
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 22:42 
Pinkie Pie

Registriert: Di 2. Okt 2012, 19:48
Beiträge: 7950
Punkte: 12

Danke gegeben: 588 mal
Danke bekommen: 534 mal
Haben nur Pflaster, Schmerztabletten (Ibuprofen 400, Aspirin) und Umckaloabo zuhause.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 23:48 
Pinkie Pie
Fluffy Unicorn
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 13:03
Beiträge: 6804
Punkte: 4

Danke gegeben: 753 mal
Danke bekommen: 641 mal
Hab meist homöopathische Arzneimittel bei mir im Schrank.
Darmenzyme, Heilerde und Mineralien, wegen meiner Lebensmittelunverträglichkeiten. Cranberrypillen für Blasenentzündung wenn's mal akut ist. Corodin. Tannacomp, MCP, Ibu und Paracetamol haben wir standardmäßig auch hier, das an "chemischen" Pillen.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 14:52 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 49156
Punkte: 2

Danke gegeben: 623 mal
Danke bekommen: 3984 mal
Die Checkliste:

Vier von fünf Deutschen haben eine Apotheke zu Hause. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der Apotheken Umschau. Aber: Nur etwa ein Drittel überprüft deren Inhalt regelmäßig. Mindestens einmal im Jahr jedoch sollten Medikamente und Verbandmaterial kontrolliert und aufgefüllt werden.

Die Grundausstattung jeder Hausapotheke

Schmerz- und Erkältungsmittel
Mittel gegen Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen, Blähungen, Verstopfung und Durchfall
Wunddesinfektionsmittel und Heilsalbe
sterile Kompressen und Mullbinden
Notfall-Rufnummern
Pflaster
Erste-Hilfe-Anleitung

Weitere Arzneimittel und Verbandmaterial für die Hausapotheke

Mittel gegen Mückenstiche, Sonnenbrand, Juckreiz (Antihistaminikum)
Salbe oder Gel gegen Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen
Verbandpäcken und Brandwundenverbandpäckchen
Heftpflaster, Verbandklammern, Sicherheitsnadeln
Wasserdichter Fixierverband
Sprühpflaster
Verbandwatte
Splitterpinzette, Verbandschere
Fieberthermomether
Kühlkompressen (im Kühlschrank aufbewahren)
Einmalhandschuhe
Zeckenzange

Heben Sie Ihre Medikamente in der Originalverpackung und mit Beipackzettel auf. So haben Sie stets alle wichtigen Informationen zu den Arzneimitteln parat, Verwechslungen sind ausgeschlossen.

Regelmäßig ausmisten

Überprüfen Sie Ihre Hausapotheke mindestens einmal pro Jahr und entsorgen Sie alte Medikamente. Verschreibungspflichtige Arzneimittel sollten nur für die Dauer der Akutbehandlung in der Hausapotheke lagern. Alle Präparate, bei denen das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist oder die schon länger als ein halbes Jahr angebrochen sind, gehören entsorgt. So verhindern Sie einerseits, dass andere Familienmitglieder aus Versehen zu diesen Präparaten greifen. Andererseits sind Flüssigkeiten, Salben, Cremes und Gele besonders empfindlich. Kommen sie mit Sauerstoff in Kontakt, setzt ein Oxidationsprozess ein. In Augentropfen und Nasensprays siedeln sich schnell Bakterien an und können Sie oder Ihre Familie bei erneutem Gebrauch infizieren. Deshalb sollten Sie Nasen- und vor allem Augensprays gleich nach dem Ende der Behandlung entsorgen.

Wo gehört die Hausapotheke hin?

Lagern Sie die Hausapotheke trocken, dunkel und kühl. Bitte nicht im Badezimmer aufbewahren, da ist es zu feucht. Am besten deponieren Sie die Hausapotheke kindergesichert zum Beispiel im Schlafzimmer, dem Flur oder der Abstellkammer.

Übersichtlich sind Medikamente in einem stabilen Medizinschrank aufgehoben. Ideal sind abschließbare Schränkchen, die es auch in Apotheken zu kaufen gibt. Lassen Sie sich bei der Zusammenstellung der Medikamente vom Apotheker beraten. Er ist der Fachmann für Arzneimittel und hilft Ihnen bei der Bestückung. Im Notfall ist Ordnung wichtig, damit niemand danebengreift.

http://www.apotheken-umschau.de/Hausapotheke

Oder ist das schon zuviel des Guten?

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 15:29 
Pink Panther

Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:24
Beiträge: 4535
Punkte: 3

Danke gegeben: 410 mal
Danke bekommen: 340 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:
(...)
Oder ist das schon zuviel des Guten?

find das das mindeste :mellow:
haben das 10fache daheim


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 17:38 
Prinzessin Lillifee

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:25
Beiträge: 937

Danke gegeben: 40 mal
Danke bekommen: 35 mal
Zum BeitragLeprechaun hat geschrieben:

Das Meisten von den dort aufgezählten Sachen haben wir auch hier zu Haus. Gerade Desinfektionsmittel für Wunden finde ich sehr wichtig.
Ansonsten haben wir Ibuprofen, Sinupret gegen Erkältung, ACC-Tabletten, Arnica für Prellungen und Blütergüsse, sowie 70protzentiges Ethanol zum Desinfizieren.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 21:53 
Legende
bête
Minibildchen

Registriert: Di 31. Jan 2012, 18:11
Beiträge: 24452
Punkte: 50

Danke gegeben: 2270 mal
Danke bekommen: 2319 mal
Haben alles von der Liste danach. Was wir sonst noch so haben, weiß ich jetzt gerade nicht, haben aber relativ viel. Ich muss wieder mal nachschauen. :D


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 21:56 
Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:19
Beiträge: 14897
Punkte: 17

Danke gegeben: 1546 mal
Danke bekommen: 849 mal
Hab irgendwie nur Pflaster hier. Was meine Mutter noch so deponiert hat weiß ich nicht.

______________________
Let your faith be bigger than your fear♡


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 11:29 
Gesperrt

Registriert: Fr 3. Feb 2012, 19:35
Beiträge: 8795
Punkte: 19

Danke gegeben: 1177 mal
Danke bekommen: 988 mal
Haben auch nicht so viel irgendwie. Nur Pflaster, Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel. Aus gegebenem Anlass noch Analgetika und Antibiotika, ansonsten sind wir wohl nicht so optimal ausgerüstet.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 15:25 
Moderator
Rônin
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:20
Beiträge: 49156
Punkte: 2

Danke gegeben: 623 mal
Danke bekommen: 3984 mal
Zum BeitragGrazy hat geschrieben:
Analgetika
Ich find diesen Namen ja saulustig; ich wette keiner hier kann erraten warum.

Die meisten Leute, die ne Hausapotheke haben, werden halt Verbandszeug haben sowie diverse Medikamentreste die sie nicht wegwerfen. So siehts zumindest bei mir aus.

______________________
I'm a small man, and not necessarily of what you could call good health.
You're brewing a poisonous batch.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 16:08 
Admin
Assistant
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:36
Beiträge: 50953
Punkte: 50

Danke gegeben: 3196 mal
Danke bekommen: 3995 mal
Verbandszeug, Pflaster, Kompressen, Kopf- und Halsschmerztabletten.
Einige noch übrige Medikamente halt noch.
Standardzeug, mehr brauche ich auch nicht.

______________________
“Maybe there are copies of me on countless world lines. Maybe all their minds are connected, forming a single “me.” That sounds wonderful, don’t you think? Being in all times and in all places.”


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de