Forum Header
* Anmelden * * Registrieren * * Ränge * * Spenden *
* leer. *
Aktuelle Zeit: So 26. Mai 2024, 05:03

Ungelesene Beiträge | Neue Beiträge | Eigene Beiträge


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2019, 11:17 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 21:06
Beiträge: 14279
Punkte: 21

Danke gegeben: 575 mal
Danke bekommen: 964 mal
Hängt bei mir immernoch nicht mit dem Gewicht zusammen, sondern damit wie meine sportliche Verfassung gerade ist.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2020, 17:06 
Pinkie Pie
»You must think me mad!«
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 01:17
Beiträge: 9052
Punkte: 9

Danke gegeben: 1710 mal
Danke bekommen: 1001 mal
Warum war so ein Thread regelkonform?
Ok shit happened und ich erzähle auch mal, wie es bei mir so war/ist/sein könnte, würde, sollte...

Ich bin 156 cm groß
Tiefstgewicht: 39 kg (2007 - 2011-2012?)
Höchstgewicht: 70 kg (2010 und aktuell bin ich auch nah dran=
Traumgewicht: 50 kg

Ich weiß, dass ich nie wieder so wenig wiegen darf und dennoch fühlt sich alles über 50 kg für mich ganz schrecklich an. Aktuell spalte ich mein Köpergefühl regelrecht ab, um mich zu ertragen... ich verdränge also quasi aktiv meinen körperlichen Zustand.

______________________
Enchantment has but one truth
I weep to have what I fear to lose.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2020, 01:47 
Admin
Daughter of the Sea
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 51718
Punkte: 50

Danke gegeben: 3240 mal
Danke bekommen: 4031 mal
Zum BeitragSeesternknospe hat geschrieben:
Warum war so ein Thread regelkonform?

Weil dieses Forum darauf baute, dass essgestörte Frauen/Mädchen sich frei austauschen konnten. Das war ein wichtiger Teil, und hat zu vielen dieser Regelungen geführt.
Ein "sicherer Ort" für Personen mit einer so starken Schädigung und Störung ist durchaus etwas, was solche Personen sehr sehr dringend benötigen.

______________________
“And buried deep beneath the waves
Betrayed by family
To his nation, with his last breath, cried
»Beware the Daughter of the Sea«”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2020, 01:52 
Pinkie Pie
»You must think me mad!«
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 01:17
Beiträge: 9052
Punkte: 9

Danke gegeben: 1710 mal
Danke bekommen: 1001 mal
Ich hatte nur im Kopf, dass es okay war, den BMI auszutauschen, aber Angaben vom Gewicht nicht erlaubt waren.
An sich bin ich auch generell pro offener Austausch.

______________________
Enchantment has but one truth
I weep to have what I fear to lose.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2020, 01:55 
Admin
Daughter of the Sea
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 51718
Punkte: 50

Danke gegeben: 3240 mal
Danke bekommen: 4031 mal
Zum BeitragSeesternknospe hat geschrieben:
Ich hatte nur im Kopf, dass es okay war, den BMI auszutauschen, aber Angaben vom Gewicht nicht erlaubt waren.
An sich bin ich auch generell pro offener Austausch.

Es gab viele merkwürdige Ideen und Regeln. Mittlerweile ist vieles davon eh recht nebensächlich geworden.

Damals wäre ich aber gegen offener Austausch gewesen. Sorry, aber gerade so Pro-Ana-Kulturen haben einen echt beschissenen Umgang miteinander gepflegt. Damit sollte/wollte man nicht einmal im Entferntesten was zu tun haben wollen.

______________________
“And buried deep beneath the waves
Betrayed by family
To his nation, with his last breath, cried
»Beware the Daughter of the Sea«”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2020, 02:38 
Pinkie Pie
»You must think me mad!«
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 01:17
Beiträge: 9052
Punkte: 9

Danke gegeben: 1710 mal
Danke bekommen: 1001 mal
Ich sehe das sehr zwiespältig.
Ohne solche Kulturen wäre ich möglicherweise nie so tief reingerutscht.
Möglicherweise aber schon.
Möglicherweise hätte ich dann noch mehr gedacht, dass es eh alles egal ist / mir schon nichts passiert.

Auf der einen Seite glaube ich, dass ich dennoch genau so gehandelt hätte, wie ich es habe. Auf der anderen Seite war es klar auch immer ein gutes Gefühl, wenn man von anderen gehört hat, dass man dünn ist oder andere sich Sorgen machen. Das zeigt einem, dass die eigene Wahrnehmung nicht stimmt und man "auf dem richtigen Weg" ist. Dies wiederum kann auch dazu führen, den Kurs beizubehalten und nicht noch heftigere Methoden anzuwenden. Letztendlich weiß ich es nicht und werde es nie wissen.
Ich erinnere mich nur, dass ich hier nie Tipps bekommen habe oder gegeben habe, wie man besser/schneller abnimmt oder sich schadet. Eher zur Schadensbegrenzung. Was natürlich auch dazu beiträgt, einen Zustand möglichst lange aufrecht zu erhalten, statt es auf eine Eskalation hinauslaufen zu lassen, die aber vielleicht letztendlich dazu führt, dass man rock bottom erreicht und dann einen Weg heraus sucht. :wacko:

______________________
Enchantment has but one truth
I weep to have what I fear to lose.


Nach oben
   
 
Offline
Männlich 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2020, 02:56 
Admin
Daughter of the Sea
Benutzeravatar
Minibildchen

Registriert: Mo 30. Jan 2012, 22:36
Beiträge: 51718
Punkte: 50

Danke gegeben: 3240 mal
Danke bekommen: 4031 mal
Zum BeitragSeesternknospe hat geschrieben:
Ich sehe das sehr zwiespältig.
Ohne solche Kulturen wäre ich möglicherweise nie so tief reingerutscht.
Möglicherweise aber schon.
Möglicherweise hätte ich dann noch mehr gedacht, dass es eh alles egal ist / mir schon nichts passiert.

Hehehhe. Sowas habe ich schon häufiger gehört. Vor allem als Ausrede von Essgestörten eben. Leider ist es so, dass eine Community das Reinrutschen in eine Essstörung sehr stark unterstützt. Und natürlich kannst du erzählen dass du es sicher auch selbst herausgefunden hättest, oder es eben auch anders gelaufen wäre. Aber Tatsache ist, dass viele durch das Forum (und auch diverse andere öffentlich vorgegebene Dinge) die Essstörung ein Thema war, in dass sich junge und unschuldige Mädchen sehr leicht "reinarbeiten" konnten. Dann war man eben schnell da drin.

Zum BeitragSeesternknospe hat geschrieben:
Auf der einen Seite glaube ich, dass ich dennoch genau so gehandelt hätte, wie ich es habe. Auf der anderen Seite war es klar auch immer ein gutes Gefühl, wenn man von anderen gehört hat, dass man dünn ist oder andere sich Sorgen machen. Das zeigt einem, dass die eigene Wahrnehmung nicht stimmt und man "auf dem richtigen Weg" ist. Dies wiederum kann auch dazu führen, den Kurs beizubehalten und nicht noch heftigere Methoden anzuwenden. Letztendlich weiß ich es nicht und werde es nie wissen.

Exakt. So steigert man sich in eine Essstörung, und haben es viele getan. Sehr traurig, eigentlich.

Zum BeitragSeesternknospe hat geschrieben:
Ich erinnere mich nur, dass ich hier nie Tipps bekommen habe oder gegeben habe, wie man besser/schneller abnimmt oder sich schadet. Eher zur Schadensbegrenzung. Was natürlich auch dazu beiträgt, einen Zustand möglichst lange aufrecht zu erhalten, statt es auf eine Eskalation hinauslaufen zu lassen, die aber vielleicht letztendlich dazu führt, dass man rock bottom erreicht und dann einen Weg heraus sucht. :wacko:

Hehehe. Hochpushen im positiven Sinne, weil man sich ja gegenseitigt "hilft" und "unterstützt". Sorry, sowas ist und war einfach nur traurig...

______________________
“And buried deep beneath the waves
Betrayed by family
To his nation, with his last breath, cried
»Beware the Daughter of the Sea«”


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2020, 03:24 
Pinkie Pie
»You must think me mad!«
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 01:17
Beiträge: 9052
Punkte: 9

Danke gegeben: 1710 mal
Danke bekommen: 1001 mal
Ich bin diesbezüglich nicht objektiv genug, um das so zu sehen. Dass ich ohne das Internet nie in so was tiefer reingerutscht wäre, denke ich tatsächlich, ja. Betrifft aber auch nicht nur die ES sondern generell meine psychische Verfassung. Aber ob der Austausch dafür zwingend war, bezweifele ich. Ich habe jetzt einige Zeit lang das Internet ganz anders genutzt und versucht Abstand von allem zu nehmen, was mich irgendwie herunterziehen könnte. Gut ging es mir dadurch aber nicht oder besser. Das kam eher einem Verdrängen gleich. Aber das Kind ist diesbezüglich ja bereits in den sprichwörtlichen Brunnen gefallen (liegt also wohl eher daran).

______________________
Enchantment has but one truth
I weep to have what I fear to lose.


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2020, 15:29 
Pinkie Pie
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2012, 13:59
Beiträge: 13468
Punkte: 15

Danke gegeben: 796 mal
Danke bekommen: 729 mal
Größe: 162 cm
Tiefstgewicht: 42 Kg
Höchstgewicht: 51 Kg
Traumgewicht: Hab keins. Es sollte nicht weniger als 46 werden, weil ab da krieg ich gesundheitliche Probleme und nach oben hin.. keine Ahnung. :nerd:

______________________
Looking awesome
feeling helpless


Zuletzt geändert von Nymphe am Do 9. Jul 2020, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: falsche Grenze


Nach oben
   
 
BeitragDieser Beitrag wurde gelöscht durch Sarah19j am So 22. Nov 2020, 01:02.
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2020, 01:04 
Graue Maus
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2020, 00:13
Beiträge: 1

Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
 Betreff des Beitrags: Meine figur

Mein höchstgewicht war 56 kilo
Mein niedriggewicht 52 kilo
mein jetziges ist 56 kilo
Mein traumgewicht wäre viel weniger zu wiegen
Seitdem vor ca 2 jahren mein damaliger ex freund und ich im freibad schwimmen waren und er mich vor mehreren leuten die wir kannten fetti zu mir sagte und ich mich in diesem moment total schämte ,stehe ich fast täglich vor dem spiegel und sehe mir meine speckröllchen an !Ich
möchte nur noch abnehmen aber irgendwie bekomme ich es auch nicht hin und verfalle immer wieder den süssigkeiten und den burgern .
Achso bevor ich es vergesse :mit meinem ex freund hatte ich noch am gleichen tag schluß gemacht :)


Nach oben
   
 
Offline
Keine Angabe 
BeitragVerfasst: Mi 6. Okt 2021, 10:42 
Veteran
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Sep 2021, 20:48
Beiträge: 2340

Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 22 mal
Höchstgewicht: ca. 92kg
Tiefstgewicht: 64,5kg
Traumgewicht: ca. 67kg


Nach oben
   
 
Offline
Weiblich 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2024, 17:33 
Veteran
roboteer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Jul 2014, 13:20
Beiträge: 3734

Danke gegeben: 194 mal
Danke bekommen: 197 mal
Hoechstgewicht: 54kg, hab ich jetzt auch
Tiefstgewicht:
Spoiler: Trigger ES
40kg

Traumgewicht: bin happy mit den 54kg, nur mehr Muskeln duerften noch sein :) wenn sich dadurch mein Gewicht erhoeht, wayne.
Bin um 1,61m oder so.

______________________
bless me father i have synth


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 163 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
* Impressum * * Nutzungsbedingungen * * Datenschutzrichtlinie *
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de